Trusted WordPress tutorials, when you need them most.
Beginner’s Guide to WordPress
WPB Cup
25 Million+
Websites using our plugins
16+
Years of WordPress experience
3000+
WordPress tutorials
by experts

So fügen Sie einfache und elegante Fußnoten in Ihren WordPress-Blogbeiträgen ein

Hinweis der Redaktion: Wir erhalten eine Provision für Partnerlinks auf WPBeginner. Die Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinung oder Bewertung unserer Redakteure. Erfahre mehr über Redaktioneller Prozess.

Möchten Sie Fußnoten zu Ihren WordPress-Blogbeiträgen hinzufügen?

Wenn Sie einen Artikel schreiben, der sich auf Forschungsergebnisse bezieht oder eine Menge komplexer Informationen enthält, sollten Sie in Ihrem Inhalt Fußnoten verwenden. Dabei handelt es sich um kleine nummerierte Markierungen in einem Text, die zusätzlichen Kontext zu einem Satz oder Absatz liefern.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt einfache und elegante Fußnoten zu Ihren WordPress-Blogbeiträgen hinzufügen können.

Add footnotes in WordPress blog posts

Warum sollten Sie Fußnoten zu Ihren WordPress-Blogbeiträgen hinzufügen?

Wenn Sie einen Bildungsblog betreiben, Forschungsergebnisse veröffentlichen oder über Nachrichten berichten, dann sind Fußnoten eine gute Möglichkeit, Ihren Inhalten mehr Kontext zu geben. Sie können sie verwenden, um Kommentare hinzuzufügen, wichtige Fakten hervorzuheben oder Zitate zu akademischen Quellen auf Ihrer Website einzufügen.

Eine Fußnote erscheint in der Regel als kleine, hochgestellte Zahl innerhalb des Hauptteils Ihres Textes. Der eigentliche Fußnoteninhalt wird dann am Ende der Seite platziert oder erscheint als QuickInfo, um ihn vom Hauptinhalt zu unterscheiden.

Hier ist ein Beispiel:

Example of a footnote in McKinsey's website

Fußnoten sorgen nicht nur für Klarheit und Transparenz für Ihre Leser, sondern lassen Ihre WordPress-Website auch professioneller und vertrauenswürdiger erscheinen. Sie zeigen, dass Sie recherchiert haben und über Quellen verfügen, die Ihre Behauptungen belegen.

Glücklicherweise verfügt der WordPress.org Editor über eine integrierte Funktion für Fußnoten, mit der Sie ganz einfach zusätzlichen Kontext einfügen können. Auf diese Weise müssen Sie die Fußnoten nicht selbst manuell hinzufügen.

In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie WordPress-Fußnoten zu Ihren Blogbeiträgen oder Seiten hinzufügen können, und zwar mit zwei Methoden. Die eine ist die Verwendung des Fußnoten-Blocks im Gutenberg-Editor, die andere die Verwendung eines Plugins.

Sie können die Links unten verwenden, um zu einer bestimmten Methode zu springen:

Methode 1: Wie man in WordPress ohne Plugin Fußnoten hinzufügt

Diese Methode eignet sich am besten für Personen, die einfache Fußnoten in Beiträgen verwenden möchten und dafür kein Plugin installieren wollen.

Um den WordPress-Block „Fußnoten“ zu verwenden, müssen Sie den Gutenberg-Block-Editor für einen neuen oder bestehenden Beitrag öffnen.

Danach können Sie damit beginnen, Absatzblöcke, Bilder und andere Arten von Inhalten in den Beitrag einzufügen. Sie können sogar Großbuchstaben hinzufügen, um Ihren Text zu gestalten und die Aufmerksamkeit der Besucher zu wecken.

Markieren Sie nun einfach ein Wort in Ihrem Inhalt, dem Sie eine Fußnote hinzufügen möchten. Klicken Sie in der Werkzeugleiste des Blocks auf den Dropdown-Pfeil und wählen Sie „Fußnote“.

Adding a footnote to a text in the WordPress block editor

Sie werden nun zum unteren Ende der Seite weitergeleitet, wo der Fußnotenblock automatisch hinzugefügt wurde. Hier können Sie Ihre zusätzlichen Informationen einfügen.

Außerdem können Sie die Textfarbe, die Typografie, die Abmessungen und den Rand des Blocks mithilfe der Einstellungen im rechten Bedienfeld individuell anpassen.

