Trusted WordPress tutorials, when you need them most.
Beginner’s Guide to WordPress
WPB Cup
25 Million+
Websites using our plugins
16+
Years of WordPress experience
3000+
WordPress tutorials
by experts

6 bewährte Methoden, die wir bei WPBeginner verwenden, um unsere E-Mail-Liste zu vergrößern

Hinweis der Redaktion: Wir erhalten eine Provision für Partnerlinks auf WPBeginner. Die Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinung oder Bewertung unserer Redakteure. Erfahre mehr über Redaktioneller Prozess.

Viele unserer Nutzer fragen oft nach den Methoden, die wir bei WPBeginner für Marketingkanäle wie E-Mail, Social Media und SEO verwenden.

Wir teilen regelmäßig die Tools und Techniken, die wir nicht nur bei WPBeginner, sondern auch bei unseren anderen Portfolio-Unternehmen einsetzen.

Der Bereich, zu dem wir am häufigsten gefragt werden, ist jedoch der Aufbau einer E-Mail-Liste und die von uns verwendeten Tools und Techniken.

Dieser Artikel wird Sie durch die bewährten und getesteten Methoden führen, die wir derzeit bei WPBeginner verwenden, um unsere E-Mail-Liste zu vergrößern. Wir werden auch die von uns verwendeten Tools vorstellen und Ihnen zeigen, wie Sie jeden Tipp auf Ihrer Website anwenden können.

Hinweis: Dieser Artikel ist Teil unserer WPBeginner Insider Serie, in der wir Ihnen die Produkte vorstellen, die wir bei WPBeginner verwenden. Wir veröffentlichen WPBeginner Insider jeden zweiten Donnerstag.

Methods we use at WPBeginner to grow our email list

1. Verwandeln Sie abtrünnige Nutzer in Abonnenten mit Exit Intent

Man kann es lieben oder hassen, aber die Realität ist, dass Popup funktioniert.

Wir verwenden ein paar Popups auf WPBeginner. Und wir versuchen, sie zu nutzen, um die Nutzererfahrung (UX) zu bereichern, anstatt sie zu ruinieren. Diese Strategie hat sich bei unserem Publikum als sehr gut erwiesen.

Beispiel: Exit Intent Popup

Anstatt unsere Nutzer nur zu drängen, ihre E-Mail-Adressen einzutragen und sich in unsere E-Mail-Liste einzutragen, bieten wir unseren Newsletter als Schulungsressource für Anfänger an. Der hohe Wert der kostenlosen Ressource gleicht den Kompromiss für unsere Nutzer aus.

Zusammenfassend haben wir gelernt, dass der beste Ansatz darin besteht, den Nutzern etwas Wertvolles und Nützliches im Austausch für ihre Kontaktinformationen anzubieten.

Dies ist unser Wertversprechen, das wir in unseren Popups zur Anmeldung für die E-Mail-Liste zeigen.

wpbeginner popup

Niemand möchte beim Besuch einer Website mit lästigen Popups bombardiert werden. Es ist wichtig, dass die Nutzer in kürzester Zeit die benötigten Informationen erhalten.

Deshalb zeigen wir unsere Popups genau dann an, wenn ein Nutzer im Begriff ist, unsere Website zu verlassen. Diese Art von Popups werden Exit Intent Popups genannt und sie sind hilfreich, um die Absprungrate auf einer Website zu reduzieren.

Bei WPBeginner verwenden wir derzeit ein bildschirmfüllendes Exit Intent Popup. In der jüngeren Vergangenheit haben wir auch Exit Intent-Popups in normaler Größe verwendet, die ebenfalls gut funktioniert haben.

Warum funktioniert es?

Bei WPBeginner funktionieren Popups vor allem aus zwei Gründen sehr gut.

Erstens bieten sie unseren Nutzern einen Mehrwert, den sie beim bloßen Durchblättern unserer Website vielleicht nicht bemerkt hätten.

