Trusted WordPress tutorials, when you need them most.
Beginner’s Guide to WordPress
WPB Cup
25 Million+
Websites using our plugins
16+
Years of WordPress experience
3000+
WordPress tutorials
by experts

Wie man WordPress-Entwicklung auslagert (6 Expertentipps)

Hinweis der Redaktion: Wir erhalten eine Provision für Partnerlinks auf WPBeginner. Die Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinung oder Bewertung unserer Redakteure. Erfahre mehr über Redaktioneller Prozess.

Die Auslagerung der WordPress-Entwicklung kann einen entscheidenden Unterschied machen. Es ist, als würden Sie einen Experten beauftragen, der sich um einen Teil Ihrer technischen Arbeit kümmert, damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Die Suche nach der richtigen Agentur oder dem richtigen Freiberufler kann jedoch entmutigend sein. Sie fragen sich vielleicht: Wie kann ich Qualität sicherstellen? Wonach sollte ich bei einem Entwicklungspartner suchen? Wie viel sollte ich einplanen?

Keine Sorge – wir haben alles für Sie. In diesem Artikel verraten wir Ihnen Insider-Tipps und -Tricks, wie Sie die Entwicklung von WordPress effektiv auslagern können, basierend auf unserer umfangreichen Erfahrung in diesem Bereich.

Außerdem empfehlen wir Ihnen einige der besten WordPress-Entwicklungsagenturen, mit denen wir zusammengearbeitet oder die wir überprüft haben.

How to outsource WordPress development

Warum WordPress-Website-Entwicklung auslagern?

Das Outsourcing der WordPress-Entwicklung bedeutet, dass Sie einen Teil Ihrer Webentwicklungsaufgaben an einen Dritten, z. B. einen WordPress-Dienstleister, delegieren. Hier sind einige Gründe, sich für Outsourcing zu entscheiden:

  • Sparen Sie Zeit – Die Entwicklung einer WordPress-Website kann eine Weile dauern, vor allem wenn Sie kein Experte sind. Mit Outsourcing können Sie die harte Arbeit einem externen Entwicklungsteam überlassen und sich auf die Verbesserung Ihrer Online-Präsenz oder der Ihres Kunden konzentrieren.
  • Holen Sie sich Unterstützung von Experten – Wenn Sie ein kleines Unternehmen oder eine Digitalagentur gründen, braucht Ihr internes Team möglicherweise Hilfe, um seine Arbeitslast zu verringern. Outsourcing-Unternehmen haben jahrelange Erfahrung in der Verwaltung von WordPress-Entwicklungsprojekten.
  • Erstellen Sie benutzerdefinierte Funktionen – Einige WordPress-Plugins verfügen möglicherweise nicht über die für bestimmte Anforderungen geeigneten Funktionen. Wenn Sie kein Teammitglied haben, das sich mit der Plugin-Entwicklung befassen kann, ist es am besten, diese Aufgabe einem Outsourcing-Partner zu überlassen.
  • Wartung von WordPress-Websites – Ohne das entsprechende technische Know-how können Sie Ihre WordPress-Websites oder die Ihrer Kunden Sicherheitsrisiken aussetzen. Ein Outsourcing-Team kann sich um die Wartungsaufgaben einer Website kümmern, damit diese jederzeit geschützt ist.
  • Unterstützung des Wachstums Ihres Unternehmens oder Ihrer Agentur – Wenn Ihr Unternehmen wächst, möchten Sie vielleicht Ihre Websites auf einen leistungsfähigeren Hosting-Dienst migrieren. Es ist eine gute Idee, ein Outsourcing-Unternehmen zu beauftragen, um sicherzustellen, dass die Migration ordnungsgemäß durchgeführt wird.

Kurz gesagt, die Auslagerung der WordPress-Entwicklung kann für Kleinunternehmer und Digitalagenturen mit vielen Aufgaben und wenig Zeit sehr vorteilhaft sein. Wir empfehlen es dringend, wenn Sie das Budget und die Mittel dafür haben.

