Trusted WordPress tutorials, when you need them most.
Beginner’s Guide to WordPress
WPB Cup
25 Million+
Websites using our plugins
16+
Years of WordPress experience
3000+
WordPress tutorials
by experts

Wie Sie FOMO auf Ihrer WordPress-Website nutzen können, um die Conversions zu steigern

Hinweis der Redaktion: Wir erhalten eine Provision für Partnerlinks auf WPBeginner. Die Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinung oder Bewertung unserer Redakteure. Erfahre mehr über Redaktioneller Prozess.

Möchten Sie FOMO- und Social-Proof-Benachrichtigungen auf Ihrer WordPress-Website verwenden?

FOMO, kurz für „fear of missing out“, ist im Grunde eine Marketingtechnik, die dazu dient, Vorfreude und Begeisterung für ein Produkt zu wecken. Sie nutzt ein grundlegendes psychologisches Prinzip, um Kunden zu helfen, schneller eine Kaufentscheidung zu treffen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie FOMO auf Ihrer WordPress-Website richtig einsetzen, um Konversionen und Verkäufe zu steigern.

How to use FOMO on your WordPress site to increase conversions

Was ist FOMO und wie hilft es bei Conversions?

FOMO, oder „fear of missing out“, ist ein psychologischer Begriff für die Angst, etwas Aufregendes und Trendiges zu verpassen.

Als Inhaber einer WordPress-Website können Sie dieses menschliche Verhalten in Ihrer Marketingstrategie nutzen, um Ihre Konversionen zu verbessern.

Das Konzept des FOMO ist nicht neu. Es wurde von Vermarktern sogar schon vor der Einführung des Internets genutzt. Mit dem Online-Marketing ist FOMO jedoch viel einfacher umzusetzen und viel effektiver geworden.

Wenn Sie zum Beispiel einen Online-Shop betreiben, können Sie Vorfreude auf einen bevorstehenden Verkauf und zeitlich begrenzte Angebote erstellen, indem Sie Ihre Seiten mit Social Proof versehen.

Sie können damit auch Ihre E-Mail-Liste aufbauen, Affiliate-Marketing-Kampagnen durchführen, App-Downloads fördern und vieles mehr.

Schauen wir uns also an, wie Sie FOMO ganz einfach zu Ihrer WordPress-Website hinzufügen können. Wir zeigen Ihnen zwei Techniken, die wir erfolgreich auf unseren eigenen Websites mit unglaublichen Ergebnissen eingesetzt haben:

Methode 1: FOMO mit Social Proof und TrustPulse verstärken

Die Menschen fühlen sich bei ihren Kaufentscheidungen wohler, wenn sie wissen, dass auch andere das gleiche Produkt oder die gleiche Dienstleistung gekauft haben und gute Erfahrungen damit gemacht haben.

Aus diesem Grund nutzen kluge Unternehmer soziale Beweise in ihrem Marketing.

Der beste Weg, Ihrer Website sozialen Beweis hinzuzufügen, ist die Verwendung von TrustPulse. Es ist eines der besten Social-Proof-Plugins für WordPress auf dem Markt.

Mit TrustPulse können Sie Echtzeit-Benachrichtigungen über Benutzeraktivitäten auf Ihrer Website anzeigen, z. B. über gekaufte Produkte, abgeschickte Formulare und mehr.

TrustPulse

Um loszulegen, müssen Sie das TrustPulse-Plugin auf Ihrer Website installieren und aktivieren. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Installation eines WordPress-Plugins.

Das Plugin hilft Ihnen, Ihre WordPress-Website mit der TrustPulse-App zu verbinden.

Nach der Aktivierung klicken Sie in der WordPress-Admin-Seitenleiste auf das TrustPulse-Menü und dann auf die Schaltfläche „Get started for free“, um fortzufahren.

Connect TrustPulse with your site

So gelangen Sie auf die TrustPulse-Website, wo Sie sich für ein kostenloses Konto anmelden können. Der kostenlose Plan ist für bis zu 500 Sitzungen pro Monat gültig.

Sobald du dich angemeldet hast, kannst du deine erste Kampagne erstellen. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Kampagne erstellen“, um Ihre erste FOMO-Kampagne zu starten.