Zweitens werden sie angezeigt, ohne das Nutzererlebnis zu stören, und gerade dann, wenn die Besucher im Begriff sind, die Seite zu verlassen. Auf diese Weise vermeiden wir es, unsere Leser zu verärgern.

Wie man es umsetzt

Wir verwenden OptinMonster, um Popups auf WPBeginner zu erstellen. Es ist das beste WordPress-Popup-Plugin auf dem Markt, mit dem Sie ganz einfach Popups erstellen und sie den richtigen Nutzern zur richtigen Zeit zeigen können.

Weitere Informationen finden Sie in unserer vollständigen Bewertung von OptinMonster.

OptinMonster

Hinweis: Es gibt auch eine kostenlose Version von OptinMonster mit eingeschränkten Kampagnen und Funktionen. Wir empfehlen jedoch ein Upgrade auf den kostenpflichtigen Plan, um das volle Potenzial auszuschöpfen.

Zunächst müssen Sie sich für einen OptinMonster-Plan anmelden. Danach installieren und aktivieren Sie das OptinMonster-Plugin. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Anleitung zur Installation eines WordPress-Plugins.

Nach der Aktivierung fordert das Plugin Sie auf, WordPress mit Ihrem OptinMonster-Konto zu verbinden. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Einrichtung abzuschließen.

Gehen Sie anschließend auf die Seite OptinMonster “ Kampagnen und klicken Sie auf die Schaltfläche „Neu hinzufügen“.

Create new OptinMonster campaign

Anschließend werden Sie aufgefordert, eine Vorlage oder ein Playbook auszuwählen.

Klicken Sie auf „Vorlagen“, um fortzufahren.

Choose a template or playbook

Als Nächstes werden Sie aufgefordert, eine Kampagnenart auszuwählen.

Klicken Sie auf „Popup-Kampagne“ und wählen Sie dann unten eine Vorlage aus.

Select campaign type

Dies führt Sie zu OptinMonster’s Kampagnen-Builder.

Es ist ein Drag-and-Drop-Design-Tool, bei dem Sie eine Live-Vorschau Ihres Popups mit Blöcken auf der linken Seite sehen. Sie können diese Blöcke zu Ihrem Popup hinzufügen oder irgendwo klicken, um es zu bearbeiten.

OptinMonster campaign designer

Wenn Sie fertig sind, vergessen Sie nicht, Ihre Änderungen zu speichern und Ihr Popup zu veröffentlichen.

Weitere Details finden Sie in unserem Tutorial über das Hinzufügen eines Vollbild-Popups in WordPress.

2. Bieten Sie einen Lead-Magneten in einer Kampagne an

Wir verwenden auch Lead-Magneten, um die WPBeginner-E-Mail-Liste zu vergrößern.

Ein Lead-Magnet (manchmal auch Optin-Bestechung genannt) ist ein Anreiz, den Sie Nutzern im Austausch für ihre E-Mail-Adresse oder andere Kontaktinformationen anbieten.

Beispiel: Unser UIltimate WordPress Toolkit Angebot

Am Ende jedes Artikels finden Sie unser ultimatives WordPress-Toolkit, eine Ressource mit allen wichtigen WordPress-Tools, die wir verwenden und für alle Websites empfehlen.

Es erscheint als großes Rechteck mit einem Text zur Erläuterung des Angebots und einer auffälligen Schaltfläche „Herunterladen“. Wenn die Schaltfläche angeklickt wird, öffnet sich ein Popup-Fenster, in dem wir die E-Mail-Adresse des Nutzers abfragen.

Lead magnet example from WPBeginner

Das gleiche Angebot befindet sich auch in der Seitenleiste und erscheint auf der gesamten WPBeginner-Website.

Tipp: Mit einem Werkzeug wie Beacon können Sie ganz einfach einen Lead-Magneten erstellen. Beacon ist eines der besten Werkzeuge für Leadmagneten auf dem Markt. Es enthält vorgefertigte Templates und einen Drag-and-drop-Builder zur Erstellung von eBooks, Checklisten, Arbeitsbüchern, Ressourcen-Bibliotheken und mehr.

