Trusted WordPress tutorials, when you need them most.
Beginner’s Guide to WordPress
WPB Cup
25 Million+
Websites using our plugins
16+
Years of WordPress experience
3000+
WordPress tutorials
by experts

9 beste Rezept-Plugins für WordPress (kostenlos und kostenpflichtig)

Hinweis der Redaktion: Wir erhalten eine Provision für Partnerlinks auf WPBeginner. Die Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinung oder Bewertung unserer Redakteure. Erfahre mehr über Redaktioneller Prozess.

Im Laufe der Jahre haben uns viele Food-Blogger gebeten, ihnen Plugins für Rezepte zu empfehlen, mit denen sie ihre Rezepte optisch ansprechend präsentieren können.

Um ihnen zu helfen, haben wir beschlossen, die beliebtesten Plugins auf echten Websites zu testen und mit ihnen Rezeptkarten zu erstellen. Nach einigen Tests haben wir jedoch festgestellt, dass jedes Plugin für Rezepte anders aufgebaut ist.

Einige dieser Plugins können Rezeptschemata hinzufügen, während andere im Block-Editor Nährwertangaben und Rezeptkarten hinzufügen können.

In diesem Artikel werden wir alles besprechen, was wir beim Testen dieser Werkzeuge gelernt haben, und Ihnen unsere Liste der besten WordPress Plugins für Rezepte vorstellen.

Best recipe plugins for WordPress

Wenn Sie es eilig haben, dann werfen Sie einen kurzen Blick auf unsere Expertenauswahl, um eine Entscheidung zu treffen.

#PluginsBest ForPricing
🥇WP Tasty RecipesAll in one solution$49/yr
🥈All in One SEOAdding a recipe schema$49.60/yr + Free
🥉Recipe Card BlocksAdding recipe cards in the block editor$59/yr + Free
4WP Recipe MakerAccepting recipes from users$49/yr + Free
5Zip RecipesOptimizing your content for SEO$20/yr
6WP DeliciousSelling recipes $59/yr + Free
7CreateStarting a simple recipe siteFree
8Blossom Recipe MakerAdding recipe cardsFree
9RecipePress ReloadedCreating a post type for recipesFree

Warum brauchen Sie ein Rezept-Plugin für WordPress?

Wenn Sie einen WordPress-Lebensmittelblog haben, können Sie mit einem Rezept-Plugin eine benutzerfreundlichere und interaktive Erfahrung für Ihre Besucher schaffen.

Mit Hilfe eines Plugins können Sie ein schönes Layout für Ihre Rezepte erstellen, indem Sie eine Rezeptkarte verwenden. Sie enthält alle Informationen über das Gericht, einschließlich der Zutaten, Anweisungen, Kochzeit, Portionsgröße, Nährwertangaben und mehr.

Rezept-Plugins können auch Optimierungseinstellungen haben, die die SEO Ihrer Website verbessern, indem sie ihre Sichtbarkeit in den Suchergebnissen erhöhen.

Außerdem können Sie mit einem Plugin für Rezepte Ihre Rezepte individuell anpassen und darin Anzeigen und Affiliate Links einfügen, um mehr Geld zu verdienen. Dies ist eine der vielen Möglichkeiten, wie Sie mit dem Bloggen Geld verdienen können.

Wie wir WordPress Plugins für Rezepte testen und bewerten

Um unseren Besuchern zu helfen, haben wir einige beliebte Plugins für Rezepte auf echten Websites getestet und mit ihnen Rezeptkarten erstellt. Dabei haben wir besonders auf die folgenden Kriterien geachtet.

Benutzerfreundlichkeit: Wir haben Plugins bevorzugt, die einsteigerfreundlich sind und über eine ausführliche Dokumentation verfügen.

Funktionen: Für diesen Showcase haben wir Plugins hinzugefügt, mit denen Sie Nährwertangaben hinzufügen können, die über vorgefertigte Templates verfügen, die ein Rezeptschema enthalten und vieles mehr.

Verlässlichkeit: Wir haben nur die Plugins aufgelistet, die wir selbst auf echten Websites getestet haben. Wir haben auch einen Blick auf Kundenrezensionen geworfen.

Warum WPBeginner vertrauen?

WPBeginner verfügt über ein Expertenteam mit jahrelanger Erfahrung in WordPress, SEO, Online-Marketing, Hosting und mehr.