Create a new campaign

Als nächstes müssen Sie einen Titel für Ihre Kampagne angeben und Ihre Website auswählen.

Wenn Sie nach unten scrollen, können Sie eine Kampagnenart auswählen.

Enter name for campaign and select site

TrustPulse bietet 4 verschiedene Kampagnentypen zur Auswahl an.

Dazu gehören die Anzeige der jüngsten Aktivitäten, die Anzahl der Personen, die eine Aktion durchführen, Besucheranalysen oder eine statische Benachrichtigung mit hilfreichen Informationen.

Select campaign type for fomo

Vergessen Sie nicht, nach der Auswahl eines Kampagnentyps auf die Schaltfläche „Nächster Schritt“ zu klicken.

Auf der Registerkarte „Erscheinungsbild und Design“ können Sie nun die Sprache und das Erscheinungsbild für Ihre Kampagne auswählen. Sie können die Position, das Bild des Abzeichens, den Stil und mehr ändern.

Change the appearance of notification

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf den nächsten Schritt, um fortzufahren.

Als Nächstes müssen Sie auswählen, wie Sie die Aktivität erfassen möchten. Wir empfehlen die Verwendung von „AutoMagic“, mit der Sie die Aktivität auswählen können, die verschiedenen Bedingungen entspricht.

Sie können zum Beispiel Ihre Kassenseite auswählen, um die eCommerce-Aktivitäten automatisch zu erfassen.

Capture activity settings

Sie können auch Zapier verwenden, um Aktivitäten von über 1000 Integrationen zu erfassen.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Nächster Schritt, um fortzufahren.

Als nächstes müssen Sie die Anzeigeregeln einrichten. Sie können das Abzeichen auf allen Seiten oder auf bestimmten Seiten Ihrer Website anzeigen lassen. Sie können auch die Verzögerung zwischen den Benachrichtigungen wählen, sie in einer Schleife laufen lassen und mobile Benachrichtigungen aktivieren.

Change the display rules

Klicken Sie dann oben auf die Registerkarte „Veröffentlichen“.

Im nächsten Schritt klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Starten Sie Ihre TrustPulse-Kampagnen“.

Launch your TrustPulse campaign

Vergessen Sie nicht, auf die Schaltfläche „Speichern“ zu klicken, um Ihre Änderungen zu speichern, und den Kampagnenersteller zu verlassen.

Sie können nun Ihre Website besuchen, um Ihre FOMO-Kampagne in Aktion zu sehen.

Fomo notification preview

Methode 2: Hinzufügen von FOMO-Countdown-Timern mit OptinMonster

Wir alle haben schon erlebt, wie Vermarkter mit „Dringlichkeit“ um die Aufmerksamkeit der Kunden werben. Egal, ob es sich um Ihren örtlichen Lebensmittelladen oder die Website einer großen Marke handelt, Dringlichkeit ist eine der ältesten Marketingtechniken. Und sie funktioniert online genauso gut.

Im Grunde genommen zeigen Sie den Nutzern ein Angebot, das ein Gefühl der Dringlichkeit vermittelt. Dies löst die Angst aus, ein wertvolles Angebot zu verpassen, und hilft den Nutzern, eine Kaufentscheidung zu treffen.

Dringlichkeitshacks können bei zeitlich begrenzten Angeboten, saisonalen Verkaufskampagnen, einmaligen Rabatten und vielem mehr eingesetzt werden. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel über die Verwendung von Dringlichkeit, um die Konversionsraten mit bewährten Methoden zu erhöhen.

Der beste Weg, um Dringlichkeits-Timer in WordPress oder WooCommerce hinzuzufügen, ist die Verwendung von OptinMonster. OptinMonster ist die beliebteste Software für Conversion-Optimierung und Lead-Generierung, die Unternehmen hilft, potenziell abbrechende Website-Besucher in Abonnenten und Kunden zu verwandeln.

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserem vollständigen OptinMonster-Test.

Zunächst müssen Sie sich für ein OptinMonster-Konto anmelden. Es ist ein kostenpflichtiges Tool, und Sie benötigen mindestens den „Basic“-Tarif, um die Floating Bar-Kampagnen zu nutzen.

OptinMonster popup plugin

Nachdem Sie sich für ein Konto angemeldet haben, müssen Sie das OptinMonster-Plugin installieren und aktivieren. Weitere Details finden Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Installation eines WordPress-Plugins.

