Trusted WordPress tutorials, when you need them most.
Beginner’s Guide to WordPress
WPB Cup
25 Million+
Websites using our plugins
16+
Years of WordPress experience
3000+
WordPress tutorials
by experts

Wie man zusätzliche Bildgrößen in WordPress erstellt

Hinweis der Redaktion: Wir erhalten eine Provision für Partnerlinks auf WPBeginner. Die Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinung oder Bewertung unserer Redakteure. Erfahre mehr über Redaktioneller Prozess.

Jedes Mal, wenn Sie ein Bild hochladen, erstellt WordPress automatisch mehrere Kopien des Bildes in verschiedenen Größen. Ihre WordPress-Themes und Plugins können auch ihre eigenen Kopien in verschiedenen Größen erstellen, aber manchmal sind diese Standardvorgaben nicht ganz das, wonach Sie suchen.

Vielleicht sind sie zu groß und verlangsamen Ihre Website, oder vielleicht sind sie zu klein und verlieren ihre Wirkung. Wir von WPBeginner wissen, wie wichtig schöne Bilder sind, die perfekt zu Ihrer Website passen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie ganz einfach zusätzliche Bildgrößen in WordPress erstellen und diese auf Ihrer Website verwenden können.

Creating additional image sizes in WordPress

Warum zusätzliche Bildgrößen in WordPress erstellen?

In der Regel erstellen beliebte WordPress Themes und Plugins automatisch zusätzliche Bildgrößen. Ihr Theme kann zum Beispiel verschiedene Größen für Vorschaubilder auf Ihren Archiv-Seiten oder Ihrer individuellen Homepage erstellen.

Manchmal entsprechen diese Bilder jedoch nicht genau Ihren Anforderungen. Zum Beispiel können Sie unterschiedliche Bildgrößen in einem Child-Theme oder Grid-Layout verwenden.

Dazu müssen Sie in WordPress zusätzliche Bildgrößen erstellen und dann das richtige Bild aufrufen, wenn Sie es benötigen.

Schauen wir uns also an, wie man in WordPress zusätzliche Bildgrößen erstellen kann.

Registrieren zusätzlicher Bildgrößen für Ihr Theme

Die meisten WordPress-Themes unterstützen Featured Images, auch bekannt als Post-Thumbnails.

Wenn Sie jedoch ein benutzerdefiniertes WordPress-Theme erstellen, müssen Sie die Unterstützung für Featured Images hinzufügen, indem Sie den folgenden Code in die Datei functions.php Ihres Themes einfügen:

add_theme_support( 'post-thumbnails' );

Sobald Sie die Unterstützung für Post-Thumbnails hinzugefügt haben, können Sie zusätzliche Bildgrößen mit der Funktion add_image_size() registrieren.

Sie werden die Funktion add_image_size im folgenden Format verwenden:

add_image_size( 'name-of-size', width, height, crop mode );

Hier ein paar Beispiele, wie die vollständige Funktion aussehen könnte:

add_image_size( 'sidebar-thumb', 120, 120, true ); // Hard Crop Mode
add_image_size( 'homepage-thumb', 220, 180 ); // Soft Crop Mode
add_image_size( 'singlepost-thumb', 590, 9999 ); // Unlimited Height Mode

Hier haben wir drei verschiedene WordPress-Bildgrößen angegeben. Jede hat unterschiedliche Modi wie hartes Zuschneiden, weiches Zuschneiden und unbegrenzte Höhe.

Schauen wir uns an, wie Sie jeden Modus in Ihrem eigenen WordPress-Blog oder auf Ihrer Website verwenden können.

1. Modus „Hartes Zuschneiden

Im obigen Beispiel haben wir einen „true“-Wert nach der Höhe verwendet. Dadurch wird WordPress angewiesen, das Bild genau auf die von uns definierte Größe zuzuschneiden, die in diesem Fall 120 x 120 Pixel beträgt.

Mit dieser Funktion wird das Bild je nach Größe automatisch entweder von den Seiten oder von oben und unten beschnitten. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass alle Ihre Bilder im richtigen Verhältnis stehen und auf Ihrer WordPress-Website gut aussehen.