Wir haben jedes Plugin in der Liste gründlich getestet und ausgiebig geprüft, um Ihnen einige solide Empfehlungen geben zu können. Details finden Sie in unserem Redaktionsprozess.

Schauen wir uns also einige der besten WordPress-Rezept-Plugins an, mit denen Sie Ihren Food-Blog verbessern können.

1. WP Tasty Recipes

WP Tasty Recipes

WP Tasty Recipes ist das beste WordPress-Rezept-Plugin auf dem Markt. Es lässt Sie schöne und anpassbare Rezeptkarten zu Ihrer WordPress-Website mit einem „Tasty Recipes“-Block hinzufügen.

Es bietet viele Funktionen, die zu den Rezeptkarten hinzugefügt werden können, einschließlich Nährwertangaben, Schaltflächen zum Teilen in sozialen Netzwerken, Rezeptvideos und Pinterest-Pins.

Tasty Recipes dashboard

Darüber hinaus ermöglicht WP Tasty Recipes das Hinzufügen von Umrechnungen für Zutaten, so dass es für die Benutzer einfach ist, das Rezept für verschiedene Portionsgrößen anzupassen.

Es hilft Ihnen sogar, Ihr Suchmaschinen-Ranking zu verbessern, da das Plugin mit Schema-Markup für Ihre Rezeptbeiträge ausgestattet ist.

Profis

  • Mit WP Tasty Recipes können Sie eine Rezeptübersicht erstellen, um Ihre besten Gerichte zu präsentieren.
  • Es bietet mehrsprachige Unterstützung, Rezeptsuche und Filterung.
  • Sie können Ihre Rezepte mit Sternen bewerten, damit die Nutzer ihr Feedback abgeben können.
  • Das Plugin generiert Rich Snippets zur Darstellung der wichtigsten Rezeptinformationen
  • Zu den weiteren Funktionen gehören vorgefertigte Rezeptkartenvorlagen, Import-/Export-Einstellungen für Rezepte, eine Nutrifox-Integration, Zutaten-Links, ein Rezeptregister und vieles mehr.

Nachteile

  • Es gibt keinen kostenlosen Plan.

Warum wir WP Tasty Recipes empfehlen: Wir empfehlen WP Tasty Recipes, weil es das beste WordPress-Rezept-Plugin auf dem Markt ist. Es verfügt über vorgefertigte Vorlagen, Rezeptschema und Rich Snippets und lässt sich sogar mit Nutrifox integrieren, um Nährwertangaben für Gerichte zu erstellen.

Um mehr zu erfahren, lesen Sie unseren ausführlichen WP Tasty Test.

2. All in One SEO (für Rezepturschema)

AIOSEO's landing page

All in One SEO ist das beste WordPress-SEO-Plugin auf dem Markt, das mit einem Rezeptschema-Generator ausgestattet ist.

Mit dem Plugin können Sie alle möglichen Details in das Schema einfügen, darunter die Beschreibung des Gerichts, relevante Schlüsselwörter, Art der Küche, benötigte Zeit, Anzahl der Portionen, Zutaten, Kalorien, Anweisungen, Bewertungen und vieles mehr.

Dies erleichtert den Suchmaschinen das Crawlen Ihrer Website und kann dazu beitragen, die Platzierung Ihres Food-Blogs zu verbessern.

Eine ausführliche Anleitung finden Sie in unserem Tutorial zum Hinzufügen eines SEO-freundlichen Rezeptschemas in WordPress.

Additional fields to enter recipe schema information

Profis

  • Mit All in One SEO können Sie Ihre Rezeptbilder für Suchmaschinen optimieren, um die Platzierungen zu verbessern.
  • Das Plugin verfügt über integrierte Schaltflächen für die Weitergabe von Informationen auf Plattformen wie Twitter, Facebook und Pinterest.
  • AIOSEO kann als Schreibassistent fungieren und Ihnen dabei helfen, bessere Blogbeiträge für Ihre Food-Website zu schreiben. Es verfügt über einen Headline-Analyzer und einen Meta-Description-Generator und analysiert Ihre Blogbeiträge auf Keyword-Dichte, Lesbarkeit und Titel-Tags.
  • Zu den weiteren Funktionen des Plugins gehören ein Link-Assistent, XML-Sitemaps, ein FAQ-Block und vieles mehr.

