Trusted WordPress tutorials, when you need them most.
Beginner’s Guide to WordPress
WPB Cup
25 Million+
Websites using our plugins
16+
Years of WordPress experience
3000+
WordPress tutorials
by experts

Der richtige Weg zum Entfernen der WordPress-Versionsnummer

Hinweis der Redaktion: Wir erhalten eine Provision für Partnerlinks auf WPBeginner. Die Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinung oder Bewertung unserer Redakteure. Erfahre mehr über Redaktioneller Prozess.

Möchten Sie die WordPress-Versionsnummer von Ihrer Website entfernen?

Bei WPBeginner haben wir vielen Websites geholfen, ihre WordPress-Sicherheit zu verbessern. Wenn Sie die WordPress-Versionsnummer im Quellcode Ihrer Website belassen, kann sie anfällig für gängige Online-Angriffe sein.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die WordPress-Versionsnummer ganz einfach entfernen können, um Ihre Website vor potenziellen Bedrohungen zu schützen.

Hiding WordPress version number from your website

Warum die WordPress-Versionsnummer entfernen?

Wenn Sie die WordPress-Versionsnummer im Quellcode Ihrer Website sichtbar lassen, kann sie ein leichtes Ziel für Hacker werden. Dieses kleine Detail kann Ihre Website Schwachstellen aussetzen, die mit dieser speziellen Version verbunden sind, was es Angreifern erleichtert, bekannte Probleme auszunutzen.

Standardmäßig hinterlässt WordPress seine Fußspuren auf Ihrer Website, um sie zu verfolgen. Daher wissen wir, dass WordPress der beste Website-Builder der Welt ist.

WordPress version shown in source code by default

Manchmal kann dieser Fußabdruck jedoch ein Sicherheitsleck auf Ihrer Website sein, wenn Sie nicht die aktuellste Version von WordPress verwenden. Er liefert dem Hacker nützliche Informationen, indem er ihm mitteilt, welche Version Sie verwenden.

Hacker haben es oft auf bekannte Sicherheitslücken in bestimmten Softwareversionen abgesehen. Indem Sie die Versionsnummer von WordPress verbergen, erschweren Sie es Angreifern, herauszufinden, welche Version von WordPress auf Ihrer Website läuft.

Wir empfehlen Ihnen, die neueste Version von WordPress auf all Ihren Websites zu verwenden, damit Sie sich darüber keine Gedanken machen müssen. Wenn Sie jedoch eine ältere Version von WordPress verwenden, sollten Sie unbedingt diese Anleitung befolgen.

Es ist ziemlich schwierig, alle Spuren der WordPress-Version zu beseitigen, die Sie auf Ihrer Website verwenden. Ein ausgeklügelter Angriff kann diese Informationen immer noch finden.

Es verhindert jedoch, dass automatische Scanner und andere weniger ausgefeilte Versuche Ihre WordPress-Version erraten.

Schauen wir uns also einige Möglichkeiten an, wie Sie die Versionsnummer von Ihrer WordPress-Website entfernen können.

Methode 1. WordPress Versionsinformationen mit Code entfernen (empfohlen)

Bei dieser Methode müssen Sie Code zu Ihrer WordPress-Website hinzufügen. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, lesen Sie unseren Leitfaden zum Kopieren und Einfügen von Codeschnipseln in WordPress.

Viele Websites empfehlen Ihnen, die Datei header.php Ihres Themes zu bearbeiten und die folgende Code-Zeile zu entfernen:

<meta name="generator" content="WordPress <?php bloginfo('version'); ?>" />

Diese Methode funktioniert nicht, da ein neues Theme-Update automatisch die alte Vorlage durch die neue Datei ersetzt.

Eine andere häufig empfohlene, aber ineffiziente Methode besteht darin, diesen Code in die functions.php Ihres Themes einzufügen:

remove_action('wp_head', 'wp_generator');

Dadurch werden nur die Informationen in der WordPress-Kopfzeile entfernt. Die Versionsnummer wird weiterhin in den RSS-Feeds Ihrer Website angezeigt.

