Trusted WordPress tutorials, when you need them most.
Beginner’s Guide to WordPress
WPB Cup
25 Million+
Websites using our plugins
16+
Years of WordPress experience
3000+
WordPress tutorials
by experts

Hinzufügen von Stripe-QR-Code-Zahlungen in WordPress

Hinweis der Redaktion: Wir erhalten eine Provision für Partnerlinks auf WPBeginner. Die Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinung oder Bewertung unserer Redakteure. Erfahre mehr über Redaktioneller Prozess.

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, einen QR-Code für Stripe-Zahlungen auf Ihrer WordPress-Website hinzuzufügen?

QR-Codes, oder Quick Response Codes, sind eine Art Barcode, den Benutzer mit ihrem Mobiltelefon scannen können. Sie können ein Stripe-Zahlungsformular mit QR-Codes anzeigen, um Kunden den Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung zu erleichtern.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Stripe QR-Code-Zahlungen in WordPress hinzufügen können.

How to add Stripe payment QR code payment in WordPress

Warum Stripe QR Code Zahlung in WordPress hinzufügen?

Stripe ist ein beliebtes Zahlungs-Gateway, mit dem Sie Online-Zahlungen auf Ihrer WordPress-Website oder Ihrem eCommerce-Shop akzeptieren können. Es macht es für Kunden sehr einfach, mit ihren Kreditkarten zu bezahlen.

Das Beste daran ist, dass die Kunden kein langwieriges Anmeldeverfahren durchlaufen müssen. Sie können einfach ihre Kreditkarte auf der Website eingeben, um einen Kauf zu tätigen.

Das Hinzufügen von Stripe QR-Code-Zahlungen zu Ihrer Website gibt Kunden die Flexibilität, einen Kauf schnell abzuschließen. Kunden können den Code einfach scannen, um den Zahlungslink zu öffnen.

Das macht die Kaufabwicklung sehr einfach und schnell. Es hilft den Leuten, ein Produkt oder eine Dienstleistung in Ihrem Online-Shop einfach zu kaufen. Infolgedessen werden Sie einen Anstieg der Konversionen und weniger Abbrüche im Warenkorb feststellen.

Sehen wir uns also an, wie Sie Ihrer WordPress-Website einen Stripe-QR-Code als Zahlungsmittel hinzufügen können.

Erstellen eines Stripe-Zahlungsformulars in WordPress

Zunächst müssen Sie ein Stripe-Zahlungsformular auf Ihrer Website hinzufügen, um Online-Zahlungen von Kunden zu akzeptieren.

Der beste Weg, das zu tun, ist die Verwendung von WPForms. Es ist das beste Kontaktformular-Plugin für WordPress, das super einfach zu bedienen ist und sich leicht mit Stripe integrieren lässt. Es gibt viele Formularvorlagen, aus denen Sie wählen können, und Sie können sie mit dem Drag-and-Drop-Builder anpassen.

Für dieses Tutorial benötigen Sie die WPForms Pro-Lizenz, da sie das Stripe-Addon enthält. Es gibt auch eine WPForms Lite-Version, die Sie kostenlos verwenden können. Es ermöglicht Ihnen, Stripe-Zahlungen zu akzeptieren, aber es gibt eine 3% Transaktionsgebühr für Zahlungen über Ihre Formen gemacht.

Um zu beginnen, müssen Sie das WPForms-Plugin herunterladen und installieren. Wenn Sie Hilfe benötigen, lesen Sie bitte unsere Anleitung zur Installation eines WordPress-Plugins.

Nach der Aktivierung können Sie in Ihrem WordPress-Dashboard auf WPForms “ Einstellungen gehen und den Lizenzschlüssel eingeben. Sie finden den Schlüssel in Ihrem Kontobereich auf der WPForms-Website.

Adding a license key to the WPForms form builder plugin

Geben Sie einfach den Schlüssel ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Schlüssel überprüfen“.

Sobald das erledigt ist, müssen Sie auf die Seite WPForms “ Addons gehen und das Stripe-Addon installieren.

Installing the Stripe addon

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Addon installieren“, und WPForms wird es automatisch installieren und aktivieren.

Von hier aus können Sie im WordPress-Administrationsbereich zu WPForms “ Einstellungen gehen und die Registerkarte „Zahlungen“ auswählen.

Dann klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Connect with Stripe“ und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Konto mit WPForms zu verbinden.

Click the connect with Stripe button

Sobald Stripe verbunden ist, können Sie zu WPForms “ Add New gehen, um ein neues Formular zu erstellen.

WPForms bietet eine Vielzahl von Formularvorlagen, aus denen Sie wählen können. Sie können ein einfaches Kontaktformular, ein Bestellformular oder ein Stripe-Zahlungsformular auswählen und es anpassen.

Stripe payment form

Für dieses Tutorial werden wir die Vorlage „Stripe Payment Form“ verwenden.