Nachteile

  • Die Schema-Markup-Funktion von All in One SEO ist nur im Premium-Plan verfügbar.
  • Es werden keine vorgefertigten Rezeptkartenvorlagen mitgeliefert.

Warum wir All in One SEO empfehlen: Es ist das beste WordPress-SEO-Plugin, das über eine leistungsstarke Rezeptschema-Funktion verfügt. Wenn Sie Ihren Food-Blog gerade erst gestartet haben und Ihre Website-Rankings verbessern möchten, dann ist AIOSEO die richtige Wahl.

Weitere Informationen finden Sie in unserem vollständigen AIOSEO-Test.

3. Rezeptkarten-Blöcke

Recipe Card Blocks

Recipe Card Blocks ist ein bekanntes WordPress-Plugin, mit dem Sie Ihrer Website mithilfe des Blockeditors attraktive Rezeptkarten hinzufügen können.

Es verfügt über anpassbare, vorgefertigte Vorlagen, Videounterstützung, eine benutzerfreundliche Oberfläche und Funktionen zur Umrechnung von Einheiten, so dass es auch von Anfängern leicht zu bedienen ist.

Recipe Card Blocks dashboard

Darüber hinaus optimiert Recipe Card Blocks Ihre Website und Ihre Rezepte mithilfe von Schema Markup für Suchmaschinen und erleichtert so die Platzierung Ihrer Website und die Gewinnung von Besuchern.

Profis

  • Im Lieferumfang ist ein Nährwertblock enthalten, den Sie zusammen mit Ihren Rezeptkarten hinzufügen können, um Nährwertinformationen zu jeder Mahlzeit anzuzeigen.
  • Mit Recipe Card Blocks können Sie interaktive Zutatenlisten erstellen, die es dem Leser ermöglichen, einfach zwischen US-amerikanischen und metrischen Einheiten umzuschalten.
  • Das Plugin hat einen kostenlosen Plan, kommt mit AMP-Unterstützung und ist GDPR-konform.
  • Damit können Sie Rezepte mit sozialen CTAs, Kommentar- und Sternebewertungen versehen.

Nachteile

  • Die meisten Funktionen sind in der kostenlosen Version nicht verfügbar, und die kostenpflichtige Version kann für einige Benutzer teuer sein.
  • Obwohl Recipe Card Blocks insgesamt einfach zu bedienen ist, ist es im Vergleich zu anderen Plugins auf dieser Liste aufgrund einiger seiner fortgeschrittenen Funktionen etwas lernintensiv.

Warum wir Recipe Card Blocks empfehlen: Es ist das ideale Plugin, wenn Sie komplexe und komplizierte Rezepte mit Videos, Einheitenumrechnungen, Nährwertangaben und mehr erstellen möchten.

Lesen Sie unseren ausführlichen Bericht über Rezeptkartenblöcke, um mehr zu erfahren.

4. WP Recipe Maker

WP Recipe Maker

WP Recipe Maker ist ein einfach zu bedienendes Plugin, mit dem Sie Rezeptkarten zu jeder WordPress-Seite oder jedem Beitrag hinzufügen können.

Sie können diese Rezeptkarten dann mithilfe von Plugin-Einstellungen oder benutzerdefiniertem CSS nach Ihren Wünschen anpassen.

WP Recipe Maker verfügt außerdem über ein integriertes Formular, mit dem Nutzer ihre eigenen Rezepte auf Ihrer Website einreichen können. Dies kann dazu beitragen, das Engagement der Nutzer zu erhöhen.

WP Recipe Maker dashboard

Profis

  • WP Recipe Maker verfügt über vorgefertigte Vorlagen, ermöglicht Massenbearbeitung, bietet Videounterstützung und verfügt über Such- und Filterfunktionen.
  • Außerdem optimiert es Ihre Rezepte für Pinterest, indem es auffällige Pinnable-Bilder und Metadaten erzeugt.
  • Das Plugin verwendet JSON-LD-Metadaten, um die Sichtbarkeit Ihrer Website und die Platzierung in Suchmaschinen zu verbessern.
  • Zu den weiteren Funktionen gehören Nährwertkennzeichnungen, Konvertierungstools, Videounterstützung, Import-/Exportfunktionen, Zutatengruppen und vieles mehr.

Nachteile

Warum wir WP Recipe Maker empfehlen: Wenn Sie Rezepte von Ihren Nutzern über ein Eingabeformular annehmen oder Pins für Ihre Rezepte erstellen möchten, dann ist WP Recipe Maker eine großartige Option.