Der richtige Weg, um die Versionsinformationen von WordPress zu entfernen, besteht darin, die Funktion zu deaktivieren, die für die Anzeige der Informationen verantwortlich ist.

Um die WordPress-Versionsnummer vollständig aus der Header-Datei und den RSS-Feeds zu entfernen, müssen Sie den folgenden Code zu einem Code-Snippets-Plugin hinzufügen.

function wpbeginner_remove_version() {
return '';
}
add_filter('the_generator', 'wpbeginner_remove_version');

Um es noch einfacher zu machen, können Sie WPCode verwenden, das beste Code Snippets Plugin für WordPress.

WPCode verfügt über eine integrierte Code-Bibliothek, die alle gängigen WordPress-Code-Snippets enthält, einschließlich eines Snippets zum Entfernen der WordPress-Versionsnummer.

Um loszulegen, müssen Sie das kostenlose WPCode Plugin installieren und aktivieren. Eine schrittweise Anleitung finden Sie in unserem Leitfaden zur Installation eines WordPress Plugins.

wpcode plugin

Sobald das Plugin aktiviert ist, gehen Sie in Ihrem WordPress-Dashboard zu Code Snippets Library.

Suchen Sie dann nach dem Snippet „WordPress-Versionsnummer entfernen“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Snippet verwenden“.

Select the Remove WordPress Version Number snippet in WPCode

WPCode fügt dann automatisch den Code ein, fügt einen Titel für den Code hinzu und legt die richtige Einfügemethode fest.

Es fügt sogar Tags hinzu, um Ihnen die Organisation zu erleichtern.

WPCode Remove WordPress Version code snippet

Sie müssen nur den Schalter von „Inaktiv“ auf „Aktiv“ umstellen.

Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Aktualisieren“.

Switch the code snippet to Active and click Update in WPCode

Jetzt wird die WordPress-Versionsnummer vor dem Frontend und den RSS-Feeds Ihrer Website verborgen.

Methode 2. WordPress-Versionsnummer mit Sucuri entfernen

Alle führenden WordPress-Sicherheits-Plugins bieten in den Einstellungen eine Option zum Ausblenden der WordPress-Versionsnummer.

Wir empfehlen jedoch die Verwendung von Sucuri, da es automatisch die Versionsinformationen von WordPress verbirgt und weitere erweiterte Sicherheitsfunktionen bietet.

Is Sucuri the right WordPress security plugin for you?

Darüber hinaus bietet Sucuri eine Firewall, die den HTTP-Verkehr filtert und überwacht und bösartige Bedrohungen blockiert, bevor sie Ihren Webserver erreichen. Wenn bösartiger Code entdeckt wird, können Sie die Website säubern und die Bedrohungen entfernen.

Installieren und aktivieren Sie einfach das Sucuri Plugin. Weitere Details finden Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Installation eines WordPress Plugins.

Nach der Aktivierung blendet das Plugin automatisch die Versionsinformationen von WordPress aus. Sie können dies überprüfen, indem Sie Sucuri Security “ Settings besuchen und auf die Registerkarte Hardening wechseln.

Sucuri WordPress version hardening

Vielleicht interessiert Sie auch unser Beitrag darüber, warum wir Sucuri verwenden, um die WordPress-Sicherheit hier bei WPBeginner zu verbessern .

Kann man die WordPress-Version komplett ausblenden?

WordPress kann die Versionsinformationen an verschiedenen anderen Stellen Ihrer Website einfügen.

So wird sie beispielsweise als Abfragezeichenfolge in den Quellcode von CSS- und JS-Dateien aufgenommen.

WordPress version shown with CSS and JS files

Das Entfernen aller Instanzen von WordPress-Versionsinformationen kann zeitaufwändig und kompliziert sein und funktioniert möglicherweise nicht immer.