Hard crop images example

2. Modus „Weiches Zuschneiden

Wie Sie in unserem Beispiel für den weichen Zuschnitt sehen können, haben wir nach der Höhe keinen „true“-Wert hinzugefügt:

add_image_size( 'homepage-thumb', 220, 180 ); 

Das liegt daran, dass der weiche Beschneidungsmodus standardmäßig aktiviert ist.

Beim weichen Zuschneiden wird die Größe des Bildes proportional angepasst, ohne es zu verzerren, so dass Sie möglicherweise nicht die genauen Abmessungen erhalten, die Sie wünschen. In der Regel werden beim weichen Zuschneiden die Breitenmaße angepasst, aber die Höhenmaße können je nach den Proportionen des Bildes unterschiedlich sein.

Hier ein Beispiel dafür, wie das aussehen könnte:

Soft crop example

3. Modus „Unbegrenzte Höhe

Manchmal haben Sie lange Bilder, die Sie auf Ihrer Website verwenden möchten, deren Breite aber begrenzt ist. Sie könnten zum Beispiel eine Infografik für Ihre Unternehmenswebsite erstellt haben. Infografiken sind in der Regel sehr lang und in der Regel breiter als die Breite des Inhalts.

Im Modus Unbegrenzte Höhe können Sie eine Breite angeben, die Ihr Layout nicht sprengt, ohne die Höhe zu begrenzen.

Unlimited height mode

Anzeige zusätzlicher Bildgrößen in Ihrem WordPress-Theme

Sobald Sie Ihrer Website weitere Bildgrößen hinzugefügt haben, ist es an der Zeit, diese in Ihrem WordPress-Theme anzuzeigen.

Öffnen Sie einfach die Themendatei, in der Sie eine andere Bildgröße verwenden möchten, und fügen Sie dann den folgenden Code in die Beitragsschleife ein:

	<?php the_post_thumbnail( 'your-specified-image-size' ); ?>

Vielleicht möchten Sie das Bild noch etwas stylen, damit es perfekt zum Rest Ihrer Website passt. Dies ist jedoch alles, was Sie brauchen, um zusätzliche Bildgrößen in Ihrem Thema anzuzeigen.

Regenerieren zusätzlicher Bildgrößen

Die Funktion add_image_size() erzeugt nur zusätzliche Größen, wenn Sie ein neues Bild hochladen. Das bedeutet, dass alle Bilder, die Sie vor der Erstellung der Funktion add_image_size() hochgeladen haben, nicht die neuen Größen haben.

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die Vorschaubilder Ihrer WordPress-Website mit Perfect Images neu generieren. Dieses Plugin generiert Ihre Featured Images und Retina-Bilder neu und aktualisiert Ihre Medien-Metadaten.

Zunächst müssen Sie das Plugin installieren und aktivieren. Wenn Sie Hilfe benötigen, lesen Sie bitte unsere Anleitung zur Installation eines WordPress-Plugins.

Gehen Sie nach der Aktivierung zu Medien „ Perfect Images. Perfect Images scannt nun Ihre WordPress-Mediathek. Es kann sein, dass Sie ein paar Augenblicke warten müssen, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

How to regenerate the WordPress thumbnails

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, öffnen Sie das Dropdown-Menü, das standardmäßig „Massenaktionen“ anzeigt, und wählen Sie dann „Alle Einträge neu generieren“.

Perfect Images generiert jetzt alle Miniaturbilder neu.

Regenerating the featured images in WordPress

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserem Artikel über die einfache Regenerierung neuer Bildgrößen.

Aktivieren zusätzlicher Bildgrößen für Ihren Postinhalt

Obwohl Sie einige neue Bildgrößen hinzugefügt haben, können Sie diese derzeit nur im WordPress-Theme, nicht aber im Beitragsinhalt verwenden.

Um diese neuen Größen im WordPress Content Editor verfügbar zu machen, müssen Sie den folgenden Code in die Datei functions.php Ihres Themes einfügen:

function wpb_custom_image_sizes( $size_names ) {
    $new_sizes = array(
        'homepage-thumb' => 'Homepage Thumbmail',
        'singlepost-thumb' => 'Infographic Single Post'
    );
    return array_merge( $size_names, $new_sizes );
}
add_filter( 'image_size_names_choose', 'wpb_custom_image_sizes' );

Vergessen Sie nicht, Ihre Änderungen nach dem Hinzufügen des Codes zu speichern.