5. Zip-Rezepte

Zip recipes

Zip Recipes ist ein beliebtes Rezept-Plugin, das mit JSON LD und Mikrodaten für die Google-Suche optimiert ist. Dies bedeutet, dass es dazu beitragen kann, die Platzierung Ihrer Rezept-Website in den Google-Suchergebnissen zu verbessern.

Das Plugin verfügt auch über einen eigenen Editor, mit dem Sie ästhetisch ansprechende Rezeptkarten erstellen können. Sobald Sie ein Rezept erstellt haben, kann es mit Hilfe eines Blocks leicht in jede WordPress-Seite oder jeden Beitrag integriert werden.

Zip Recipes dashboard

Mit Zip Recipes können Sie auch Nährwertkennzeichnungen, Rezeptgalerien, Bewertungen, Symbole für soziale Netzwerke, einen metrischen Umrechner und Portionsanpassungen zu Ihren Rezepten hinzufügen.

Profis

  • Das Plugin ermöglicht es Ihnen auch, Rezepte per E-Mail an Freunde oder Abonnenten Ihrer E-Mail-Liste zu senden, um das Engagement der Nutzer zu erhöhen.
  • Es bietet eine integrierte Such- und Filterfunktion, mit der die Nutzer nach bestimmten Rezepttypen suchen können, einschließlich Diätvorschriften, Zutaten, Küchenarten und mehr.
  • Sie ist auf mobilen Geräten vollständig responsive, unterstützt AMP und verfügt über Rich Snippets.

Nachteile

  • Es bietet keine vollständige Kontrolle über das Layout und die Gestaltung des Rezepts.
  • Zip Recipes generiert zwar strukturierte Daten und Schema-Markup, verfügt aber nicht über die erweiterten Funktionen, die spezielle SEO-Plugins bieten.

Warum wir Zip Recipes empfehlen: Wenn Sie auf der Suche nach einem Plugin für Rezepte sind, das Ihre Inhalte automatisch für SEO optimiert und ein Schema dafür erstellt, dann ist Zip Recipes eine gute Wahl.

6. WP Köstlich

Delicious Recipes

WP Delicious ist ein schema-fähiges und SEO-optimiertes Plugin, mit dem Sie schöne Rezeptkarten erstellen können.

Außerdem verfügt es über eine Rezeptbibliothek mit einer durchsuchbaren Rezeptdatenbank, die Kategorien wie Küche, Art der Mahlzeit, Ernährungseinschränkungen und Kochzeit enthält.

Delicious Recipes dashboard

Mit WP Recipes können sich die Nutzer auch auf Ihrer Website registrieren und Ihre Rezepte bewerten, als Favoriten speichern und den Inhalt durchsuchen. Diese Funktion kann Ihnen dabei helfen, eine aktive Fangemeinde aufzubauen und das Engagement der Nutzer zu erhöhen.

Profis

  • Es verfügt über einen Drag-and-Drop-Builder und mehrere Layout-Optionen für Rezepte, darunter Gitter, Liste und Karussell.
  • WP Delicious ermöglicht das Hinzufügen von Fotogalerien zur Rezeptkarte und lässt sich sogar mit WooCommerce integrieren, um Rezepte und Waren zu verkaufen.
  • Zu den weiteren Funktionen gehören die Integration sozialer Medien, Videounterstützung, ein Formular zum Einreichen von Rezepten, ein Analyse-Dashboard, Unterstützung für Pinterest-Pins, Nährwertangaben, einstellbare Portionen und vieles mehr.

Nachteile

  • Es gibt einen kostenlosen Plan mit eingeschränkten Funktionen, und der kostenpflichtige Plan kann für einige Benutzer teuer sein.
  • Einige der fortgeschrittenen Funktionen, wie z. B. die Erstellung von Nährwerten und die Anpassung von Portionen, können für Anfänger schwierig zu bedienen sein.

Warum wir WP Delicious empfehlen: Das Plugin ist eine gute Wahl, wenn Sie Rezepte verkaufen, Formulare akzeptieren oder einfach nur einfache Rezepte erstellen möchten. Weitere Details finden Sie in unserem vollständigen WP Delicious-Test.

7. erstellen

Create

Create ist ein kostenloses WordPress-Plugin für Rezepte, das extrem leicht und einfach zu bedienen ist.