Als Nächstes können Sie Ihr Formular mithilfe des Drag-and-Drop-Formularerstellers anpassen. Standardmäßig sehen Sie verschiedene Formularfelder in der Vorlage.

Mit WPForms können Sie jedoch weitere Formularfelder in die Vorlage einfügen, wie z. B. ein Dropdown-Feld, Kontrollkästchen, E-Mail, Telefon, Adresse, Website und mehr.

Customize Stripe payment form

Sie können auch auf ein beliebiges Formularfeld in der Vorlage klicken, um es weiter anzupassen.

Wir haben zum Beispiel den Text für jeden Artikel in Ihrem Demo-Formular geändert und die Option aktiviert, Preise nach der Artikelbeschriftung anzuzeigen.

Customize form field in stripe payment form

Sobald Sie mit der Bearbeitung des Formulars fertig sind, wechseln Sie einfach zur Registerkarte „Zahlungen“ und wählen Sie „Stripe“ aus dem Menü auf der linken Seite.

Stellen Sie hier sicher, dass die Option „Stripe-Zahlungen aktivieren“ aktiviert ist.

Enable Stripe payments

Als Nächstes können Sie zur Registerkarte „Einstellungen“ wechseln. Hier finden Sie Optionen zum Ändern der Benachrichtigungs- und Bestätigungseinstellungen.

Sie können zum Beispiel auswählen, welche Aktion stattfinden soll, sobald ein Benutzer ein Formular abschickt. Mit WPForms können Sie eine Nachricht oder eine Seite anzeigen oder den Benutzer sogar zu einer URL weiterleiten.

Confirmation settings form

Sie sind nun bereit, Ihr Stripe-Zahlungsformular auf Ihrer Website anzuzeigen.

Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Speichern“, um Ihre Änderungen zu speichern, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Einbetten“ am oberen Rand.

Save and embed your form

Als nächstes zeigt WPForms ein Popup an, in dem Sie eine bestehende Seite auswählen oder eine neue Seite erstellen können, um Ihr Formular einzubetten.

Für diesen Lehrgang wählen wir die Option „Vorhandene Seite auswählen“.

Embed a form in page

Als nächstes müssen Sie einen Namen für Ihre neue Seite eingeben.

Danach klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Los geht’s“.

Enter name for your new page

Danach sehen Sie eine Vorschau Ihres Stripe-Zahlungsformulars im WordPress-Inhaltseditor.

Sie können die Seite veröffentlichen und die Website besuchen, um sie in Aktion zu sehen.

Stripe payment form preview

Kopieren Sie nun den Link zu Ihrer Seite mit dem Zahlungsformular, da Sie ihn für die Erstellung eines QR-Codes benötigen.

Alternative Methode: Sie können auch ein Stripe-Zahlungsformular mit WP Simple Pay erstellen. Es ist das beste Stripe-Zahlungsplugin für WordPress und hilft Ihnen, Online-Zahlungen zu sammeln, ohne einen Warenkorb einzurichten.

WP Simple Pay ist eine unkompliziertere Option als WPForms. Es ist perfekt, wenn Sie nur ein einfaches Formular für die Annahme von Kreditkartenzahlungen erstellen möchten.

Wenn Sie jedoch auf der Suche nach mehr Anpassungsmöglichkeiten und Formularvorlagen sind, empfehlen wir Ihnen WPForms.

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer ausführlichen Anleitung zur Annahme von Zahlungen mit Stripe in WordPress.

QR-Code für Stripe-Zahlungen in WordPress hinzufügen

Jetzt, wo Ihr Stripe-Zahlungsformular fertig ist, können Sie einen QR-Code dafür erstellen und ihn überall auf Ihrer Website anzeigen.

Es gibt 2 Möglichkeiten, wie Sie einen QR-Code auf Ihrer Website einfügen können. Sie können die Funktion des Google Chrome Browsers nutzen oder ein WordPress QR-Code Plugin verwenden.

1. QR-Codes mit Google Chrome erstellen

Wenn Sie den Google Chrome-Browser verwenden, können Sie ihn nutzen, um eine Webseite über einen QR-Code zu teilen.

Zunächst müssen Sie die Seite mit dem Stripe-Zahlungsformular in einem neuen Tab oder Fenster öffnen.

Als Nächstes können Sie auf das Teilen-Symbol in der oberen rechten Ecke der Adressleiste der Website klicken. Wählen Sie von hier aus einfach die Option „QR-Code erstellen“.

Click the share icon in chrome

Danach generiert Google Chrome einen QR-Code für Ihre Stripe-Zahlungsformularseite.

Sie können den QR-Code auch als Bild herunterladen.

Download the QR code

Als Nächstes platzieren Sie das Bild einfach an einer beliebigen Stelle auf Ihrer Website.

Sie können zum Beispiel den QR-Code auf den Produktseiten anzeigen, damit die Kunden ihn schnell scannen und das Formular für den Kauf öffnen können.