Wenn Sie jetzt ein Bild in WordPress hochladen, sehen Sie alle benutzerdefinierten Größen unter „Bildgröße“. Sie können nun die Bildgröße bei der Arbeit an einer Seite oder einem Beitrag ändern.

Choose your custom image size inside post editor

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat zu erfahren, wie Sie zusätzliche Bildgrößen in WordPress erstellen können. Vielleicht interessiert Sie auch unsere Expertenauswahl der besten WordPress Plugins für die Verwaltung von Bildern oder unsere Anleitung zur Größenänderung von großen Bildern.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Videotutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.

Offenlegung: Unsere Inhalte werden von unseren Lesern unterstützt. Das bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken. Mehr dazu erfahren Sie unter Wie WPBeginner finanziert wird , warum das wichtig ist und wie Sie uns unterstützen können. Hier finden Sie unseren redaktionellen Prozess .

Avatar

Editorial Staff at WPBeginner is a team of WordPress experts led by Syed Balkhi with over 16 years of experience in WordPress, Web Hosting, eCommerce, SEO, and Marketing. Started in 2009, WPBeginner is now the largest free WordPress resource site in the industry and is often referred to as the Wikipedia for WordPress.

Das ultimative WordPress Toolkit

Erhalte KOSTENLOSEN Zugang zu unserem Toolkit - eine Sammlung von WordPress-bezogenen Produkten und Ressourcen, die jeder Profi haben sollte!

Reader Interactions

44 KommentareEine Antwort hinterlassen

  1. Syed Balkhi says

    Hey WPBeginner readers,
    Did you know you can win exciting prizes by commenting on WPBeginner?
    Every month, our top blog commenters will win HUGE rewards, including premium WordPress plugin licenses and cash prizes.
    You can get more details about the contest from here.
    Start sharing your thoughts below to stand a chance to win!

  2. Jiří Vaněk says

    Thanks for the tutorial, I’m trying to do the same thing using another tutorial but it didn’t work. This works perfectly.

  3. axel says

    That was easy, thanx.

    Something harder:
    How do i get rid of old, unused thumbnail sizes? ;-)
    (best without a plugin)

    Kind regards
    axel

  4. Thiago says

    Hi,

    Great article! However, I still do not understand the usefulness of hard crop tool; I uploaded an image with 306×165, and after that I created two custom sizes: 256×148 (Soft Crop) and 256×148 (Hard Crop), however, as you can see in this print taken from the post: [http://prnt.sc/eromp3] both Options remain the same. I created a file in Photoshop containing 256×148 and I dragged the original image without resizing anything, and the result you can see in example 4 of the image above. So, my question is this: should image 2 not look like the image generated by Photoshop?

    Follows below the code used on functions.php:

    //Soft Crop used in example 2
    if ( function_exists( ‚add_image_size‘ ) ) {
    add_image_size( ’new-size8′, 256, 148 );
    }
    add_filter(‚image_size_names_choose‘, ‚my_image_sizes8‘);
    function my_image_sizes8($sizes) {
    $addsizes = array(
    „new-size8“ => __( „New Size8“)
    );
    $newsizes = array_merge($sizes, $addsizes);
    return $newsizes;
    }

    ////Hard Crop used in example 3
    if ( function_exists( ‚add_image_size‘ ) ) {
    add_image_size( ’new-size9′, 256, 148, true, array( ‚center‘, ‚center‘ ) ); //(cropped)
    }
    add_filter(‚image_size_names_choose‘, ‚my_image_sizes9‘);
    function my_image_sizes9($sizes) {
    $addsizes = array(
    „new-size9“ => __( „New Size9“)
    );
    $newsizes = array_merge($sizes, $addsizes);
    return $newsizes;
    }

    Thanks in advance!