Aus Sicht der Sicherheit kann das Entfernen der offensichtlichen Generator-Tags Sie vor einigen sehr häufigen Angriffen schützen.

Wenn jedoch jemand entschlossen ist, in Ihre Website einzubrechen, dann hilft das Verstecken der WordPress-Versionsnummer wenig.

Um Ihre Website sicherer zu machen, müssen Sie ein angemessenes WordPress-Sicherheitssystem einrichten. Dadurch wird Ihre Website mit zusätzlichen Sicherheitsschichten versehen, die es schwieriger machen, sie zu hacken.

Und Sie wollen den besten WordPress-Hosting-Anbieter für Ihre Website wählen, da unsicheres Webhosting anfällig für Hacking-Versuche ist.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat zu lernen, wie Sie WordPress-Versionsnummern auf Ihrer Website ausblenden können. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unsere Anleitung, wie Sie ein kostenloses SSL-Zertifikat für Ihre Website erhalten, oder für unsere Liste der unverzichtbaren WordPress Plugins für kleine Unternehmen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Videotutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.

Offenlegung: Unsere Inhalte werden von unseren Lesern unterstützt. Das bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken. Mehr dazu erfahren Sie unter Wie WPBeginner finanziert wird , warum das wichtig ist und wie Sie uns unterstützen können. Hier finden Sie unseren redaktionellen Prozess .

Avatar

Editorial Staff at WPBeginner is a team of WordPress experts led by Syed Balkhi with over 16 years of experience in WordPress, Web Hosting, eCommerce, SEO, and Marketing. Started in 2009, WPBeginner is now the largest free WordPress resource site in the industry and is often referred to as the Wikipedia for WordPress.

Das ultimative WordPress Toolkit

Erhalte KOSTENLOSEN Zugang zu unserem Toolkit - eine Sammlung von WordPress-bezogenen Produkten und Ressourcen, die jeder Profi haben sollte!

Reader Interactions

65 KommentareEine Antwort hinterlassen

  1. Syed Balkhi says

    Hey WPBeginner readers,
    Did you know you can win exciting prizes by commenting on WPBeginner?
    Every month, our top blog commenters will win HUGE rewards, including premium WordPress plugin licenses and cash prizes.
    You can get more details about the contest from here.
    Start sharing your thoughts below to stand a chance to win!

  2. Jiří Vaněk says

    Sometimes it fascinates me how many details can be done, e.g. in terms of security, that I would not have thought of. So I removed the WordPress version from the website according to your instructions.

  3. Ashkan says

    function wpbeginner_remove_version()
    what should we write instead of „wpbeginner“ _remove_version?
    a specific file name or our website name or what?

    • WPBeginner Support says

      This is to remove the version number from the HTML header, if you want to remove the text that you are using WordPress then you would want to reach out to your specific theme’s support.

      Admin

  4. Abhishek says

    i have added this line in functions.php, but wapplyzer can still detect the version
    remove_action(‚wp_head‘, ‚wp_generator‘);

  5. bayu says

    hy.. a practice that is still usable ? I want to ask, how to hide the plugin that we use information from view page source and various wordpress detector … thanks alot.

  6. Chris Copland says

    For those like me who have read this to the bottom looking for a definitive answer only to be left wanting despite all the possibilities no one has Identified a solution that works for everyone.

    I suggest you load WordPress in Wamp or similar and check every possibility.

    How about the editorial staff have a look remove…remove the wheat from the chaff and re-post
    The Right Way To Remove WordPress Version Number?

  7. Dan says

    Maybe I’m missing something here, but adding the filter does remove the version number but fails to remove it from the end of some of the styles sheets and a few .js files as well from plugins. i.e.

    ….css?ver=3.8.1′ type=’text/css‘ media=’all‘ />

    Anyway to remove those as well?

