Trusted WordPress tutorials, when you need them most.
Beginner’s Guide to WordPress
WPB Cup
25 Million+
Websites using our plugins
16+
Years of WordPress experience
3000+
WordPress tutorials
by experts

So erstellen Sie eine Restaurant-Website mit WordPress

Hinweis der Redaktion: Wir erhalten eine Provision für Partnerlinks auf WPBeginner. Die Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinung oder Bewertung unserer Redakteure. Erfahre mehr über Redaktioneller Prozess.

Möchten Sie eine Restaurant-Website mit WordPress erstellen?

Eine Restaurant-Website kann dazu beitragen, neue Kunden zu gewinnen und Ihr Geschäft auszubauen. Sie kann auch ein besseres Erlebnis für Ihre bestehenden Kunden bieten und dafür sorgen, dass sie immer wieder in Ihr Restaurant, Café, Imbiss oder ein ähnliches Geschäft kommen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Restaurant-Website mit WordPress erstellen können.

How to easily create a restaurant website with WordPress

Warum eine Restaurant-Website erstellen?

Eine Website ist eine der besten Möglichkeiten, Ihr Restaurant an neue Kunden zu vermarkten und Ihren bestehenden Kunden ein besseres Erlebnis zu bieten.

Durch die Erstellung einer Online-Präsenz für Ihr Restaurant können Sie Ihr Unternehmen Menschen vorstellen, die auf der Suche nach Lokalen und Gerichten wie Ihrem sind.

An example of a restaurant website

Nachdem ein potenzieller Kunde Ihr Unternehmen entdeckt hat, erfährt er auf einer professionell gestalteten und hilfreichen Website alles, was er über Ihr Restaurant wissen muss. Sie können dann entscheiden, ob Ihr Restaurant das Richtige für sie ist.

Auch wenn Sie über eine hohe Kundentreue und einen guten Ruf in der Region verfügen, kann eine Restaurant-Website dazu beitragen, das Kundenerlebnis zu verbessern.

So können Kunden beispielsweise online einen Tisch reservieren, über ein praktisches Kontaktformular Fragen stellen, die aktuelle Speisekarte einsehen und vieles mehr.

An example of a restaurant online booking form

Auf diese Weise kann eine Restaurant-Website Ihre Kunden bei Laune halten, so dass sie Sie noch Monate oder sogar Jahre später besuchen werden.

Sehen wir uns also an, wie Sie mit WordPress ganz einfach eine Restaurant-Website erstellen können.

Welches ist der beste Website-Builder für Ihr Restaurant?

Es gibt viele Website-Builder, die Ihnen bei der Erstellung einer Restaurant-Website helfen können, aber wir empfehlen die Verwendung von WordPress.

Laut unserer Blogging-Forschungsstatistik ist WordPress die beliebteste Website-Plattform der Welt. Fast 43 % aller Websites im Internet werden von WordPress betrieben, darunter auch viele Top-Restaurant-Websites.

WordPress ist außerdem Open-Source und kostenlos. Mehr zu diesem Thema finden Sie in unserem Artikel darüber, warum WordPress kostenlos ist.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass es zwei Arten von WordPress-Software gibt, damit Sie sich nicht für die falsche entscheiden.

Zum einen gibt es WordPress.com, eine Blog-Hosting-Plattform. Dann gibt es noch WordPress.org, das auch als selbstgehostetes WordPress bekannt ist.

Einen detaillierten Vergleich finden Sie in unserem Leitfaden über den Unterschied zwischen WordPress.com und WordPress.org.

Für eine Restaurant-Website empfehlen wir die Verwendung von WordPress.org, da Sie damit die volle Kontrolle über Ihre Website haben und Plugins von Drittanbietern installieren können, darunter viele, die speziell für Restaurantbesitzer entwickelt wurden.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, warum wir allen unseren Lesern WordPress empfehlen, lesen Sie bitte unseren vollständigen WordPress-Bericht mit Vor- und Nachteilen.

Schritt 1: Einrichten Ihrer Restaurant-Website

Um eine WordPress-Website zu erstellen, benötigen Sie einen Domainnamen und ein Webhosting.

Ein Domänenname ist die Adresse Ihrer Website im Internet. Dies ist die Adresse, die Kunden in ihren Browsern eingeben, um Ihre Website zu erreichen, z. B. justeat.com oder tacobell.com.