Sehen wir uns also an, welche Arten von WordPress-Entwicklungsarbeiten Sie auslagern können.

Welche Arten von WordPress-Entwicklungsarbeiten können Sie auslagern?

Hier sind einige WordPress-Entwicklungsarbeiten, die Sie auslagern können:

  • Kundenspezifische WordPress-Plugin-Entwicklung
  • Ein individuelles Thema für ein einzigartiges Website-Design
  • Optimierung der Landing Page für mehr Konversionen
  • Migration der Website zu einem anderen Hosting-Anbieter
  • Backend-Optimierung, um Ihre Website schneller oder sicherer zu machen
  • Audit der Benutzerfreundlichkeit zur Verbesserung der problematischen Bereiche Ihrer Website
  • Technische Suchmaschinenoptimierung (SEO), wenn Sie nicht über die nötigen Fähigkeiten oder Kenntnisse verfügen, um dies zu tun
  • PSD-zu-WordPress-Konvertierung, wenn Sie ein benutzerdefiniertes Thema mit Photoshop erstellt haben, das Sie in WordPress verwenden möchten.

Beachten Sie, dass eine WordPress-Entwicklungsagentur je nach ihrer Kompetenz mehr oder weniger Aufgaben übernehmen kann. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, empfehlen wir, nur die Aufgaben auszulagern, bei denen Ihr internes Entwicklungsteam mehr Hilfe benötigt.

Profi-Tipp: Sie wissen nicht, welche Entwicklungsarbeiten Sie auslagern sollen? WPBeginner Pro Services kann Ihnen dabei helfen. Sie können eine kostenlose Beratung buchen, um zu besprechen, was Sie brauchen, und wir werden die beste Lösung für Sie finden.

Lassen Sie uns nun einige Tipps und Tricks zum Outsourcing eines WordPress-Entwicklungsteams durchgehen. Sie können die Links unten verwenden, um durch die verschiedenen Abschnitte unseres Leitfadens zu navigieren:

1. Beurteilen Sie Ihre Entwicklungsbedürfnisse

Das Wichtigste zuerst: Sie müssen entscheiden, was Sie von einem WordPress-Entwicklungs-Outsourcing-Service erwarten.

Versuchen Sie, sich die folgenden Fragen zu stellen:

  • Was sind die Ziele der WordPress-Website? Konnten Sie oder Ihr Kunde diese erreichen?
  • Wie kann die Auslagerung der WordPress-Entwicklung Ihrem Unternehmen oder Ihrer Agentur zum Erfolg verhelfen?
  • Funktioniert das WordPress-Theme so, wie Sie oder Ihr Kunde es sich wünschen? Entspricht das Webdesign der Markenidentität?
  • Was ist eine Funktion, die für die WordPress-Website notwendig ist und für die Sie kein Plugin finden können?
  • Wenn Sie ein internes Entwicklungsteam haben, mit welchen Aufgaben sind sie überfordert?
  • Wie schnell ist die WordPress-Website, und führt die Geschwindigkeit dazu, dass Besucher von der Website abspringen?
  • Welche Metriken möchten Sie oder Ihr Kunde auf der WordPress-Website verbessern?
  • Wie wird die WordPress-Website in Suchmaschinen eingestuft?
  • Ist die WordPress-Website zugänglich?
  • Gab es wesentliche Sicherheitsprobleme, bei denen Sie oder der Kunde Hilfe benötigen?
  • Haben Sie oder Ihr Kunde einen Wechsel zu einem anderen WordPress-Hostingdienst in Erwägung gezogen?
  • Wie bereiten Sie sich als Agentur auf die Möglichkeit vor, mehr WordPress-Projekte zu bearbeiten, wenn Ihr Unternehmen wächst?
  • Wenn es sich bei der Website um einen WooCommerce-Shop handelt, gibt es Bereiche auf der eCommerce-Website, über die sich Kunden häufig beschweren?
  • Wenn Sie eine Agentur leiten, sind Sie bei der Umsetzung von Kundenvisionen in umsetzbare Entwicklungsaufgaben schon einmal auf Herausforderungen gestoßen?
  • Haben Sie oder Ihr Kunde eine Vorstellung davon, wie die WordPress-Website aussehen soll?