Warum funktioniert es?

Es funktioniert vor allem wegen des Nutzens, den es den Nutzern bietet. Für Anfänger ist der schnelle Zugriff auf ein von Experten ausgewähltes, sofort einsatzbereites Toolkit ein verlockendes Angebot.

Zweitens wird erst dann nach einer E-Mail-Adresse gefragt, wenn der Benutzer auf eine Schaltfläche klickt. Ein psychologischer Grundsatz im UX-Design besagt, dass Nutzer eher eine Interaktion abschließen, die sie selbst begonnen haben. In diesem Fall ist die Aktion das Klicken auf die Schaltfläche.

Wie Sie es auf Ihrer Website implementieren

Wir verwenden für diesen Leadmagneten die MonsterLink-Technologie von OptinMonster. Sie öffnet ein Popup, wenn ein Nutzer auf einen Link klickt.

Wenn Sie OptinMonster auf Ihrer WordPress-Website installiert und verbunden haben, können Sie auf die Seite OptinMonster “ Kampagnen gehen und auf die Schaltfläche „Neu hinzufügen“ klicken.

Create new OptinMonster campaign

Anschließend werden Sie aufgefordert, eine Vorlage oder ein Spielbuch auszuwählen.

Wählen Sie „Templates“ und fahren Sie fort.

Choose a template or playbook

Als Nächstes werden Sie aufgefordert, eine Kampagnenart auszuwählen.

Klicken Sie auf Popup-Kampagne und wählen Sie dann eine Vorlage aus. Alle diese Vorlagen sind bearbeitbar, so dass Sie sie in den nächsten Schritten nach Ihren Vorstellungen gestalten können.

Select campaign type

Sie werden aufgefordert, einen Namen für Ihre Kampagne anzugeben.

Danach werden Sie zur OptinMonster-Kampagnenerstellungsoberfläche weitergeleitet. Hier können Sie Ihre Kampagne entwerfen.

OptinMonster popup builder

Ziehen Sie einfach Elemente aus der linken Spalte auf Ihre Kampagne. Sie können auch auf jedes Element im Vorschaubildschirm zeigen und klicken, um es zu bearbeiten.

Wenn Sie mit dem Entwurf zufrieden sind, wechseln Sie zur Registerkarte „Anzeigeregeln“ und klicken Sie auf „Neue Regel hinzufügen“.

OptinMonster Display Rules

OptinMonster verfügt über leistungsstarke Anzeigeregeln, mit denen Sie Ihre Kampagnen so konfigurieren können, dass sie genau dann erscheinen, wenn Sie es wünschen.

Klicken Sie im Menü „Bedingungen“ auf die Option „Wann (Auslöser)“ und dann auf „MonsterLink (Bei Klick)“.

MonsterLink on Click trigger

OptinMonster zeigt nun Ihre Kampagne an, wenn Nutzer auf einen bestimmten Link klicken.

Sie können nun auf den ‚Copy MonsterLink Code‘ klicken, um den Link-Code zu kopieren, den Sie an beliebiger Stelle auf Ihrer WordPress-Website einfügen können.

Copy MonsterLink code

Weitere Details finden Sie in unserer Anleitung, wie Sie ein WordPress-Popup durch Anklicken eines Links oder eines Bildes öffnen.

3. Rechtzeitig ein virales Werbegeschenk starten

Werbegeschenke sind eine beliebte Technik, die von allen Arten von Unternehmen über verschiedene Kanäle eingesetzt wird. Werbegeschenke können sehr effektiv sein, egal ob sie für das Wachstum eines YouTube-Kanals, die Gewinnung neuer Instagram-Follower oder die Erweiterung einer E-Mail-Liste eingesetzt werden.