Dieses Plugin ist eine Verbindung zwischen Ihrer WordPress-Website und der OptinMonster-Anwendung.

Nach der Aktivierung klicken Sie auf dem OptinMonster-Willkommensbildschirm auf die Schaltfläche „Ihr bestehendes Konto verbinden“.

Connect your existing account

Nun sollte sich ein neues Fenster öffnen, in dem Sie aufgefordert werden, Ihre Website zu verbinden.

Klicken Sie nun auf die Schaltfläche „Mit WordPress verbinden“.

Connect OptinMonster to WordPress

Nachdem Sie Ihre Website verbunden haben, müssen Sie in Ihrem WordPress-Dashboard zu OptinMonster “ Kampagnen gehen.

Klicken Sie hier auf die Schaltfläche „Erstellen Sie Ihre erste Kampagne“, um fortzufahren.

Create your first campaign

Dadurch wird die OptinMonster-Kampagnenerstellung gestartet.

Zunächst müssen Sie einen Optin-Typ und dann ein Thema auswählen. Wir werden eine „Floating bar“-Kampagne mit dem Thema „Countdown“ verwenden.

Select floating bar campaign type

Als nächstes werden Sie aufgefordert, einen Namen für Ihre Kampagne zu wählen.

Klicken Sie dann einfach auf die Schaltfläche „Mit dem Bauen beginnen“.

Enter a name for your campaign

Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie das Drag-and-Drop-Tool, mit dem Sie durch einfaches Zeigen und Klicken Ihre Kampagne gestalten können.

Auf der rechten Seite sehen Sie eine Live-Vorschau Ihrer Kampagne und auf der linken Seite eine Reihe von Anpassungsblöcken und -optionen.

Bei der Countdown-Kampagne mit schwebendem Balken erscheint die Vorschau für Sie am unteren Rand des Bildschirms, genau wie für die Nutzer.

Edit the floating bar campaign

Klicken Sie auf den Countdown-Timer in der Live-Vorschau, um den Countdown-Stil und das Enddatum einzustellen. Sie können zwei Arten von Countdown-Timern verwenden: Statisch und dynamisch.

Der statische Timer bleibt für alle Benutzer gleich, während der dynamische Timer sich je nach Benutzerverhalten auf Ihrer Website ändert.

Edit countdown timer settings

In diesem Tutorial werden wir den statischen Timer verwenden. Da wir eine schwebende Leiste mit einem Countdown-Thema verwenden, können wir die schwebende Leiste an den unteren oder oberen Rand verschieben.

Durch einfaches Zeigen und Klicken können Sie den Text in Ihrer schwebenden Leiste bearbeiten. Sie können einen Gutscheincode einfügen, Links zu Sonderangeboten hinzufügen und den Text nach Ihren Wünschen gestalten.

Als Nächstes gehen Sie einfach oben auf die Registerkarte „Anzeigeregel“. Hier sehen Sie verschiedene Optionen für die Anzeige Ihrer Kampagne.

Time on page display rules

Sie können zum Beispiel die Option „Zeit auf der Seite“ auswählen und den schwebenden Balken anzeigen, wenn ein Nutzer mindestens 5 Sekunden auf Ihrer Website verweilt.

Darunter können Sie auch die Position für Ihre Kampagne auswählen. Wir verwenden die Standard-Einstellung, d. h. der Countdown-Balken wird auf allen Seiten Ihrer Website angezeigt.

OptinMonster display rule

Wenn Sie zufrieden sind, vergessen Sie nicht, oben auf die Schaltfläche „Speichern“ zu klicken.

Wechseln Sie anschließend zur Registerkarte „Veröffentlichen“. Ändern Sie nun den Veröffentlichungsstatus von „Entwurf“ in „Veröffentlichen“.

Publish your floating bar campaign

Vergessen Sie nicht, auf die Schaltfläche „Speichern“ zu klicken und den Campaign Builder zu schließen.

Sie sehen nun die WordPress-Ausgabeeinstellungen für Ihre kürzlich erstellte Kampagne.

Change status to publish

Standardmäßig ist Ihre Kampagne deaktiviert, und Sie müssen nur auf das Dropdown-Menü Status klicken, um sie von Ausstehend auf Veröffentlicht zu ändern.