Das Webhosting ist der Ort, an dem Ihre Website online ist. Um Ihnen zu helfen, haben wir einige der besten WordPress-Hosting-Angebote ausgewählt, die Sie für eine Restaurant-Website kaufen können.

Obwohl die WordPress-Software kostenlos ist, können sich die Kosten für das Hosting und den Domänennamen wirklich summieren.

Ein Domänenname kostet in der Regel 14,99 $/Jahr, und die Hostingkosten beginnen bei 7,99 $/Monat. Das ist viel für Restaurants, die bereits Rechnungen und Ausgaben zu bezahlen haben.

Zum Glück bietet Bluehost einen kostenlosen Domainnamen an, und unsere Leser können 60 % Rabatt auf das Webhosting erhalten. Bluehost ist eines der größten Hosting-Unternehmen der Welt und ein offizieller, von WordPress empfohlener Hosting-Partner.

Sie bieten unseren Lesern auch ein kostenloses SSL-Zertifikat an. Wenn Sie Online-Zahlungen akzeptieren möchten, ist ein SSL-Zertifikat unerlässlich, um die Kredit- und Debitkartendaten Ihrer Kunden zu schützen.

Sie können auf die Schaltfläche unten klicken, um für nur 1,99 $ pro Monat zu beginnen.

Dort müssen Sie die Bluehost-Website in einer neuen Registerkarte aufrufen und auf die grüne Schaltfläche „Get Started Now“ klicken.

Bluehost get started

Dadurch gelangen Sie auf eine Preisseite, auf der Sie ein Hosting-Angebot für Ihre Website auswählen können.

Wir empfehlen Ihnen, sich für einen Basic- oder Choice-Plus-Tarif zu entscheiden, da diese alles bieten, was Sie für eine erfolgreiche Unternehmenswebsite benötigen.

Bluehost pricing table

Nachdem Sie einen Plan ausgewählt haben, klicken Sie auf „Weiter“.

Auf dem nächsten Bildschirm müssen Sie einen Domänennamen auswählen.

bluehost setup your domain

Im Idealfall ist der Domänenname leicht auszusprechen und zu buchstabieren, leicht zu merken und hat einen Bezug zu Ihrem Unternehmen. Der Name Ihres Restaurants ist ein guter Ausgangspunkt, aber manchmal ist diese Domain vielleicht schon von einem anderen Unternehmen belegt.

In diesem Fall können Sie versuchen, den Domänennamen zu erweitern, indem Sie den Standort Ihres Restaurants, Ihren eigenen Namen oder die Art der von Ihnen angebotenen Speisen hinzufügen.

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl eines Domainnamens für Ihre Restaurant-Website? Diese Tipps und Tools helfen Ihnen bei der Auswahl des besten Domainnamens.

Nachdem Sie einen Namen ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“, um fortzufahren.

Nun müssen Sie Ihre Kontoinformationen angeben, wie z. B. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Danach zeigt Bluehost einige optionale Extras an, die Sie erwerben können.

Wir empfehlen im Allgemeinen nicht, diese Extras sofort zu kaufen, da Sie sie später bei Bedarf immer noch hinzufügen können.

bluehost package extras

Geben Sie dann einfach Ihre Zahlungsinformationen ein, um den Kauf abzuschließen.

Sobald Sie das getan haben, erhalten Sie eine E-Mail mit Anweisungen, wie Sie sich bei Ihrem Webhosting-Kontrollzentrum anmelden können. Dies ist das Dashboard Ihres Hosting-Kontos, in dem Sie Ihre Restaurant-Website verwalten können, einschließlich der Einrichtung von E-Mail-Benachrichtigungen und der Anforderung von WordPress-Support.

Hier installieren Sie auch die WordPress-Software.

Schritt 2: Erstellen einer neuen WordPress-Website

Wenn Sie sich über unseren Link bei Bluehost anmelden, installiert Bluehost WordPress automatisch auf Ihrem Domainnamen.

Wenn Sie eine andere WordPress-Website erstellen möchten, können Sie im Bluehost-Dashboard einfach auf die Registerkarte „Websites“ klicken.

Als Nächstes klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Website hinzufügen“.

bluehost add site

Der Bluehost-Assistent wird Sie nun durch den Einrichtungsprozess führen.