Wenn die Fußnote Links enthält, können Sie die Farbe der Links ändern, um sie hervorzuheben.

Customizing the footnotes block in the WordPress block editor

Sie können diesen Schritt wiederholen, um so viele Fußnoten wie nötig einzufügen.

In der Vorschau Ihrer WordPress-Website sollte ein Fußnoten-Link zu dem zuvor markierten Satz angezeigt werden.

Example of the footnote made in WordPress

Wenn Sie auf den Hyperlink klicken, werden Sie zum Ende der Seite mit der Fußnote weitergeleitet.

Hier können Sie auch auf den Pfeil mit dem Hyperlink klicken, um zu dem Abschnitt zurückzukehren, dem die Fußnote zugeordnet ist.

An example of the footnote content at the bottom of the page, made using WordPress

Sie können auch eine Vorschau Ihrer Website auf mobilen Geräten anzeigen lassen, um sicherzustellen, dass die Fußnote auf Smartphone-Ansichten lesbar ist.

Diese Methode ist zwar für Anfänger recht einfach, bietet aber nicht allzu viele Anpassungsmöglichkeiten. Wenn Sie nach weiteren Möglichkeiten suchen, das Erscheinungsbild der Fußnoten zu ändern, fahren Sie einfach mit der nächsten Methode fort.

Methode 2: Hinzufügen von WordPress-Fußnoten mit einem Plugin

Eine andere Möglichkeit, Fußnoten zu erstellen, ist die Verwendung des kostenlosen Plugins Modern Footnotes. Im Gegensatz zum Footnotes-Block bietet es viel mehr Optionen, um das Design der Fußnoten zu verändern.

Sie können zum Beispiel die Fußnote als QuickInfo anzeigen lassen und zusätzliche Informationen am Ende der Seite einblenden.

Als Erstes installieren Sie das Modern Footnotes-Plugin. Weitere Informationen zur Plugin-Installation finden Sie in unserem Leitfaden zur Installation eines WordPress-Plugins.

Hinweis: Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie dieses Plugin verwenden sollten, können Sie es auf dem temporären WordPress Playground installieren und damit herumspielen.

Konfigurieren der Einstellungen für das Modern Footnotes Plugin

Wenn das Plugin installiert ist, können Sie nun zu Einstellungen “ Moderne Fußnoten gehen. Hier können Sie die Fußnoteneinstellungen nach Ihren Wünschen konfigurieren.

Gehen wir die einzelnen Einstellungen nacheinander durch.

Mit der Option „Desktop-Fußnotenverhalten“ können Sie festlegen, wie sich die Fußnote verhalten soll, wenn die Website auf einem Desktop-Computer angezeigt wird.

Sie können die Fußnote erscheinen lassen, wenn der Mauszeiger über der QuickInfo schwebt oder wenn der Benutzer auf die QuickInfo klickt. Alternativ kann die Fußnote auch unter dem mit Fußnoten versehenen Text eingeblendet werden.

Selecting a Desktop footnote behavior using the Modern Footnotes plugin

Welche Sie wählen, hängt von Ihren Präferenzen ab. Allerdings wird die Fußnote auf mobilen Bildschirmen standardmäßig unter dem Text angezeigt.

Außerdem können Sie bei Bedarf das Kontrollkästchen „Fußnoteninhalt in der eigenen QuickInfo des Webbrowsers anzeigen, wenn der Mauszeiger über die Fußnotennummer bewegt wird“ aktivieren. Dies bedeutet, dass die Fußnote in der QuickInfo des Browsers und nicht in der des Plugins erscheint, wenn der Mauszeiger über dem Text schwebt.

Wir empfehlen, diese Einstellung zu deaktivieren, wenn Sie die Option „QuickInfo“ für das Verhalten der Desktop-Fußnote wählen. Andernfalls erhalten Sie zwei QuickInfos für dieselbe Fußnote, was die Leser möglicherweise als störend empfinden.

Unten können Sie auch die Fußnotenliste am Ende des Beitrags anzeigen lassen. Auf diese Weise kann der Leser alle zusätzlichen Informationen an einem Ort sehen.

Sie können diese Funktion auch aktivieren, wenn der Blogbeitrag über RSS-Feeds verbreitet wird.