Sobald Sie Antworten auf diese Fragen haben, können Sie sich ein besseres Bild davon machen, wozu Sie die Hilfe des Outsourcing-Dienstleisters benötigen.

Wenn Sie feststellen, dass viele Probleme angegangen werden müssen, machen Sie sich keine Sorgen. Sie müssen nicht alle Bereiche auf einmal in Angriff nehmen, vor allem nicht, wenn Sie nur ein begrenztes Budget zur Verfügung haben.

Stattdessen können Sie eine Prioritätenliste mit diesen Problemen erstellen und entscheiden, welche(s) das Outsourcing-Unternehmen zuerst bearbeiten soll.

2. Recherchieren Sie Ihre potenziellen Outsourcing-Partner sorgfältig

Jetzt, da Sie eine Vorstellung von Ihrem Entwicklungsbedarf haben, können Sie mit der Suche nach potenziellen Outsourcing-Partnern beginnen.

Wenn Sie vertrauenswürdige WordPress-Entwicklungsunternehmen finden möchten, dann können Sie sich unsere Liste der besten WordPress-Entwicklungsagenturen ansehen.

Bei Ihrer Suche und der Kontaktaufnahme mit Ihren potenziellen Partnern sollten Sie diese Faktoren berücksichtigen:

  • Wie viele Jahre Erfahrung das Unternehmen oder der Entwickler in der WordPress-Entwicklung hat
  • Ihre WordPress-Entwicklungsfähigkeiten, wie z. B. die Anpassung von Plugin- und Themes-Dateien, Datenbankmanagement, Kenntnisse in PHP und Webentwicklungs-Frameworks, usw.
  • ihre Erfahrung mit ähnlichen Projekten wie dem Ihren, da es einfacher sein kann, mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, das bereits eine Website mit ähnlichen Anforderungen bearbeitet hat
  • ob sie Kundenstimmen auf ihrer Website oder in sozialen Medien veröffentlichen und wie sie mit negativen Bewertungen umgehen
  • Ihre Erfolgsbilanz hochwertiger Arbeit, basierend auf ihrem Portfolio und früheren Websites, an denen sie gearbeitet haben
  • Ihr typischer Entwicklungsprozess und Zeitplan für ein Projekt wie das Ihre
  • Wenn es eine laufende Unterstützung und Wartung gibt
  • Ihr Standort und ihre Zeitzone
  • Ihre Preisstruktur und welche Faktoren die Gesamtkosten beeinflussen

Wenn Sie auf der Suche nach einer zuverlässigen und erschwinglichen WordPress-Entwicklungsfirma sind, dann haben wir bei WPBeginner das Richtige für Sie.

WPBeginner Pro Services ermöglicht es Ihnen, echte WordPress-Experten für Dienstleistungen wie Website-Design und -Entwicklung, Website-Wartung, Optimierung der Website-Geschwindigkeit und Reparatur von gehackten Websites zu beauftragen.

WPBeginner Pro Services

Unser Team verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung und hat mehr als 100.000 Menschen beim Einstieg in WordPress geholfen. Sie können also sicher sein, dass Ihr Projekt in sicheren Händen ist.

Das Beste daran ist die unkomplizierte Preisgestaltung. Besuchen Sie einfach unsere Services-Seite und wählen Sie den Plan, der Ihren Entwicklungsanforderungen am besten entspricht.