Zunächst müssen Sie „WordPress installieren“ auswählen und auf „Weiter“ klicken.

bluehost install wordpress

Als Nächstes sollten Sie Ihrer Website einen Titel geben. Achten Sie darauf, dass der Name leicht auszusprechen ist.

Klicken Sie dort auf „Weiter“.

site title bluehost

Danach werden Sie von Bluehost aufgefordert, einen Domainnamen und einen Pfad für Ihre Restaurant-Website auszuwählen.

Wenn Ihnen noch kein Domänenname einfällt, können Sie „Vorläufige Domäne verwenden“ wählen, und Bluehost weist Ihnen vorerst einen zufälligen Namen zu. Sie können ihn später jederzeit ändern.

Klicken Sie dann auf „Weiter“, um fortzufahren.

use a domain bluehost

Wenn Sie noch keinen Domainnamen haben, können Sie einen kaufen, indem Sie die Seite „Domains“ im Bluehost-Dashboard besuchen.

Nachdem Sie einen Domainnamen ausgewählt haben, installiert Bluehost WordPress für Sie. Warten Sie ein paar Minuten, bis es geladen ist, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Website bearbeiten“, mit der Sie Ihre WordPress-Website einrichten können.

edit site

Es erscheint ein neues Fenster, in dem Sie gefragt werden, ob Sie eine WordPress-Site migrieren oder neu einrichten möchten.

Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Start Setup‘.

start setup

Folgen Sie einfach dem Einrichtungsassistenten. Er fragt Sie nach grundlegenden Informationen, z. B. nach der Art der Website, die Sie erstellen möchten.

Wählen Sie die Kategorie, die am besten passt, und klicken Sie auf „Einrichtung fortsetzen“.

continue setup

Sobald Sie den gesamten Einrichtungsassistenten von Bluehost für WordPress durchlaufen haben, klicken Sie einfach auf „Einrichtung abschließen“.

Von dort aus werden Sie zum Verwaltungsbereich der Website weitergeleitet.

complete setup

Sie können sich auch in das WordPress-Dashboard einloggen, indem Sie direkt von Ihrem Browser auf yoursite.com/wp-admin/ gehen.

Hinweis: Vielleicht möchten Sie auch einige der von uns empfohlenen WordPress-Plugins für Ihre Restaurant-Websites installieren, z. B. OptinMonster und WPForms.

WordPress site admin

Wenn Sie einen anderen WordPress-Host wie SiteGround, Hostinger, HostGator oder WP Engine verwenden, können Sie unsere vollständige Anleitung zur Installation von WordPress für alle führenden Hosting-Anbieter einsehen.

Sobald WordPress eingerichtet ist, können Sie mit dem Aufbau einer Fünf-Sterne-Restaurant-Website beginnen.

Schritt 3: Wählen Sie ein Restaurantthema

WordPress-Themes sind professionell gestaltete Vorlagen, die das Aussehen und die Funktionsweise Ihrer Restaurant-Website verändern.

Standardmäßig wird jede WordPress-Website mit einem Basis-Theme geliefert. Wenn Sie Ihre Website besuchen, wird sie etwa so aussehen:

The default WordPress theme

Dies ist für die meisten Kunden nicht sehr ansprechend, so dass Sie in der Regel das Standard-WordPress-Theme ersetzen möchten.

Es gibt viele verschiedene Premium- und kostenlose WordPress-Business-Themes, aus denen Sie wählen können. Sie können diese im Allgemeinen als Mehrzweck-WordPress-Themes oder Nischen-Branchenthemes kategorisieren.

Eine typische Restaurant-Website benötigt spezielle Funktionen, wie die Möglichkeit, eine Speisekarte, Fotos, Standortinformationen, Öffnungszeiten und mehr anzuzeigen.

Daher ist es sinnvoll, nach einem Theme zu suchen, das für die Lebensmittel- oder Gastgewerbebranche entwickelt wurde. Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir die besten WordPress-Themes für Restaurants zusammengestellt.

Sie können auch ein Website- und Landing-Page-Builder-Plugin wie z. B. SeedProd verwenden.

SeedProd

SeedProd ist der beste Drag-and-Drop-WordPress-Seitenersteller und verfügt über integrierte Vorlagen, mit denen Sie eine professionell gestaltete Restaurant-Website erstellen können.

Diese Vorlagen enthalten eine Speisekarte, Fotos von Lebensmitteln, Preise, Rezepte und vieles mehr.