Add QR code to product page

2. Erstellen eines Stripe-Zahlungs-QR-Codes mit einem WordPress-Plugin

Sie können mit einem WordPress-Plugin wie Shortcodes Ultimate QR-Codes zu Ihrer Website hinzufügen. Es ist ein kostenloses Plugin, mit dem Sie über 50 verschiedene Arten von Shortcodes erstellen können, darunter auch QR-Codes. Mehr dazu erfahren Sie in unserem ausführlichen Shortcodes Ultimate Test.

Zunächst müssen Sie das Shortcodes Ultimate Plugin installieren und aktivieren. Wenn Sie Hilfe benötigen, lesen Sie bitte unsere Anleitung zur Installation eines WordPress-Plugins.

Nach der Aktivierung sehen Sie den Begrüßungsbildschirm von Shortcode Ultimate.

Shortcode ultimate welcome screen

Als nächstes müssen Sie eine Seite oder einen Beitrag bearbeiten, um Ihren QR-Code hinzuzufügen.

Sobald Sie sich im Inhaltseditor befinden, fügen Sie einfach einen Shortcode-Block hinzu.

How to add a shortcode block to WordPress

Danach sollten Sie eine Option „Shortcode einfügen“ sehen.

Sie können einfach auf das Symbol mit der doppelten Klammer klicken, um Ihren QR-Code hinzuzufügen.

Click the select shortcode icon

Anschließend zeigt das Plugin verschiedene Shortcode-Optionen für Ihre Website an.

Wählen Sie nun die Option „QR-Code“.

Select QR code shortcode

Danach werden Optionen zur Eingabe von Details für Ihren QR-Code angezeigt.

In das Feld Daten können Sie die URL Ihres Stripe-Zahlungsformulars eingeben, das Sie zuvor erstellt haben.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, einen Titel für den Code einzugeben, der als Alt-Text fungiert. Sie können auch die Größe Ihres QR-Codes anpassen.

Enter QR code details

Wenn Sie nach unten scrollen, sehen Sie weitere Optionen zum Anpassen Ihres QR-Codes. Sie können zum Beispiel die Grundfarbe, die Hintergrundfarbe und mehr ändern.

Sobald Sie fertig sind, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Shortcode einfügen“.

Click insert shortcode

Mit dem Plugin können Sie auch eine Live-Vorschau des Codes auf Ihrem Blogbeitrag oder Ihrer Landing Page sehen.

Veröffentlichen Sie Ihre Seite, um den QR-Code des Stripe-Zahlungsformulars in Aktion zu sehen.

QR code live preview

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, zu erfahren, wie Sie Stripe QR-Code-Zahlungen in WordPress hinzufügen können. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unseren Leitfaden zu WooCommerce leicht gemacht und wie man wiederkehrende Zahlungen in WordPress akzeptiert.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Videotutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.

Offenlegung: Unsere Inhalte werden von unseren Lesern unterstützt. Das bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken. Mehr dazu erfahren Sie unter Wie WPBeginner finanziert wird , warum das wichtig ist und wie Sie uns unterstützen können. Hier finden Sie unseren redaktionellen Prozess .

Avatar

Editorial Staff at WPBeginner is a team of WordPress experts led by Syed Balkhi with over 16 years of experience in WordPress, Web Hosting, eCommerce, SEO, and Marketing. Started in 2009, WPBeginner is now the largest free WordPress resource site in the industry and is often referred to as the Wikipedia for WordPress.

Das ultimative WordPress Toolkit

Erhalte KOSTENLOSEN Zugang zu unserem Toolkit - eine Sammlung von WordPress-bezogenen Produkten und Ressourcen, die jeder Profi haben sollte!

Reader Interactions

4 KommentareEine Antwort hinterlassen

  1. Syed Balkhi says

    Hey WPBeginner readers,
    Did you know you can win exciting prizes by commenting on WPBeginner?
    Every month, our top blog commenters will win HUGE rewards, including premium WordPress plugin licenses and cash prizes.
    You can get more details about the contest from here.
    Start sharing your thoughts below to stand a chance to win!

  2. Ralph says

    Paying with QR code is more and more popular. I think it is becuase of its ease of use. It’s just faster than old methods and we want to save more and more time.

    I have a question – Scaning QR code with phone from laptop screen is easy, but is it also such a easy thing with smartphones themselves? I mean, i scroll website on my phone and see QR code, my phone do not recognize QR code like that, only with photo app. Is it normal or it’s just my phone and having qr code for mobile users is just as good as for desktop users?

Eine Antwort hinterlassen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Bitte beachte, dass alle Kommentare nach unseren kommentarpolitik moderiert werden und deine E-Mail-Adresse NICHT veröffentlicht wird. Bitte verwende KEINE Schlüsselwörter im Namensfeld. Lass uns ein persönliches und sinnvolles Gespräch führen.