Der Trick besteht jedoch darin, sie nicht übermäßig einzusetzen oder extravagante Preise anzubieten. Sie wollen nicht verzweifelt auf Ihr Publikum wirken.

Beispiel: WPBeginner’s Birthday Giveaway

Wir veranstalten jedes Jahr zum Geburtstag von WPBeginner ein Werbegeschenk und nutzen es, um unsere E-Mail-Liste und unsere Follower in den sozialen Medien zu vergrößern.

Die Nutzer können an der Verlosung teilnehmen, wenn sie uns in den sozialen Medien folgen, unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und vieles mehr.

WPBeginner giveaway

Warum funktioniert es?

Unsere Verlosung findet nur einmal im Jahr statt, was die Teilnahme zu einer seltenen Gelegenheit macht und einen gewissen Hype um die Veranstaltung selbst erzeugen kann.

Außerdem haben die Preise einen Bezug zur Branche unserer Website, also zu WordPress. Letztes Jahr waren die Preise Premium-WordPress-Plugins und ein persönliches Gespräch mit dem CEO von WPBeginner, Syed Balkhi.

Die Teilnahme an der Verlosung erfordert nur einen minimalen Aufwand, und die Nutzer können ihre Gewinnchancen erhöhen, indem sie mehrere Möglichkeiten zum Mitmachen nutzen.

Wie man es umsetzt

Wir verwenden RafflePress, um Giveaways auf WPBeginner zu veranstalten. Es ist das beste WordPress-Giveaway-Plugin, mit dem Sie ganz einfach virale Werbegeschenke auf Ihrer Website erstellen können.

RafflePress ist mit allen führenden E-Mail-Marketingdiensten und Social-Media-Websites verbunden. Es ermöglicht den Teilnehmern auch, einen Freund zu werben, was es den Nutzern erleichtert, Ihr Werbegeschenk zu teilen, um ihre Gewinnchancen zu erhöhen.

Außerdem bietet es Schutz vor Betrug, Analysen und Retargeting-Funktionen.

Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere detaillierte RafflePress Bewertung.

RafflePress

Hinweis: Es gibt auch eine kostenlose Version von RafflePress, die Sie ausprobieren können. Wir empfehlen jedoch ein Upgrade auf einen kostenpflichtigen Plan, um das volle Potenzial des Plugins freizuschalten.

Zuerst müssen Sie das RafflePress-Plugin installieren und aktivieren. Weitere Details finden Sie in unserem Tutorial über die Installation eines WordPress-Plugins.

Nach der Aktivierung gehen Sie auf die RafflePress “ Add New Seite, um Ihr erstes Giveaway zu erstellen.

RafflePress add new giveaway

Hier müssen Sie einen Namen für Ihre Kampagne angeben und die Vorlage auswählen, die Sie verwenden möchten. Es gibt sogar eine vorgefertigte Vorlage für die Erweiterung Ihrer E-Mail-Liste.

Als Nächstes können Sie Ihren Preis hinzufügen und die Werbeaktion sowie Start- und Endzeit auswählen.

Giveaway setup

Wechseln Sie dann zur Registerkarte „Aktionen“ und klicken Sie auf eine Aktion, die die Nutzer durchführen müssen, um an dem Wettbewerb teilnehmen zu können.

Hier finden Sie Optionen zum Hinzufügen eines E-Mail-Optin-Formulars, sowie eine Reihe von Social-Media-Plattformen und WordPress-Aktionen.

Giveaway actions

Nachdem Sie eine Aktion hinzugefügt haben, können Sie sie auswählen und dann auf die Registerkarte „Eintragsoptionen“ klicken, um die Einstellungen für diese bestimmte Aktion zu konfigurieren.

Für die Aktion E-Mail-Newsletter können Sie zum Beispiel eine Integration in Ihre E-Mail-Marketing- oder CRM-Software vornehmen.

Email marketing entry options

Sobald Sie mit der Erstellung Ihrer Werbeaktion fertig sind, können Sie sie zu Ihrem WordPress-Post oder Ihrer Seite hinzufügen.