One of SeedProd's ready-made restaurant templates

Sobald Sie sich für ein Restaurant-Theme entschieden haben, lesen Sie bitte unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Installation eines WordPress-Themes.

Nachdem Sie Ihr Theme installiert haben, können Sie es im WordPress-Dashboard unter Darstellung “ Anpassen anpassen.

Dadurch wird der Theme-Customizer gestartet, in dem Sie die Theme-Einstellungen feinabstimmen und Ihre Änderungen in der Live-Vorschau sehen können.

The WordPress theme customizer

Wenn Sie eines der neueren Themes zur vollständigen Bearbeitung der Website verwenden, müssen Sie stattdessen auf Darstellung Editor gehen.

Dadurch wird der vollständige Site-Editor gestartet, in dem Sie die Blöcke in Ihrem WordPress-Theme hinzufügen, entfernen und bearbeiten können, ähnlich wie Sie Seiten und Beiträge im WordPress-Inhaltseditor bearbeiten.

Opening the WordPress full-site editor

Profi-Tipp: Unabhängig davon, welches Theme Sie verwenden, verfügen weder der vollständige Site-Editor noch der Standard-Customizer von WordPress über einen benutzerfreundlichen Drag-and-Drop-Editor. Aus diesem Grund empfehlen wir die Verwendung eines Page Builders wie SeedProd, um Ihr Theme anzupassen.

Vergessen Sie nicht, dass Sie jederzeit zu diesem Bildschirm zurückkehren und Ihr Theme weiter anpassen können. Sie können Ihr WordPress-Theme sogar jederzeit komplett ändern, sodass Sie nicht an das ursprüngliche Design Ihrer Website gebunden sind.

Schritt 4: Erstellen einer benutzerdefinierten Startseite

WordPress hat zwei Standard-Inhaltstypen, die Beiträge und Seiten genannt werden.

Normalerweise verwenden Sie Beiträge, um Artikel und Blogs zu erstellen. Standardmäßig werden diese Beiträge auf der Startseite in umgekehrter chronologischer Reihenfolge angezeigt, d. h. der neueste Inhalt steht ganz oben in der Liste, es sei denn, Sie ordnen Ihre Beiträge in WordPress neu an.

A list of WordPress blog posts

Sie könnten einen Blog nutzen, um eine engere Beziehung zu Ihren Kunden aufzubauen, Ihre WordPress-SEO zu verbessern und mehr Besucher auf Ihre Restaurant-Website zu leiten.

Sie könnten zum Beispiel über Rezepte schreiben, Kochtipps geben oder über die neuesten Nachrichten aus der Gastronomie bloggen.

Aber selbst wenn Sie planen, Blogbeiträge zu veröffentlichen, werden Sie diese normalerweise nicht auf der Startseite anzeigen. Stattdessen empfehlen wir, eine benutzerdefinierte Startseite zu erstellen, die neuen Besuchern Ihr Unternehmen vorstellt.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Erstellung einer aufmerksamkeitsstarken Restaurant-Homepage finden Sie in unserer Anleitung zur Erstellung einer benutzerdefinierten Homepage in WordPress.

Wenn Sie mit dem Design der Seite zufrieden sind, können Sie sie als Startseite einrichten. Gehen Sie dazu im WordPress-Dashboard auf Einstellungen “ Lesen.

Adding a static home page to your WordPress website

Blättern Sie hier zu „Ihre Homepage-Einstellungen“ und wählen Sie „Eine statische Seite“.

Öffnen Sie dann das Dropdown-Menü „Homepage“ und wählen Sie die Seite aus, die Sie im vorherigen Schritt erstellt haben.

Adding a static home page to your WordPress restaurant website

Scrollen Sie dann einfach zum unteren Ende des Bildschirms und klicken Sie auf „Änderungen speichern“. Wenn Sie nun Ihre Website besuchen, sehen Sie die neue Homepage in Aktion.

Wenn Sie Blogs schreiben, sollten Sie eine eigene Blog-Seite erstellen, um Ihre Beiträge anzuzeigen. Wenn Sie das nicht tun, werden Ihre Kunden Schwierigkeiten haben, Ihre neuesten WordPress-Blogs zu finden.

Schritt 5: Erstellen einer Online-Restaurantkarte

Selbst langjährige, treue Kunden möchten vielleicht von Zeit zu Zeit einen Blick auf Ihre Speisekarte werfen. Wenn Sie Ihre Speisekarte online veröffentlichen, können Ihre Kunden sie zu jeder Tages- und Nachtzeit abrufen.