Mit diesem Plugin können Sie aufmerksamkeitsstarke Rezeptkarten erstellen, indem Sie eines der fünf integrierten Kartendesigns und Anpassungseinstellungen verwenden.

Create ist auch für SEO optimiert, was bedeutet, dass Suchmaschinen Ihre Rezepte in den Suchergebnissen höher einstufen können.

WordPress dashboard for the Create plugin

Profis

  • Das Plugin bietet Videounterstützung und ist für Mobilgeräte geeignet.
  • Sie können Ihre Inhalte mit Hilfe von werbeoptimierten Themen monetarisieren.
  • Es generiert automatisch Rich Snippets und Schema-Markup für Ihre Inhalte und ist auch mit AMP kompatibel.

Nachteile

  • Wenn Sie eine große Sammlung von Rezepten haben, kann es zu Leistungsproblemen mit dem Plugin kommen.
  • Es bietet nur eine begrenzte Integration mit anderen Plattformen.

Warum wir Create empfehlen: Wenn Sie nur über ein kleines Budget verfügen und lediglich eine Rezeptseite einrichten möchten, ist Create eine gute Wahl. Es ist völlig kostenlos und bietet die meisten Funktionen, die Sie für den Aufbau eines einfachen Food-Blogs benötigen.

8. Blossom Recipe Maker

Blossom Recipe Maker

Blossom Recipe Maker ist ein weiteres kostenloses Plugin, mit dem Sie ganz einfach Rezepte in WordPress erstellen können.

Damit können Sie Ihren Rezeptkarten Zutaten, Anweisungen, Kochzeit, Portionsgröße und Nährwertangaben hinzufügen.

Das Plugin kann auch automatisch Ersatzzutaten vorschlagen, die auf diätetischen Bedürfnissen oder Vorlieben basieren. So kann es zum Beispiel vorschlagen, für ein glutenfreies Dessert Mandelmehl anstelle von Weizenmehl zu verwenden.

Dies kann nützlich sein, um ein Rezept zu erstellen, das für alle geeignet ist.

Blossom Recipe Maker dashboard

Profis

  • Es verfügt über eine Drag-and-Drop-Schnittstelle, einen Rezeptindex und mehrere Layout-Optionen.
  • Das Plugin erstellt Rich Snippets für Ihre Rezepte.
  • Zu den weiteren Funktionen gehören die Kategorisierung von Rezepten, die Freigabe in sozialen Medien, Rezept-Feedback und vieles mehr.

Nachteile

  • Das Plugin kann bei einer großen Anzahl von Rezepten Leistungsprobleme haben.
  • Es handelt sich um ein einfaches Plugin, dem einige der fortgeschrittenen Funktionen der anderen Optionen auf unserer Liste fehlen.

Warum wir Blossom Recipe Maker empfehlen: Wenn Sie eine einfache Lösung für Ihren Food-Blog brauchen, dann ist Blossom Recipe Maker eine gute Wahl.

9. RecipePress Reloaded

RecipePress Reloaded

RecipePress Reloaded ist ebenfalls ein kostenloses Rezept-Plugin, das einen neuen Beitragstyp für die Veröffentlichung von Rezeptbeiträgen auf Ihrer Website erstellt.

Damit können Sie Zutaten und Anweisungen zusammen mit Nährwertangaben gruppieren. Sie können auch Zubereitungs- und Servierzeiten hinzufügen, um umfassende Rezepte zu erstellen.

RecipePress Reloaded

Darüber hinaus ist das Plugin auch für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) optimiert und hilft Ihrer Website, in den Suchergebnissen höher zu ranken.

Profis

  • RecipePress Reloaded kommt mit mehrsprachiger Unterstützung, Social-Media-Integrationen, einer Bewertungs- und Rezensionsfunktion und vorgefertigten Rezeptvorlagen.
  • Sie verfügt über eine Drag-and-Drop-Oberfläche und ermöglicht es Ihnen, die Veröffentlichung Ihres Rezepts für ein späteres Datum und eine spätere Uhrzeit zu planen.
  • Es verfügt über ein Formular zur Einreichung von Rezepten für Benutzer und kann sogar in WooCommerce integriert werden.

Nachteile

  • Das Plugin verfügt über grundlegende SEO-Funktionen, aber für erweiterte Funktionen benötigen Sie ein spezielles SEO-Plugin wie All in One SEO.
  • Das Plugin lässt sich nicht nahtlos in soziale Medienplattformen integrieren.