Modern Footnote plugin's footnote display settings

Wenn Sie nach unten blättern, können Sie eine Überschrift für Ihre Fußnotenliste einfügen und ein Überschrift-Tag dafür wählen. Dies hilft, den eigentlichen Inhalt Ihres Blogbeitrags von den Fußnoten zu trennen. Sie können etwas schreiben wie Referenzen, Fußnoten, Zitate oder zusätzliche Informationen.

Wenn Sie ein benutzerdefiniertes CSS hinzufügen möchten, um den Fußnotentext zu ändern, können Sie es in das Feld „Modern Footnote Custom CSS“ einfügen.

Zu guter Letzt können Sie den Modern Footnotes Shortcode anpassen, wenn Sie die integrierte Version nicht verwenden möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie den Shortcode ohne die Klammern eingeben.

Wenn Sie mit den Einstellungen zufrieden sind, klicken Sie einfach auf „Änderungen speichern“.

Saving changes in the Modern Footnotes plugin

Hinzufügen von Fußnoten mit dem Modern Footnotes Plugin

Nachdem Sie nun die Einstellungen für moderne Fußnoten konfiguriert haben, können Sie nun Fußnoten in Ihren Inhalt einfügen. Öffnen Sie den Blockeditor für einen neuen oder bestehenden Beitrag oder eine Seite.

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Fußnote hinzuzufügen. Die eine ist mit einem Shortcode, was wir empfehlen.

Suchen Sie zunächst den Satz, in den Sie eine Fußnote einfügen möchten. Dann geben Sie direkt neben diesem Satz den folgenden Shortcode ein:

[mfn]Fügen Sie hier Ihre Fußnote ein[/mfn]

Achten Sie darauf, den Text zwischen den Klammern durch Ihre Angaben zu ersetzen.

Wir empfehlen außerdem, den Shortcode im selben Block wie den Satz zu platzieren, direkt neben dem Text, ohne Leerzeichen dazwischen, so wie im folgenden Beispiel. Andernfalls könnte die Fußnote vom Text losgelöst aussehen.

An example of how to add a footnote shortcode using the Modern Footnotes plugin

Die andere Methode besteht darin, den Fußnotentext neben dem Satz einzugeben, dem Sie die Fußnote hinzufügen möchten. Achten Sie darauf, dass sich zwischen dem Fußnotentext und dem Satz kein Leerzeichen befindet.

Im folgenden Beispiel möchten wir eine Fußnote mit einem akademischen Zitat für den Satz hinzufügen, der mit „Studien legen nahe, dass…“ beginnt.

Markieren Sie die Fußnote und klicken Sie auf die Pfeil-nach-unten-Schaltfläche in der Symbolleiste. Wählen Sie dann „Fußnote hinzufügen“.

Clicking the Add a Footnote button from the Modern Footnotes plugin

Der Nachteil der zweiten Methode ist, dass es schwierig sein kann, bei der Bearbeitung des Inhalts zu verfolgen, welche Textzeilen mit einer Fußnote versehen wurden und welche nicht. Aus diesem Grund empfehlen wir die Shortcode-Methode.

In der Vorschau des Blogeintrags sehen Sie, dass neben dem Satz nun eine Zahl steht. Wenn Sie die Option „QuickInfo“ verwenden, sieht die Fußnote so aus:

What the Modern Footnotes tooltip looks like

Andererseits erscheint die Fußnote unterhalb des Textes, wenn Sie die erweiterbare Formatierung verwenden.

So sieht es aus, wenn Sie auf die Nummer klicken:

What the expandable footnote formatting looks like using the Modern Footnotes plugin

Wenn Sie sich dafür entscheiden, den gesamten Inhalt der Fußnoten am Ende des Beitrags anzuzeigen, können Sie nach unten scrollen, um dort alles zu finden.

Sie sollten irgendwo oberhalb des Abschnitts mit den Kommentaren stehen.

The footnote content at the bottom of the page, made with the Modern Footnotes plugin

Profi-Tipp: Möchten Sie am Ende Ihres Beitrags einen Haftungsausschluss anstelle einer Fußnote einfügen? In unserer Anleitung zum automatischen Hinzufügen eines Haftungsausschlusses in WordPress finden Sie eine schrittweise Anleitung.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre WordPress-Inhalte individuell anpassen können

Neben Fußnoten gibt es viele Möglichkeiten, Ihre WordPress-Inhalte für Besucher interessanter und lesbarer zu gestalten.

Sie können zum Beispiel individuelle Schriften zu WordPress hinzufügen. Auf diese Weise können Sie eine Typografie erstellen, die einzigartig ist und sich von anderen Wettbewerbern unterscheidet, wodurch Ihre Website einprägsamer wird.