Die Veröffentlichung einer Speisekarte kann auch dazu beitragen, neue Kunden zu überzeugen, Ihr Restaurant zu besuchen.

Es ist möglich, PDF-Dateien auf Ihre WordPress-Website hochzuladen. Das Herunterladen eines PDF-Menüs kann jedoch je nach Datentarif und Internetverbindung des Kunden schwierig sein. Außerdem sind PDF-Dateien nicht responsiv, sodass sie auf Smartphones und Tablets schwer zu lesen sein können.

Außerdem müssen Sie jedes Mal eine komplett neue PDF-Datei hochladen, wenn Sie neue Gerichte hinzufügen oder Ihre Preise ändern.

Aus diesem Grund empfehlen wir die Verwendung von SeedProd, um ein Online-Menü zu Ihrer WordPress-Website hinzuzufügen. Mit SeedProd können Sie auch ein mobiles responsives Menü erstellen, das auf jedem Gerät gut aussieht.

One of SeedProd's professionally-designed restaurant templates

Mit SeedProd ist es auch ganz einfach, die Speisekarte mit neuen Gerichten und Preisen zu aktualisieren, Gerichte, die Sie nicht mehr anbieten, zu entfernen und vieles mehr.

SeedProd wird sogar mit einer Vorlage für eine „Menü-Verkaufsseite“ geliefert, die sich perfekt für die Erstellung eines Menüs eignet.

A restaurant menu, created using SeedProd

Detaillierte Anweisungen finden Sie in unserem Leitfaden zur Erstellung einer Online-Restaurantkarte.

Schritt 6: Online-Lebensmittelbestellung einrichten

Viele Restaurants bieten ihren Kunden die Möglichkeit, Lebensmittel online zu bestellen. Sie können Ihren Kunden zum Beispiel die Möglichkeit geben, ihr Essen vorzubestellen oder eine Bestellung für die Lieferung aufzugeben.

Es mag technisch klingen, aber mit dem WPForms-Plugin können Sie Ihrer Website ganz einfach Online-Essensbestellungen hinzufügen.

The WPForms form builder plugin for WordPress

WPForms ist der beste WordPress-Formular-Builder, mit dem Sie Online-Bestellformulare für alle Arten von Produkten und Dienstleistungen erstellen können.

Es wird sogar mit einem vorgefertigten „Takeout-Bestellformular“ geliefert, das Sie an Ihre Restaurant-Website anpassen können.

Adding an online takeaway order form to your WordPress website

Jedes Mal, wenn jemand das Formular ausfüllt, werden Sie von WPForms automatisch benachrichtigt, so dass Sie sofort mit der Bearbeitung der Bestellung beginnen können.

Wenn Sie keine Nachnahme akzeptieren möchten, unterstützt WPForms die besten Zahlungsgateways wie PayPal und Stripe. So können Sie Zahlungen sicher online akzeptieren, was für Ihre Kunden schnell und bequem ist.

Accepting online payments for your restaurant website

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie in unserem Leitfaden zur Einrichtung von Essensbestellungen für Restaurants in WordPress.

Schritt 7: Hinzufügen eines Buchungsformulars für Restaurants

Die meisten Menschen erwarten heute, dass sie Termine über ein automatisiertes System buchen können.

Wenn Sie Ihrer Restaurant-Website ein Buchungsformular hinzufügen, können Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit Reservierungen annehmen. Sie werden nie wieder einen Kunden verlieren, nur weil Sie nicht in der Lage waren, ans Telefon zu gehen.

Buchungsformulare können auch einen großen Teil des Buchungsprozesses automatisieren. Dazu gehören der Einzug von Zahlungen und die Erinnerung von Kunden an bevorstehende Buchungen per E-Mail.

Mit WPForms können Sie Ihrer Website ganz einfach ein Restaurant-Reservierungsformular hinzufügen. Dieses Plugin verfügt über eine vorgefertigte Vorlage für ein Formular zur Reservierung von Abendessen, das Sie für Ihr Restaurant anpassen können.

How to accept online bookings on a restaurant website

WPForms lässt sich auch mit allen führenden E-Mail-Marketing-Anbietern integrieren. Dies macht es einfach, Reservierungsbestätigungs-E-Mails an Ihre Kunden zu senden.