Wir empfehlen auch Seahawk Media. Es ist ein führendes WordPress-Design- und Entwicklungs-Outsourcing-Unternehmen, das mit mehr als 1000 Unternehmen zusammengearbeitet hat, darunter DreamHost, GoDaddy und Alibaba Cloud.

Seahawk Media

Egal, ob Sie ein kleines Unternehmen oder ein Großunternehmen führen, Seahawk kann Ihnen helfen. Sie bieten eine breite Palette von Dienstleistungen, von Webdesign, Reparatur von gehackten Websites und SEO bis hin zur WordPress-Migration.

Weitere Informationen darüber, warum wir Seahawk empfehlen, finden Sie in unserer Seahawk-Ankündigung und in unserem vollständigen Seahawk-Test.

Alternativ ist Codeable eine gute Option für das Outsourcing Ihrer WordPress-Entwicklung. Sie akzeptieren nur die besten 2 % der WordPress-Entwickler und haben einen detaillierten Screening-Prozess, um sicherzustellen, dass Sie hochwertige Arbeit erhalten.

Codeable's homepage

Weitere Empfehlungen finden Sie in unseren Empfehlungen für die besten Orte, an denen Sie WordPress-Entwickler einstellen können.

Experten-Tipp: Sind Sie auch auf der Suche nach ehrlichen Bewertungen von WordPress-Plugins, Themes, Hosting und anderer Software? Schauen Sie einfach in unserem WPBeginner Solution Center vorbei, um noch mehr Dienstleistungen rund um WordPress zu entdecken.

Sollten Sie die WordPress-Entwicklung an eine Agentur oder einen Freiberufler auslagern?

Ob Sie eine Agentur oder einen Freiberufler beauftragen sollten, hängt vom Umfang, den Anforderungen und dem Zeitplan Ihres Projekts ab.

Wenn Sie ein umfangreiches Projekt haben und mehrere Probleme auf einer Website angehen wollen, ist eine WordPress-Agentur möglicherweise die bessere Wahl. Agenturen verfügen in der Regel über ein Team von Fachleuten mit unterschiedlichen Fähigkeiten, was bei komplexen Projekten von Vorteil sein kann.

Andererseits kann die Beauftragung eines freiberuflichen WordPress-Entwicklers besser geeignet sein, wenn Sie ein kleineres Projekt haben. Diese Option ist nicht nur kostengünstiger, sondern hat in der Regel auch eine schnellere Durchlaufzeit.

Sollten Sie einen Offshore-WordPress-Entwickler engagieren?

Vielleicht möchten Sie einen Offshore-WordPress-Entwickler beauftragen, wenn die Optionen in Ihrem Land Ihren Anforderungen nicht genügen oder wenn die Entwickler im Ausland für Ihr Budget erschwinglicher sind. Allerdings sollten Sie immer die Fähigkeiten, das Fachwissen und die Zuverlässigkeit der Entwickler berücksichtigen.

Wenn Sie einen Offshore-WordPress-Entwickler beauftragen möchten, können Sie sich an Websites wie Seahawk Media, Codeable, Upwork oder Fiverr wenden. Diese Plattformen können Sie mit WordPress-Entwicklern auf der ganzen Welt verbinden, und Sie können deren Fähigkeiten, Erfahrung und Bewertungen bewerten.

3. Seien Sie bei Ihrer Projektbeschreibung konkret

Nehmen wir an, Sie haben bereits ein Outsourcing-Team für Ihr WordPress-Projekt gefunden. In diesem Stadium müssen Sie möglicherweise ein Dokument vorbereiten, in dem Sie die Art der Dienstleistung beschreiben, die Sie benötigen.

In diesem Schritt ist es ratsam, so detailliert und spezifisch wie möglich zu sein. Auf diese Weise kann sich das Unternehmen ein besseres Bild davon machen, wie das Endprodukt aussehen soll und wie viel Zeit und Mühe es braucht, um dieses Ziel zu erreichen.