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Änderungen speichern“.

Sie können nun Ihre Website besuchen, um Ihre FOMO-Kampagne mit Countdown-Timer in Aktion zu sehen.

Countdown timer preview

Bonus: Verfolgen Sie Ihre Konversionen in WordPress

FOMO-Techniken eignen sich sehr gut für Conversions, aber wie können Sie ihre Leistung verfolgen? Ohne Tracking wüssten Sie nicht, wie viele Verkäufe oder Leads durch diese Kampagnen generiert wurden.

Alle erfahrenen Vermarkter verwenden Google Analytics. Es hilft Ihnen nicht nur zu sehen, woher Ihre Nutzer kommen, sondern ermöglicht Ihnen auch, das Engagement der Nutzer auf Ihrer Website zu verfolgen.

Der einfachste Weg, Google Analytics in WordPress zu nutzen, ist MonsterInsights. Es ist das beste Google Analytics Plugin für WordPress und macht es super einfach, Konversionen auf Ihrer Website zu verfolgen.

Zum Beispiel hat es ein eCommerce-Addon, das Ihnen hilft, Ihre eCommerce-Leistung zu verfolgen, ohne das WordPress-Dashboard zu verlassen. Außerdem können Sie mit MonsterInsights auch Formularkonversionen, Linkklicks und mehr verfolgen.

Ecommerce report in MonsterInsights

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserem Leitfaden zum WordPress-Conversion-Tracking – einfach gemacht.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, zu lernen, wie Sie FOMO zu Ihrer WordPress-Website hinzufügen und die Konversionen steigern können. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unsere Liste der besten Auktions-Plugins für WordPress und wie Sie Google Maps Store Locator in WordPress hinzufügen können.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Videotutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.

Offenlegung: Unsere Inhalte werden von unseren Lesern unterstützt. Das bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken. Mehr dazu erfahren Sie unter Wie WPBeginner finanziert wird , warum das wichtig ist und wie Sie uns unterstützen können. Hier finden Sie unseren redaktionellen Prozess .

Avatar

Editorial Staff at WPBeginner is a team of WordPress experts led by Syed Balkhi with over 16 years of experience in WordPress, Web Hosting, eCommerce, SEO, and Marketing. Started in 2009, WPBeginner is now the largest free WordPress resource site in the industry and is often referred to as the Wikipedia for WordPress.

Das ultimative WordPress Toolkit

Erhalte KOSTENLOSEN Zugang zu unserem Toolkit - eine Sammlung von WordPress-bezogenen Produkten und Ressourcen, die jeder Profi haben sollte!

Reader Interactions

9 KommentareEine Antwort hinterlassen

  1. Syed Balkhi says

    Hey WPBeginner readers,
    Did you know you can win exciting prizes by commenting on WPBeginner?
    Every month, our top blog commenters will win HUGE rewards, including premium WordPress plugin licenses and cash prizes.
    You can get more details about the contest from here.
    Start sharing your thoughts below to stand a chance to win!

  2. Mrteesurez says

    Thanks. I am just learning about FOMO and what is really entails, I used to see count down on so many websites especially ecommerce site, it’s tempting to buy for the fear of losing the discount offered.
    This is the real benefits of using FOMO. I am implementing on my ebook store.

  3. Moinuddin Waheed says

    Creating fomo is a sure shot to have increased sales and subscriptions.
    fomo creates a sense of missing out and anxiety which in turn make a compulsive buying decision.
    I myself have purchased many such things even when I was not need.
    TrustPulse even the free version comes with many options to create fomo campaign.
    It is really helpful in creating fomo on certain occassion specially the festivities.
    Thanks for the guide. I will utilise it to my websites.

    • WPBeginner Support says

      Hey Nishant,

      It depends on what you are trying to do on your personal blog. For example, if you are trying to build an email list, then you can connect it to your MailChimp account.

      Admin

Eine Antwort hinterlassen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Bitte beachte, dass alle Kommentare nach unseren kommentarpolitik moderiert werden und deine E-Mail-Adresse NICHT veröffentlicht wird. Bitte verwende KEINE Schlüsselwörter im Namensfeld. Lass uns ein persönliches und sinnvolles Gespräch führen.