Fügen Sie einfach den RafflePress-Block zu Ihrem Beitrag oder Ihrer Seite hinzu und wählen Sie Ihre Giveaway-Kampagne aus dem Dropdown-Menü.

RafflePress block

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserem Tutorial über die Durchführung eines Werbegeschenks/Wettbewerbs in WordPress.

4. Verbessern Sie das Engagement mit Quizspielen

Ähnlich wie Werbegeschenke sind auch Quizspiele eine sehr ansprechende Möglichkeit, mehr E-Mail-Abonnenten zu gewinnen.

Ein Online-Quiz kann ein hilfreicher Fragebogen, eine lustige Übung oder eine ernsthafte Umfrage sein. Am Ende erhalten die Nutzer im Austausch gegen ihre E-Mail-Adresse ein Ergebnis, das aus einer Punktzahl auf der Grundlage ihrer Antworten bestehen kann.

Buzzfeed, eine beliebte Online-Unterhaltungs- und Nachrichten-Website, ist bekannt für ihren cleveren Einsatz von viralen Quizzen, um eine große Nutzerschaft zu gewinnen.

Beispiel: WPBeginner Hosting-Quiz

Wir verwenden ein Quiz bei WPBeginner, um den Nutzern zu helfen, das richtige WordPress-Hostingpaket für ihre Website zu finden. Dieses Quiz wird auf unserer Homepage angezeigt, so dass es für Besucher leicht zu sehen ist.

WPBeginner hosting quiz

Es kann auch in unserem ultimativen WordPress-Hosting-Leitfaden gefunden werden.

Hier testen wir die besten WordPress-Hosting-Anbieter auf ihre Leistung und helfen den Benutzern, den richtigen Hosting-Anbieter für ihre Bedürfnisse zu finden.

WordPress hosting recommendation engine

Nachdem die Nutzer die Fragen beantwortet haben, werden sie aufgefordert, ihre E-Mail-Adresse anzugeben.

Die Benutzer können diesen Schritt jedoch überspringen und ihre Ergebnisse sehen.

Email capture form after the quiz

Warum funktioniert es?

Quizze funktionieren sehr gut, wenn sie intelligent eingesetzt werden. In diesem Beispiel hilft unser Quiz den Nutzern, ihre Hosting-Optionen auf der Grundlage der Antworten auf die Fragen einzugrenzen.

Ein weiterer Grund für den Erfolg von Online-Quizzen ist die einfache Psychologie des Nutzerverhaltens. Es ist wahrscheinlicher, dass Nutzer eine Aktion abschließen, die sie begonnen haben.

Außerdem geben wir den Nutzern die Möglichkeit, ihre E-Mail-Adressen nicht anzugeben. Das bedeutet zwar, dass sie sich vielleicht nicht in unsere E-Mail-Liste eintragen, aber wir können ihr Vertrauen gewinnen, indem wir sie trotzdem mit hilfreichen Informationen versorgen.

Wie wird sie umgesetzt?

Bei WPBeginner verwenden wir Interact für unser Quiz mit Hosting-Empfehlungen. Allerdings könnte dieses Tool für kleine Unternehmen und Blogger ein bisschen teuer sein.

Eine gute Alternative ist Thrive Quizzes. Es ist einer der besten Online-Quiz-Builder, mit dem Sie sehr ansprechende und interaktive Quizze für Ihre Website erstellen können.

Es ist sehr flexibel und unterstützt alle Arten von Quiz, einschließlich solcher, die Ergebnisse in Zahlen, Prozentsätzen, Kategorien (wie ein Persönlichkeitsquiz), richtig/falsch-Quizze, Umfragen ohne Ergebniswerte und mehr anzeigen.

Select quiz type

Es verfügt über einen interaktiven Quiz-Ersteller, mit dem Sie Ihre Fragen hinzufügen können.