Wenn die Buchung näher rückt, können Sie dem Kunden sogar eine Erinnerungs-E-Mail schicken, ihn bitten, etwaige Diätvorschriften mitzuteilen, ein Vorbestellungsformular senden und vieles mehr.

Creating email notifications for your booking form

Um mehr über das Hinzufügen eines Reservierungsformulars zu Ihrer WordPress-Website zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Anleitung zum Erstellen eines Buchungsformulars in WordPress.

Schritt 8: Hinzufügen eines Kontaktformulars

Auch wenn Sie ein WordPress-Plugin für die Terminvereinbarung und -buchung verwenden, müssen manche Kunden dennoch direkt mit Ihnen sprechen.

Besucher können zwar Ihre Telefonnummer anrufen oder eine Nachricht an Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse schicken, aber wir empfehlen immer, ein Kontaktformular auf Ihrer Website einzubauen.

An example of a contact form

Die meisten der besten Plugins für Kontaktformulare verfügen über einen integrierten Spam-Schutz, so dass Sie keinen Kontaktformulardruck erhalten. Ein Formular sammelt auch konsistente Informationen von Besuchern, sodass Sie alle Daten haben, die Sie für eine hilfreiche Antwort benötigen.

Der einfachste Weg, ein Kontaktformular zu Ihrer WordPress-Website hinzuzufügen, ist die Verwendung des kostenlosen WPForms-Plugins.

Dieses Plugin kommt mit einer eingebauten Simple Contact Form-Vorlage, die Sie schnell mit dem Drag-and-Drop-Editor von WPForms anpassen können.

WPForms' contact form template

Dann fügen Sie das Formular einfach zu einer beliebigen Seite, einem Beitrag oder einem Widget-bereiten Bereich hinzu, indem Sie den vorgefertigten WPForms-Block verwenden.

Eine ausführliche Anleitung finden Sie in unserem Leitfaden zum Erstellen eines Kontaktformulars in WordPress.

Schritt 9: Hinzufügen eines Navigationsmenüs

Sobald Sie Ihrer Restaurant-Website Inhalte hinzugefügt haben, sollten Sie den Besuchern helfen, sich auf diesen Seiten und Beiträgen zurechtzufinden, indem Sie ein Navigationsmenü hinzufügen.

An example of a restaurant menu, created using WordPress

Egal, welches Theme Sie verwenden, mit WordPress ist es wirklich einfach, Menüs und Untermenüs zu Ihrer Restaurant-Website hinzuzufügen.

Eine vollständige Anleitung finden Sie in unserem Beitrag über das Hinzufügen eines Navigationsmenüs.

The WordPress menu settings

Schritt 10: Fügen Sie Ihrer Restaurant-Website sozialen Beweis hinzu

Social Proof ist eine der besten Methoden, um das Vertrauen der Kunden zu gewinnen und neue Gäste zu überzeugen, Ihr Restaurant zu besuchen. Schließlich sind wir eher bereit, Dinge zu probieren, die wir sehen, wenn andere Menschen sie kaufen, benutzen oder empfehlen.

Menschen lieben es, Fotos von Lebensmitteln auf Websites wie Instagram und Facebook zu teilen. Aus diesem Grund empfehlen wir, Social Media Feeds in Ihre WordPress-Website aufzunehmen.

Smash Balloon Instagram Feed ist eines der besten Instagram-Plugins für WordPress, mit dem Sie ganz einfach Fotos anderer Leute auf Ihrer Website anzeigen können.

Mit diesem Plugin können Sie einen Hashtag-Feed erstellen und Fotos anzeigen, auf denen Kunden Ihr Konto getaggt haben. Dazu gehören Fotos von Ihrem Essen, dem Veranstaltungsort und Aufnahmen, die zeigen, wie Ihre Kunden in Ihrem Restaurant Spaß haben.

A food hashtag Instagram feed, created using Smash Balloon

Es gibt sogar eine kostenlose Version des Instagram-Feed-Plugins, die Sie für den Einstieg nutzen können.

Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie in unserer Anleitung zum Erstellen eines individuellen Instagram Feeds in WordPress.

Wenn Ihre Kunden regelmäßig über Ihr Restaurant twittern, können Sie mit Smash Balloon Twitter Feed auch Hashtags und Erwähnungs-Feeds erstellen.