    Thanks

  8. Alys says

    Hi

    none of these methods work with WP 3.8/ RC2

    I put the code:

    function wpbeginner_remove_version() {
    return “;
    }
    add_filter(‚the_generator‘, ‚wpbeginner_remove_version‘);

    in the bottom of my functions.php file. No effect.

    Here is a sample of the scripts loading when I look at the source code, and you can see the wp ver is still tacked onto the end….

    I tried some of the other code suggestions in this thread, and none of them worked either.

    Perhaps I am doing something wrong?

    Many thank in advance for your suggestions.

    As you can see it is still showing at the end of each.

  9. Dave says

    It should also be mentioned that if you want to hide the number, you should also get rid of the readme.html file that accompanies WordPress, as it displays the version in big giant numbers right at the top of the page. Last I read, it also hides in a JavaScript file somewhere as well, but I’m not sure which one.

  10. Jeremy Simkins says

    I use this to remove the WordPress version.

    ‚remove_action(‚wp_head‘, ‚wp_generator‘); // Remove WordPress version from site‘

  11. Matthew Shuey says

    This is arguably on of the most useful code snippets ever. Plugins break so this is a perfect way to remove the generator meta tag from WordPress.

  12. techispot says

    Sorry to say it is not working with feed, I means it not remove version number from feed, I personally add the function you specified , it remove from my home page source but not from rss page source, you can view my rss page source it is still there http://www.techispot.com/feed

    Any one find solution please share

  13. brasofilo says

    i wanted to keep the generator without the version number, so i’m returning instead of an empty string…

    is this correct?

  14. Nacin says

    Removing the generator code has nothing to do with security, frankly. If someone is targeting your site in particular, there are other effective ways to determine a version number. If it’s just a malicious script, it’s going to try every exploit that has ever worked regardless of your version. Indeed, we have never seen an exploit script attempting to do version detection.

    Also, the statement „While plugins are great, they somewhat slow your site down,“ is a bit misleading in this context, I feel. Yes, a lot of plugins that do heavy-lifting will increase drag on a server. But a good amount of core uses the Plugin API to hook into itself, using the same methods as a plugin. And adding this code to functions.php is doing the same thing.

    • Roger Ruz says

      „Also, the statement “While plugins are great, they somewhat slow your site down,” is a bit misleading in this context, I feel. “

      Nice argument! I’m researching on how to remove plugin scripts that are not necessary/not in use to a page but being requested every time in the server.

  15. Ray says

    Realized that the „Secure WordPress“ plugin already does that for you and more. Assuming most people would be interested in securing their WordPress (not just hiding the version number), it would be better to make use of that plugin to do all these for you.

    Incidentally, I got to know of the Secure WordPress plugin via wpbeginner. https://www.wpbeginner.com/wp-tutorials/11-vital-tips-and-hacks-to-protect-your-wordpress-admin-area/

    Nice work guys! Keep on writing!

    • Editorial Staff says

      While plugins are great, they somewhat slow your site down. Why use a plugin if it can be done with a simple function in your functions.php file. But yes Secure WordPress plugin does that as well on all versions older than 2.4.

      Admin

      • Ray says

        Would have to agree with you on that: just modding the functions.php would be more efficient than adding a plugin just to remove the version number.

      • Nick says

        Ok the error was mine, I was modifying the wrong function.php file.
        The correct one is function.php inside the theme directory and not the one in the core.

        Thank you!!!

  16. Nick says

    It’s strange, it gives me the error:
    Call to undefined function: add_filter()

    But I’ve checked the plugin.php file and I have obviously the add_filter() funciont defined.

    Any suggestion? Ths.

Eine Antwort hinterlassen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Bitte beachte, dass alle Kommentare nach unseren kommentarpolitik moderiert werden und deine E-Mail-Adresse NICHT veröffentlicht wird. Bitte verwende KEINE Schlüsselwörter im Namensfeld. Lass uns ein persönliches und sinnvolles Gespräch führen.