Sie können zwischen verschiedenen Fragetypen wählen, z. B. Multiple Choice mit Schaltflächen, Multiple Choice mit Bildern und offenen Fragen.

Question types

Schließlich können Sie ein Opt-in-Gate hinzufügen, um Ihr E-Mail-Anmeldeformular am Ende des Quiz anzuzeigen.

Dies zeigt den Benutzern Ihr E-Mail-Formular mit der Option, es zu überspringen.

Add an optin-gate to your quiz

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserem Tutorial zum Erstellen eines Quiz in WordPress, das eine schrittweise Anleitung enthält.

Alternative Optionen: Formidable Forms, WPForms

5. Kostenlose Videokurse

Eine weitere beliebte Methode zur Gewinnung von E-Mail-Abonnenten ist das Angebot von Premium-Inhalten nur für Mitglieder, wenn diese sich für Ihre Liste anmelden.

Das können wiederverwendete Inhalte sein, die zu Paketen zusammengestellt werden. Es könnte sich auch um einzigartige Inhalte handeln, die speziell für Abonnenten erstellt werden.

Beispiel: Wir verwenden diese Methode bei unseren kostenlosen WordPress-Videokursen.

WPBeginner video courses

WPBeginner bietet kostenlose WordPress-Videokurse für Anfänger an. Diese Kurse sollen den Benutzern helfen, sich schnell mit WordPress vertraut zu machen.

Der beliebteste unter ihnen ist unser Kurs WordPress 101, eine Reihe von mehr als 30 Videos, die sich an Anfänger richten. Die Nutzer können auch Kurse zu WooCommerce, Blogging, SEO und WordPress-Plugins besuchen.

Warum funktioniert es?

Die WordPress-Videokurse von WPBeginner sind eine ungemein wertvolle kostenlose Ressource. Professionelle Udemy- und LinkedIn-Trainer verlangen Hunderte von Dollar für ähnliche Kurse.

Unsere Kurse bieten auch strukturiertes Lernen, so dass es für die Nutzer einfacher ist, ihre Fortschritte zu verfolgen und zum nächsten Schritt überzugehen. Das macht die Kurse noch interessanter und hilfreicher.

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserem Artikel darüber, wie wir unsere E-Mail-Liste mithilfe von Videomitgliedschaften vergrößern.

Wie man es umsetzt

Wir verwenden MemberPress für Videokurse. Es ist das beste WordPress-Mitgliedschafts-Plugin, mit dem Sie jede Art von Mitgliedschafts-Website leicht erstellen können.

MemberPress macht es super einfach, die Zugangskontrolle auf Inhalte zu beschränken, die nur für Mitglieder bestimmt sind. Sie können verschiedene Abonnementstufen und Mitgliedschaftspläne erstellen und dann Online-Zahlungen für diese Abonnements akzeptieren.

MemberPress to sell online courses and subscriptions

Außerdem hat MemberPress ein Kurs-Addon für WordPress. Es ermöglicht Ihnen, Online-Kurse zu erstellen und zu verkaufen (oder sie kostenlos anzubieten).

Sie können auch Drip-Inhalte einrichten, damit die Nutzer erst nach Abschluss des aktuellen Kurses zum nächsten Kurs übergehen können.

MemberPress courses

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserem Tutorial über das Erstellen und Verkaufen von Online-Kursen in WordPress.

6. Freie Tools

Vielleicht haben Sie schon gesehen, dass viele beliebte Websites kostenlose Online-Tools für verschiedene Aufgaben anbieten. Diese reichen von Tools zur Konvertierung von Dateitypen bis hin zu Geschwindigkeitstests und allem, was dazwischen liegt.

Beispiel: WPBeginner E-Mail-Signatur-Tool

Bei WPBeginner bieten wir eine Reihe von kostenlosen Online-Tools an. Für die meisten muss man sich nicht für den Newsletter anmelden oder eine E-Mail-Adresse angeben, außer für unser E-Mail-Signatur-Tool.

