Trusted WordPress tutorials, when you need them most.
Beginner’s Guide to WordPress
WPB Cup
25 Million+
Websites using our plugins
16+
Years of WordPress experience
3000+
WordPress tutorials
by experts

Wie man Abonnenten über neue Beiträge in WordPress benachrichtigt (3 Wege)

Hinweis der Redaktion: Wir erhalten eine Provision für Partnerlinks auf WPBeginner. Die Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinung oder Bewertung unserer Redakteure. Erfahre mehr über Redaktioneller Prozess.

Möchten Sie Ihre Website-Abonnenten über die neuesten Beiträge in Ihrem WordPress-Blog informieren?

Die Benachrichtigung Ihrer Abonnenten über neue Inhalte hilft Ihnen, mit Ihren Besuchern in Kontakt zu bleiben, sie auf Ihre Website zurückzubringen und sie in Kunden zu verwandeln.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Abonnenten benachrichtigen können, wenn neue Beiträge in Ihrem WordPress-Blog veröffentlicht werden.

How to notify subscribers of new posts in WordPress (3 ways)

Warum Abonnenten über neue Beiträge in WordPress benachrichtigen?

Bei den meisten Websites kehren fast 70 % der Besucher nie wieder zurück. Wenn Sie Ihre Abonnenten darüber informieren, dass Sie einen neuen Beitrag veröffentlicht haben, werden sie wahrscheinlich auf Ihre WordPress-Website zurückkehren, um ihn zu lesen.

So können Sie einen Mehrwert bieten und die Beziehung zu Ihren Abonnenten vertiefen. Bei Online-Shops hilft Ihnen die Benachrichtigung der Abonnenten über neue Beiträge, diese in treue Kunden zu verwandeln.

Sehen wir uns also Schritt für Schritt an, wie Sie Ihre Abonnenten mit verschiedenen Methoden über neue Beiträge informieren können. Verwenden Sie einfach die unten stehenden Links, um direkt zu der Methode zu gelangen, die Sie für die Benachrichtigung über neue Beiträge verwenden möchten:

Methode 1: Senden Sie neue WordPress-Beiträge an E-Mail-Newsletter-Abonnenten

Ihre E-Mail-Liste ist eine der besten Möglichkeiten, Ihre Abonnenten darüber zu informieren, dass Sie einen neuen Blogbeitrag veröffentlicht haben.

Wenn Sie noch nicht mit Ihrer E-Mail-Liste begonnen haben, müssen Sie den richtigen E-Mail-Marketing-Dienstleister auswählen, um loszulegen.

Wir empfehlen die Verwendung von Constant Contact, da es sich um einen der besten E-Mail-Marketingdienste für kleine Unternehmen handelt.

Constant Contact

Er ist einfach zu bedienen und der einsteigerfreundlichste E-Mail-Marketingdienst. Sie erhalten einfaches Tracking und Reporting, unbegrenzte E-Mails, Tools zum Teilen in sozialen Medien, Segmentierung, eine kostenlose Bildbibliothek und vieles mehr.

Außerdem bietet es einen unübertroffenen Kundensupport über verschiedene Kanäle wie Live-Chat, E-Mail, Telefon und mehr, damit Sie Hilfe bekommen, wenn Sie sie brauchen.

Constant Contact enthält alle Tools, die Sie benötigen, um Ihre neuen Beiträge an Ihre E-Mail-Abonnenten zu senden. Sie können Ihren neuen Blogbeitrag sogar direkt in Ihre E-Mail einbetten.

Add blog post in Constant Contact

Weitere Einzelheiten zum Einrichten Ihrer E-Mail-Liste und zum Versenden von E-Mails finden Sie in unserem Leitfaden zum richtigen Erstellen eines E-Mail-Newsletters.

Wenn Sie einen anderen E-Mail-Marketingdienst wie HubSpot, ConvertKit, Drip oder einen anderen verwenden, ist der Prozess ähnlich.

Methode 2: Senden Sie eine automatische RSS-E-Mail an Ihre Abonnenten

RSS-Feeds sind eine in WordPress integrierte Technologie, die regelmäßig Updates sendet, wenn Sie einen neuen Blogbeitrag veröffentlichen.