Außerdem können Sie bestimmte Texte in Ihren Textblöcken hervorheben, um die Aufmerksamkeit der Benutzer auf die wichtigsten Informationen zu lenken.

Hier sind weitere Tipps, die Sie ausprobieren können:

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat zu erfahren, wie Sie Ihrer WordPress-Website Fußnoten hinzufügen können. Lesen Sie auch unsere Expertenauswahl der besten Drag-and-drop Page-Builder für WordPress und unseren Leitfaden zum Bearbeiten einer WordPress-Website.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Videotutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.

Offenlegung: Unsere Inhalte werden von unseren Lesern unterstützt. Das bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken. Mehr dazu erfahren Sie unter Wie WPBeginner finanziert wird , warum das wichtig ist und wie Sie uns unterstützen können. Hier finden Sie unseren redaktionellen Prozess .

Avatar

Editorial Staff at WPBeginner is a team of WordPress experts led by Syed Balkhi with over 16 years of experience in WordPress, Web Hosting, eCommerce, SEO, and Marketing. Started in 2009, WPBeginner is now the largest free WordPress resource site in the industry and is often referred to as the Wikipedia for WordPress.

Das ultimative WordPress Toolkit

Erhalte KOSTENLOSEN Zugang zu unserem Toolkit - eine Sammlung von WordPress-bezogenen Produkten und Ressourcen, die jeder Profi haben sollte!

Reader Interactions

20 KommentareEine Antwort hinterlassen

  1. Syed Balkhi says

    Hey WPBeginner readers,
    Did you know you can win exciting prizes by commenting on WPBeginner?
    Every month, our top blog commenters will win HUGE rewards, including premium WordPress plugin licenses and cash prizes.
    You can get more details about the contest from here.
    Start sharing your thoughts below to stand a chance to win!

  2. Jiří Vaněk says

    Sometimes on the site I use excerpts from books or other blogs as opinions about something, and I always added them below the article. But this method is much more elegant, as it adds a small link to the information below the line directly to the excerpt. From the website user’s point of view, it will be a much better way to solve this. Thanks for another one of many inspirations on how to make content more user-friendly.

  3. THANKGOD JONATHAN says

    This is really good. But since Gutenberg editor work similar with Block editor, should I just use the block editor or must install the Gutenberg editor again?

  4. samarth says

    I have a question. Adding Footnotes through the custom (HTML) method will cause in-article wording and would the article length will be increased?

    And, If through the plugin, the words of footnotes won’t be counted as blog post words?

    sorry for any grammatical mistakes.

    • WPBeginner Support says

      Both methods would be adding text to your article, we would not recommend either method if you only wanted to increase your word count.

      Admin

  5. Ciprian says

    Hi,

    Thanks for this info, I`ve tried it and it`s working fine, but now I have a curiosity:

    – the link for this notes are dofollow, from seo point of view, is this ok or we should make them nofollow?

    – if we need them nofollow, how can we do that?

    Thanks a lot.

  6. David says

    Hey, forgive my ignorance, but I can’t figure out how to activate this, or any other plugin. What am I missing?

  7. Hank says

    I added the plugin and tried some footnotes. When I click on the little number that should link to the footnote, it takes me below the comment box on the WordPress page and doesn’t display the footnote. I have to scroll up to see the footnote.

    Does anyone know how I can get it to land on the actual footnote?

      • Hank DeBey says

        I had some remnants of earlier footnote attempts in the code. I removed those and things are better. Thanks for your help.

    • Evan Lowry says

      Does it still do this when you view the page when you are signed out of the Dashboard? For me, when the dashboard menu is up top (when I am signed in), it makes it appear that the FN links are taking me too low–but then when I view the same page logged out, as a reader would, the FNs work properly.

  8. Evan Lowry says

    This is a great plugin, but in the version I downloaded for 3.5.1, the footnotes reset after ten, back to zero, in the footer. Does anyone know how to fix this? I just want it to continue: 11, 12, etc…

Eine Antwort hinterlassen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Bitte beachte, dass alle Kommentare nach unseren kommentarpolitik moderiert werden und deine E-Mail-Adresse NICHT veröffentlicht wird. Bitte verwende KEINE Schlüsselwörter im Namensfeld. Lass uns ein persönliches und sinnvolles Gespräch führen.