Mit dem kostenlosen E-Mail-Signatur-Tool können Benutzer eine E-Mail-Signatur entwerfen. Sie können eine Vorlage auswählen und Informationen zum Ausfüllen bereitstellen.

WPBeginner email signature designer

Danach können sie auf „Weiter“ klicken, um ihren Fortschritt zu speichern.

Schließlich werden die Benutzer aufgefordert, eine E-Mail-Adresse anzugeben, um ihre E-Mail-Signatur herunterzuladen.

Email optin gate

Warum funktioniert es?

Diese Strategie bietet ein kostenloses Werkzeug, um schnell etwas online zu erledigen. Viele Anfänger würden sich sonst schwer tun, dies selbstständig zu tun, und unnötig viel Zeit damit verbringen, das Gleiche zu tun.

Das bedeutet, dass die Anmeldung für unsere E-Mail-Adresse ein kleiner Preis für eine hochwertige E-Mail-Signatur ist.

Wie man es umsetzt

Einige Online-Tools erfordern Programmier- und Kodierkenntnisse und einige Server-Ressourcen. Bildkonvertierungstools beispielsweise erfordern Serverressourcen und Speicherplatz, was für Anfänger abschreckend sein kann.

Glücklicherweise gibt es auch Lösungen ohne Code wie WPForms. Es ist der beste Formularersteller auf dem Markt, mit dem Sie individuelle Formulare erstellen können, ohne Code zu schreiben.

Sie könnten zum Beispiel einen Kreditrückzahlungsrechner als kostenloses Tool auf Ihrer Website anbieten. Die Nutzer werden aufgefordert, ihre E-Mail-Adressen einzugeben, um die Ergebnisse des Tools zu erhalten.

Example of a loan calculator tool created with WPForms

WPForms ‚Pro Plan kommt mit einem Addon Berechnungen, so dass Sie einfache und erweiterte Berechnungen in Ihren Formen durchzuführen.

Es gibt sogar fertige Vorlagen, mit denen Sie diese Formulare schnell zu Ihrer Website hinzufügen können.

WPForms calculator templates

Je nach Nische Ihrer Website können Sie eine Rechenvorlage finden, die Sie als Lead-Capture-Tool auf Ihrer Website hinzufügen können, einschließlich Budgetierungsformularen, Hypothekenrechnern und Kreditkartenrückzahlungsrechnern.

WPForms lässt sich mit allen führenden E-Mail-Marketingdiensten verbinden und unterstützt mehrstufige Formulare, die es Ihnen ermöglichen, E-Mail-Leads am Ende Ihrer Formulare einfach zu erfassen.

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Anleitung zum Erstellen eines benutzerdefinierten Rechners in WordPress.

Alternative Option: Formidable Formulare

Schlussfolgerung: Lektionen, die wir beim Ausbau der WPBeginner-E-Mail-Liste gelernt haben

Im Laufe der Jahre, in denen die WPBeginner-E-Mail-Liste gewachsen ist, haben wir die folgenden Lektionen gelernt, die wir nun als Teil unseres E-Mail-Marketing-Playbooks verwenden.

1. Bieten Sie einen Gegenwert

WPBeginner-Nutzer sind klug und werden sich nicht einfach ohne Grund anmelden, solange sie nicht sicher sind, dass sie etwas dafür bekommen. Wir glauben, dass dies auf alle Nutzer zutrifft.

Wir versuchen, unseren Nutzern etwas Wertvolles zu bieten, wenn sie sich in unsere E-Mail-Liste eintragen.

2. Jetzt beginnen

Ein Anfängerfehler, den wir gelernt haben, ist, dass wir dem Wachstum unserer E-Mail-Liste von Anfang an nicht genug Bedeutung beimessen. Der beste Zeitpunkt für den Aufbau Ihrer E-Mail-Liste ist jetzt, und Sie können alle oben genannten Methoden sofort ausprobieren.