Warum wir RecipePress Reloaded empfehlen: RecipePress Reloaded ist eine erschwingliche Option für die Veröffentlichung von Rezepten auf Ihrer Website.

Was ist das beste Rezept-Plugin für WordPress?

Nach unseren Recherchen ist das beste WordPress-Rezept-Plugin auf dem Markt WP Tasty Recipes, weil es eine All-in-One-Lösung bietet.

Es ist SEO-freundlich, enthält vorgefertigte Vorlagen für Rezeptkarten und ist auch für Anfänger sehr einfach zu bedienen.

Wir empfehlen auch die Verwendung von All in One SEO, da es mit einem leistungsstarken Rezeptschema ausgestattet ist, das die Platzierung Ihrer Website verbessert.

Wenn Sie jedoch ein knappes Budget haben und ein Plugin suchen, das grundlegende Funktionen für Rezeptkarten bietet, sind WP Recipe Maker und Recipe Card Blocks ebenfalls eine gute Wahl. Diese Plugins bieten kostenlose Versionen mit den Funktionen, die Sie benötigen, um attraktive Rezeptkarten zu erstellen.

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie eine Liste von Fragen, die von unseren Lesern häufig zu Rezept-Plugins gestellt werden:

Ist WordPress die richtige Plattform für Food-Blogs?

WordPress.org ist die beste Plattform für Food-Blogs, weil sie völlig kostenlos und quelloffen ist und es Ihnen erlaubt, Rezept-Plugins auf Ihrer Website zu installieren.

Die Plattform ist außerdem in hohem Maße anpassbar und gibt Ihnen die völlige Freiheit, Ihren Food-Blog nach Ihren Vorstellungen zu gestalten.

Hinweis: Bitte verwechseln Sie WordPress.org nicht mit WordPress.com, das eine kostenpflichtige Plattform ist. Details finden Sie in unserem Vergleich von WordPress.com und WordPress.org.

Gibt es kostenlose WordPress-Plugins für Rezepte?

Wenn Sie nur ein kleines Budget zur Verfügung haben und ein kostenloses Rezept-Plugin suchen, dann empfehlen wir Ihnen Blossom Recipe Maker.

Es ist völlig kostenlos und ermöglicht es Ihnen, hübsche Rezeptkarten mit allen wichtigen Informationen zu erstellen, einschließlich Zutaten, Anweisungen, Kochzeit, Portionsgröße und Nährwertangaben.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Videotutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.

Offenlegung: Unsere Inhalte werden von unseren Lesern unterstützt. Das bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken. Mehr dazu erfahren Sie unter Wie WPBeginner finanziert wird , warum das wichtig ist und wie Sie uns unterstützen können. Hier finden Sie unseren redaktionellen Prozess .

Avatar

Editorial Staff at WPBeginner is a team of WordPress experts led by Syed Balkhi with over 16 years of experience in WordPress, Web Hosting, eCommerce, SEO, and Marketing. Started in 2009, WPBeginner is now the largest free WordPress resource site in the industry and is often referred to as the Wikipedia for WordPress.

Das ultimative WordPress Toolkit

Erhalte KOSTENLOSEN Zugang zu unserem Toolkit - eine Sammlung von WordPress-bezogenen Produkten und Ressourcen, die jeder Profi haben sollte!

Reader Interactions

2 KommentareEine Antwort hinterlassen

  1. Syed Balkhi says

    Hey WPBeginner readers,
    Did you know you can win exciting prizes by commenting on WPBeginner?
    Every month, our top blog commenters will win HUGE rewards, including premium WordPress plugin licenses and cash prizes.
    You can get more details about the contest from here.
    Start sharing your thoughts below to stand a chance to win!

  2. Ralph says

    My wife plans to open a recipe blog, and we are looking for an all-in-one tool for that. This blog should earn some money with ads, and we are looking for free plugins. From this list, Recipe Card Blocks looks wonderful. I was afraid all good things would be reserved for the paid plan, but from what I see, the free version really has all that is important.
    Thanks for this list!

Eine Antwort hinterlassen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Bitte beachte, dass alle Kommentare nach unseren kommentarpolitik moderiert werden und deine E-Mail-Adresse NICHT veröffentlicht wird. Bitte verwende KEINE Schlüsselwörter im Namensfeld. Lass uns ein persönliches und sinnvolles Gespräch führen.