A Smash Balloon Twitter feed

Weitere Anweisungen zum Hinzufügen eines Twitter-Feeds zu WordPress finden Sie in unserer Anleitung zum Einbetten von Tweets in WordPress.

Schritt 11: Kundenrezensionen anzeigen

Kundenrezensionen und Erfahrungsberichte können den Besuchern weitere Informationen liefern und vielleicht sogar Fragen oder Bedenken bezüglich eines Besuchs in Ihrem Restaurant ausräumen.

Wenn Sie bereits Bewertungen auf Plattformen wie Facebook, Yelp, Google und TripAdvisor haben, können Sie diese mit Smash Balloon Reviews Feed Pro ganz einfach auf Ihrer WordPress-Seite anzeigen.

An example of Yelp reviews, embedded using Smash Balloon

Reviews Feed Pro ist eines der besten Plugins für Kundenrezensionen für WordPress, das Sie verwenden können.

Es sammelt automatisch Bewertungen und ordnet sie dann in einem schönen Layout auf Ihrer Restaurant-Website an. Außerdem können Sie den Bewertungs-Feed einfach anpassen, damit er perfekt zum Rest Ihrer Website passt.

Adding a boxed layout style to a review feed in WordPress

Hinweis: Es gibt auch eine kostenlose Version von Reviews Feed, die Sie verwenden können, um Bewertungen von Google und Yelp anzuzeigen.

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Anleitung zum Anzeigen von Google-, Facebook- und Yelp-Bewertungen.

Sie haben noch keine Bewertungen für Ihre Website? Dann ist es an der Zeit, sie zu erbitten.

WPForms hat eine vorgefertigte Vorlage für ein Restaurantbewertungsformular, das Sie Ihrer Website hinzufügen können, um sofort mit dem Sammeln von Kundenbewertungen zu beginnen.

A restaurant review form, created using WPForms

Sobald Sie einige Bewertungen haben, können Sie eine Kundenbewertungsseite in WordPress erstellen.

Bonus-Tipps für den Ausbau Ihrer Restaurant-Website

Wenn Sie alles mitbekommen haben, verfügen Sie jetzt über eine professionell aussehende Restaurant-Website, mit der Sie Ihr Geschäft ausbauen können.

Um Ihre Website auf die nächste Stufe zu heben, finden Sie hier einige zusätzliche Tipps, um mehr Kunden anzuziehen und bestehenden Kunden ein besseres Erlebnis zu bieten:

Wir hoffen, dass dieses Tutorial Ihnen geholfen hat zu lernen, wie man eine Restaurant-Website mit WordPress erstellt. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unseren ultimativen WordPress-Sicherheitsleitfaden und unsere Expertenauswahl der besten Werkzeuge für das Wachstum Ihrer Restaurant-Website.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Videotutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.

Offenlegung: Unsere Inhalte werden von unseren Lesern unterstützt. Das bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken. Mehr dazu erfahren Sie unter Wie WPBeginner finanziert wird , warum das wichtig ist und wie Sie uns unterstützen können. Hier finden Sie unseren redaktionellen Prozess .

Avatar

Editorial Staff at WPBeginner is a team of WordPress experts led by Syed Balkhi with over 16 years of experience in WordPress, Web Hosting, eCommerce, SEO, and Marketing. Started in 2009, WPBeginner is now the largest free WordPress resource site in the industry and is often referred to as the Wikipedia for WordPress.

Das ultimative WordPress Toolkit

Erhalte KOSTENLOSEN Zugang zu unserem Toolkit - eine Sammlung von WordPress-bezogenen Produkten und Ressourcen, die jeder Profi haben sollte!

Reader Interactions

Ein KommentarEine Antwort hinterlassen

  1. Syed Balkhi says

    Hey WPBeginner readers,
    Did you know you can win exciting prizes by commenting on WPBeginner?
    Every month, our top blog commenters will win HUGE rewards, including premium WordPress plugin licenses and cash prizes.
    You can get more details about the contest from here.
    Start sharing your thoughts below to stand a chance to win!

Eine Antwort hinterlassen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Bitte beachte, dass alle Kommentare nach unseren kommentarpolitik moderiert werden und deine E-Mail-Adresse NICHT veröffentlicht wird. Bitte verwende KEINE Schlüsselwörter im Namensfeld. Lass uns ein persönliches und sinnvolles Gespräch führen.