3. Die Benutzererfahrung steht an erster Stelle

Es gibt E-Mail-Erfassungstechniken, die es uns ermöglichen würden, E-Mail-Marketing noch aggressiver zu betreiben. Dies würde jedoch Kompromisse bei der Benutzerfreundlichkeit erfordern.

Verärgerte Benutzer sind viel weniger geneigt, sich in eine E-Mail-Liste einzutragen oder einen Kauf zu tätigen. Ein durchschnittlicher Nutzer verbringt weniger als 3 Sekunden damit, sich eine Website anzusehen, bevor er sich entscheidet, ob er bleiben möchte oder nicht. Lassen Sie diese 3 Sekunden zählen.

4. Wählen Sie die richtige E-Mail-Plattform

Bei WPBeginner begannen wir mit Mailchimp, einer der besten E-Mail-Marketing-Plattformen zu dieser Zeit.

Als unsere Website jedoch wuchs, brauchten wir Tools zur Automatisierung des E-Mail-Marketings, bessere Tools zur Anpassung und Personalisierung sowie mehr Flexibilität. Mailchimp entsprach nicht unseren Anforderungen, also wechselten wir zu Drip. Lesen Sie unsere Fallstudie, in der wir erklären, warum wir von Mailchimp zu Drip gewechselt haben.

Einige unserer Schwesterunternehmen haben mit Drip begonnen und konnten diese Funktionen von Anfang an nutzen.

Wenn Sie nur ein geringes Budget haben und eine Plattform benötigen, die Ihren Anforderungen entspricht, sollten Sie Constant Contact verwenden.

Wenn Sie mehr wissen möchten, werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl der besten E-Mail-Marketingdienste und finden Sie heraus, welcher für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, die Techniken kennenzulernen, die wir bei WPBeginner verwenden, um Ihre E-Mail-Liste zu vergrößern. Weitere Tipps finden Sie in unserem Leitfaden, wie Sie Ihre E-Mail-Liste schnell vergrößern können, und in unserer Expertenauswahl für die besten Tools zur E-Mail-Erfassung.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Videotutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.

Offenlegung: Unsere Inhalte werden von unseren Lesern unterstützt. Das bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken. Mehr dazu erfahren Sie unter Wie WPBeginner finanziert wird , warum das wichtig ist und wie Sie uns unterstützen können. Hier finden Sie unseren redaktionellen Prozess .

Avatar

Editorial Staff at WPBeginner is a team of WordPress experts led by Syed Balkhi with over 16 years of experience in WordPress, Web Hosting, eCommerce, SEO, and Marketing. Started in 2009, WPBeginner is now the largest free WordPress resource site in the industry and is often referred to as the Wikipedia for WordPress.

Das ultimative WordPress Toolkit

Erhalte KOSTENLOSEN Zugang zu unserem Toolkit - eine Sammlung von WordPress-bezogenen Produkten und Ressourcen, die jeder Profi haben sollte!

Reader Interactions

2 KommentareEine Antwort hinterlassen

  1. Syed Balkhi says

    Hey WPBeginner readers,
    Did you know you can win exciting prizes by commenting on WPBeginner?
    Every month, our top blog commenters will win HUGE rewards, including premium WordPress plugin licenses and cash prizes.
    You can get more details about the contest from here.
    Start sharing your thoughts below to stand a chance to win!

  2. Mrteesurez says

    In fact, this post is awesome.
    Thanks for sharing us the tool you used to grow this fantastic blog.

    We you promise to offer people things that’s value like free courses, ebook, free tools, they will not hesitate to give you something in return or sign up to your email list.

    I want to try that part of quiz and giveaway.
    Thanks for this eye opening guide.

Eine Antwort hinterlassen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Bitte beachte, dass alle Kommentare nach unseren kommentarpolitik moderiert werden und deine E-Mail-Adresse NICHT veröffentlicht wird. Bitte verwende KEINE Schlüsselwörter im Namensfeld. Lass uns ein persönliches und sinnvolles Gespräch führen.