Dies trägt auch dazu bei, die Erwartungen beider Parteien festzulegen, was für eine reibungslose Arbeitsbeziehung wichtig ist. Auf diese Weise können beide Seiten unangenehme Überraschungen vermeiden, die während des Entwicklungsprozesses auftreten können.

Abhängig von Ihrem Projekt und Ihren Kunden gibt es einige Dinge, die Sie bei der Erstellung Ihrer Beschreibung berücksichtigen sollten:

  • Ein Projektüberblick, der Ihre Vision oder die Ziele Ihres Kunden für die WordPress-Website enthält
  • Anforderungen an Funktionen, z. B. welche Funktionen oder Tools die Nutzer auf der Website benötigen
  • Design- und Markenrichtlinien, die das Logo, die Farbschemata, die Typografie und alle anderen visuellen Elemente, die das Entwicklungsteam verwenden soll, detailliert beschreiben
  • Inhaltsstruktur, z. B. die Anzahl der Seiten, Inhaltstypen und Taxonomien, die die Website verwendet
  • Technische Aspekte, wie APIs von Drittanbietern, Zahlungs-Gateways und andere Software-Tools, mit denen die Website integriert wird
  • Alle WordPress-SEO-Elemente, für die das Team optimieren sollte
  • Welche Benutzererfahrungs- oder Schnittstellenelemente müssen enthalten sein, wie z. B. die Art des Navigationsmenüs, das verwendet werden soll
  • Die aktuellen Plugins und das Theme, das die Website verwendet, für den Fall, dass es Kompatibilitätsprobleme gibt
  • die Skalierbarkeit des Projekts, so dass das ausgelagerte Team künftige Aufgaben und Ressourcenanforderungen vorhersehen kann
  • Alle Qualitätssicherungs- oder Testprotokolle, die das Outsourcing-Team befolgen sollte
  • Alle Tools zur Website-Analyse, die das Outsourcing-Team integrieren sollte
  • Die Kommunikationskanäle, die Einbeziehung der Kunden in die Entscheidungsfindung und Strategien, um Ihre Kunden auf dem Laufenden zu halten
  • Der Zeitplan für künftige Wartungsdienste für die Website

In dieser Phase müssen Sie und Ihr Outsourcing-Team sich auch über den Projektumfang, den Zeitplan und die Kosten einigen. Stellen Sie sicher, dass alles in einem Dokument festgehalten wird, da es während der gesamten Zusammenarbeit als Referenzpunkt dienen kann.

4. Verwenden Sie ein Projektmanagement-Tool

Ein Projektmanagement-Tool ist eine Plattform, auf der Teams Aufgaben erstellen und den Teammitgliedern zuweisen können. Auf diese Weise weiß jeder, wer was tut, und kann den aktuellen Stand des Projekts einsehen.

Sie können dieses Tool auch nutzen, um mit dem Outsourcing-Team in Kontakt zu bleiben und ihm Feedback zu geben. Im Vergleich zu E-Mail oder Messaging-Apps ist dies eine sehr viel effizientere Art der Kommunikation, da Sie alle Nachrichten an einem Ort haben können, anstatt sie über mehrere Plattformen zu verstreuen.

Wenn Sie Softwareempfehlungen wünschen, sollten Sie Asana in Betracht ziehen. Diese Software hilft Ihnen beim Anzeigen, Verfolgen und Zuweisen von Aufgaben, die das Team zu erledigen hat. Außerdem bietet sie viele Möglichkeiten, Ihre Aufgaben anzuzeigen, z. B. Listen, Kanban-Boards, Zeitleisten, Kalender, Portfolios und Arbeitsauslastungen.

Asana project management software

Sie können sich auch unsere folgenden Leitfäden ansehen:

Alternativ können Sie auch ein Projektmanagement-Dashboard in WordPress einrichten. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserem Artikel über das Hinzufügen eines Trello-ähnlichen Kanban-Boards in WordPress.