  5. Kevin says

    This works great, but on thing that always bothers me is that if someone uploads an image that is smaller than one of your cropped sized then that image will not be created, which ruins the layout if you wanted equal height images

    • Matt Rock says

      Struggling with the same issue, Kevin (uploading smaller image does not create cropped size). I understand why this might make sense (system will not produce unnecessary images), but a low/poor resolution would look better than an ill-cropped one…

  6. Sakshi says

    I write this code can.
    Actually i want to set the post thumbnail size for the banner image.Which i was uploading through featured image in the background please suggest me.

  7. Aakash says

    Hi,
    I m new in wordpress,and accept i have many problems,and the first is,i created lot of post in wordpress,suppose A B C D,and when i update this in my website they look like first is D and then c and then b and then a means when i upload first they are show in last.if any solution that first they look in series not DCBA like ABCD…plz help

  8. Lavinia Manzanarez says

    Excellent! I read the use of this function on the Codex of WordPress but sometimes I need a step by step thing, thank you!

    • Farmer John says

      I too want to do the same as Ali Rohan wants to do. can you kindly elaborate pleas.. ‚coz i tried to implement the method explained by you but could not succeed. I can’t understand where I am doing wrong. How do I link the text of resolution to image file?

  9. Ali Rohan says

    Thanks for nice article.
    I wanna start a wallpapers website in wordpress so is it possible that when i upload one big wallpaper then it auto resized to many resolutions for users. For example when i upload 1920×1280 wallpaper then it must be resized to 1024×768, 800×600 etc resolution … so users can easily view and download desired size wallpaper ?

  10. Aayush says

    Hi Dear. i need your urgent help. i have a problem with the images size. actually i am using a plugin WP Gallery Custom Links. i have uploaded lot of images in a post but every images has a different height and width so they are appearing with different different sizes. i want to set them with the same size which i want to set. please tell me any idea to solve this problem.

  11. Andrew says

    I’ve set this up and it’s working splendidly minus the suggestion MIKE LITTLE made above – the thumbnail is changed and it shows up that way in the backend in the media gallery – but on the frontend where my loop is – the image thumb is still what WP defaults to – i’ve even run REGEN THUMBS and it still doesn’t fix the issue – anyone else having this problem or know the fix???

  12. Danny says

    Thank you for this very clear and helpful tutorial. It saved me a lot of time since the WP documentation is very cryptic.

  13. lydia karanja says

    I have a wordpress account but I did not know how to manage it but now I know all thanks to this tutorial, thank you very much for helping people understand more on how to create and manage their websites.

  14. mikelittle says

    You say: „The downside of hard cropping is that you cannot control which part of the image is displayed.“ Not true.

    When you have uploaded an image and before you insert into post, you can click on ‚edit image‘ and from there change the thumbnail or the whole image, scale, rotate, or flip the image , and for the thumbnail select the exact portion of the image you want.

      • clelandillustration says

        I can’s seem to get the custom crop to work for new image sizes. The custom crop will work for the default „thumbnail“ size version, but that crop won’t apply to new image sizes. It seems the crop is still uncontrollable for custom image sizes.

  15. TdGon says

    Good article ..and photos to go along with it too…nice. I saw in a few places how to do this but they did not explain it as well as you do here. I am off to try it out.

    Thanks a lot ! (0.o)

  16. mssbee says

    Great tutorial! Thanks for explaining the different crop options. It really helped me to understand how they work.

  17. defries says

    Nice round up of what can be done with just the default featured image feature. One extra tip: you can also set the width of your content area as a featured image and define that same width in Settings > Media. This way you can select a featured image to use in your theme and it will be automatically the maximum size of the content area.

    Also great having those values in there for <a href=“http://codex.wordpress.org/Embeds“>oEmbed</a>.

  18. Ordinary Randomness says

    Thanks for this tutorial, I was wondering why sometimes I had images that were not cropping to the size I had coded.

Eine Antwort hinterlassen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Bitte beachte, dass alle Kommentare nach unseren kommentarpolitik moderiert werden und deine E-Mail-Adresse NICHT veröffentlicht wird. Bitte verwende KEINE Schlüsselwörter im Namensfeld. Lass uns ein persönliches und sinnvolles Gespräch führen.