5. Einrichten eines Client Dashboards

Ein Dashboard für Kunden dient als zentraler Knotenpunkt, an dem Kunden den Projektfortschritt anzeigen, auf wichtige Dokumente zugreifen und mit Ihrem Team kommunizieren können. Es ist eine hervorragende Möglichkeit, alle Beteiligten auf derselben Seite zu halten und die Kundenerfahrung insgesamt zu verbessern.

Um ein Kunden-Dashboard in WordPress zu erstellen, können Sie Plugins verwenden, die speziell für diesen Zweck erstellt wurden. Mit diesen Werkzeugen können Sie das Dashboard individuell an die Bedürfnisse Ihrer Kunden anpassen und sie mit relevanten Informationen und Funktionen versorgen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Anleitung zum Erstellen eines Kunden-Dashboards in WordPress.

Außerdem kann ein Dashboard verhindern, dass Kunden versehentlich wichtige Plugins deaktivieren.

Indem Sie kontrollieren, was die Kunden im WordPress-Administrationsbereich sehen und tun können, können Sie die Integrität der Website wahren und gleichzeitig den Kunden den Zugang gewähren, den sie benötigen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, den Sie berücksichtigen sollten, ist das White-Labeling Ihres WordPress-Admin-Bereichs. Dieser Prozess beinhaltet die Anpassung des Erscheinungsbildes des Admin-Bereichs an Ihre Marke, wodurch ein professionelleres und kohärenteres Erlebnis für Ihre Kunden erstellt wird.

White label CMS setup wizard

Wenn Sie viele verschiedene Kunden haben, sollten Sie eine Lösung in Betracht ziehen, mit der Sie mehrere Websites über ein einziges Dashboard verwalten können.

Dies kann die Effizienz erheblich steigern, da Sie von einer zentralen Position aus alle Ihre Projekte überwachen, Aktualisierungen durchführen und die Sicherheit kontrollieren können.

Solid Central Sites List

6. Behandeln Sie Ihren Outsourcing-Partner wie ein hauseigenes Team

Unabhängig davon, ob Sie kurz- oder langfristig auslagern, ist es wichtig, dass Sie Ihr ausgelagertes Entwicklungsteam als Teil Ihres Kerngeschäfts oder Ihres Agenturteams betrachten.

Das bedeutet, dass man sich regelmäßig mit ihnen austauscht, ihnen ein klares Feedback gibt, auf ihr Fachwissen vertraut, sie pünktlich bezahlt und so weiter.

Dies ist wichtig, um eine gute und langfristige Beziehung mit dem Partner aufzubauen, insbesondere wenn Sie ihn auch mit Wartungsarbeiten beauftragen. Auch wenn Sie nur für kurze Zeit mit dem Partner zusammenarbeiten, könnten Sie seine Hilfe in Zukunft wieder benötigen.

Wenn Sie Ihr Outsourcing-Team wie ein internes Team behandeln, können Sie eine positive Zusammenarbeit sicherstellen und erhalten das gewünschte Endprodukt.

Was ist der beste WordPress-Entwicklungsdienst für Outsourcing?

Unserer Meinung nach ist der beste WordPress-Entwicklungsdienst für das Outsourcing WPBeginner Pro Services. Damit können Sie ganz einfach erfahrene WordPress-Experten beauftragen, eine benutzerdefinierte Website zu erstellen, Ihre bestehende WordPress-Website zu pflegen und vieles mehr.

Der Einstieg ist denkbar einfach: Besuchen Sie einfach unsere Services-Seite und wählen Sie den WordPress-Entwicklungsplan aus, der Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Seahawk Media ist auch eine ausgezeichnete Wahl für die Auslagerung der WordPress-Entwicklung. Sie verfügen über einen großen Pool von Top-WordPress-Talenten, um sicherzustellen, dass Sie die beste Website für Ihr Unternehmen erhalten.

Auch der Outsourcing-Prozess ist einfach. Sie bringen Sie mit einem WordPress-Experten zusammen, finden für Sie das richtige Talent für Ihre Bedürfnisse und Sie können gemeinsam an dem Projekt arbeiten. Wenn Sie daran interessiert sind, können Sie gerne ein kostenloses Beratungsgespräch mit dem Seahawk-Team vereinbaren.

Neben Seahawk Media empfehlen wir auch Codeable. Da sie eine WordPress-Freelancer-Plattform haben, sind sie am besten für Leute geeignet, die nach kurzfristigen oder einmaligen Projekten suchen.

Das Besondere an Codeable ist, dass das Unternehmen ein strenges Prüfungs- und Einstellungsverfahren durchführt, um sicherzustellen, dass nur die besten WordPress-Talente eingestellt werden können. Auf diese Weise erhalten Sie und Ihre Kunden immer ein Endprodukt von höchster Qualität.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, zu erfahren, wie Sie WordPress-Entwicklungsarbeiten auslagern können. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unseren Leitfaden zu den Kosten von WordPress-Websites und unsere Expertentipps zum individuellen Anpassen des WordPress-Admin.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Videotutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.

Offenlegung: Unsere Inhalte werden von unseren Lesern unterstützt. Das bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken. Mehr dazu erfahren Sie unter Wie WPBeginner finanziert wird , warum das wichtig ist und wie Sie uns unterstützen können. Hier finden Sie unseren redaktionellen Prozess .

Avatar

Editorial Staff at WPBeginner is a team of WordPress experts led by Syed Balkhi with over 16 years of experience in WordPress, Web Hosting, eCommerce, SEO, and Marketing. Started in 2009, WPBeginner is now the largest free WordPress resource site in the industry and is often referred to as the Wikipedia for WordPress.

Das ultimative WordPress Toolkit

Erhalte KOSTENLOSEN Zugang zu unserem Toolkit - eine Sammlung von WordPress-bezogenen Produkten und Ressourcen, die jeder Profi haben sollte!

Reader Interactions

10 KommentareEine Antwort hinterlassen

  1. Syed Balkhi says

    Hey WPBeginner readers,
    Did you know you can win exciting prizes by commenting on WPBeginner?
    Every month, our top blog commenters will win HUGE rewards, including premium WordPress plugin licenses and cash prizes.
    You can get more details about the contest from here.
    Start sharing your thoughts below to stand a chance to win!

  2. Jiří Vaněk says

    If I need to add new colleage to WordPress with the best rights except of admin rights, which user role is the best for this? And, have I to somehow manage the rights of the given role?

  3. Uzair says

    That article about outsourcing WordPress is enlightening! It gave us lots to think about! I reckon it would be even better if it also told us how to avoid any bumps along the way, such as strategies for risk mitigation, legal considerations in contracts, emphasis on quality assurance and testing, client involvement throughout the process, and the importance of post-development. That would make it super helpful, wouldn’t it?

    • WPBeginner Support says

      It would heavily depend on what is being developed for some of those concerns and for anything legal we would recommend speaking with a legal professional. Should we find a recommendation we feel can be helpful we will be sure to share!

      Admin

  4. Zia Khan says

    Fantastic post! Your insights on choosing between an agency or freelancer are spot-on. In my experience, a clear project description is crucial—it’s the roadmap to success. Remember, „A goal without a plan is just a wish.“ What strategies have you found effective for aligning a team’s vision with client expectations?

    • WPBeginner Support says

      We do not have a specific guide for the freelancers themselves but ensuring there is clear communication between both parties would help with that the most.

      Admin

Eine Antwort hinterlassen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Bitte beachte, dass alle Kommentare nach unseren kommentarpolitik moderiert werden und deine E-Mail-Adresse NICHT veröffentlicht wird. Bitte verwende KEINE Schlüsselwörter im Namensfeld. Lass uns ein persönliches und sinnvolles Gespräch führen.