RSS-Feeds funktionieren, indem sie Ihre neuesten Inhalte in einem strukturierten XML-Dokument veröffentlichen. Das Dokument selbst ist für Menschen nicht sehr lesbar.

Aber Sie können den RSS-Feed auf Ihrer Website nutzen, um automatisch eine E-Mail zu versenden, wenn ein neuer Blogbeitrag veröffentlicht wird. Das bedeutet, dass Sie nicht jedes Mal manuell einen E-Mail-Newsletter erstellen müssen.

Hierfür empfehlen wir Brevo, früher bekannt als Sendinblue. Dies ist ein weiterer beliebter E-Mail-Marketingdienst, der einen kostenlosen Plan für den Versand von bis zu 300 E-Mails pro Tag anbietet und eine unbegrenzte Anzahl von E-Mail-Kontakten unterstützt.

Brevo formerly Sendinblue

Sie können auch problemlos E-Mail-Workflows erstellen, Transaktions-E-Mails versenden und die beste Tageszeit für den Versand von E-Mails festlegen.

Zuerst müssen Sie auf die Brevo-Website gehen, um ein Konto zu erstellen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Kostenlos anmelden“, um Ihr Konto einzurichten.

Click the Join for Free button on the Brevo website

Danach müssen Sie eine E-Mail-Adresse und ein Passwort eingeben, um Ihr Konto zu erstellen.

Sobald Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, werden Sie zu einem Bildschirm weitergeleitet, auf dem Sie die Erstellung Ihres Profils abschließen können.

Geben Sie Ihre persönlichen Daten und die Ihres Unternehmens ein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Weiter“.

Enter Brevo account info

Danach müssen Sie Ihren Plan auswählen.

Für dieses Tutorial wählen wir den kostenlosen Plan, aber Sie können jederzeit auf einen Premium-Plan upgraden.

Select the free Brevo plan

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, sehen Sie Ihr Brevo-Dashboard.

Wenn Sie Ihr Profil während der Einrichtung nicht fertiggestellt haben, können Sie es durch Klicken auf die Registerkarte „Home“ vervollständigen. Von hier aus können Sie auch ganz einfach Ihre ersten Kontakte hinzufügen.

Brevo (Sendinblue) dashboard

Klicken Sie nun auf die Dropdown-Schaltfläche neben Ihrem Profilsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Klicken Sie dann auf die Menüoption „Plugins & Integrationen“.

Go to the Plugins and Integrations menu option

Als Nächstes müssen Sie „RSS“ in die Suchleiste eingeben.

So können Sie die RSS-Kampagnenoption leicht finden.

Add RSS integration

Wenn Sie auf „RSS-Kampagne“ klicken, gelangen Sie zu einem Bildschirm, auf dem Sie Ihre Integration benennen und auf die Schaltfläche „Integration erstellen“ klicken müssen.

Der Name wird nirgends angezeigt, aber er hilft Ihnen, sich an den Zweck der Integration zu erinnern.

Name RSS integration

Nun müssen Sie die Einstellungen für Ihre Integration konfigurieren.

Geben Sie zunächst die URL für Ihren RSS-Feed ein. Wenn Sie WordPress nutzen, veröffentlicht Ihre Website bereits einen RSS-Feed. Sie können Ihren RSS-Feed finden, indem Sie einfach /feed/ an das Ende der Adresse Ihrer Website anhängen.

Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „RSS-Feed laden“. Sie erhalten eine Bestätigung, wenn der Feed erfolgreich geladen wurde.

Enter RSS feed URL

Scrollen Sie dann unter Ihrem RSS-Feed nach unten und klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.

Danach können Sie die Standardvorlage verwenden oder eine von Ihnen bereits erstellte E-Mail-Vorlage auswählen.

Wir empfehlen, die Standardvorlage zu verwenden, da sie bereits korrekt eingerichtet und formatiert ist.

Klicken Sie dann auf „E-Mail-Vorlage bestätigen“.

Use default RSS template

Als nächstes müssen Sie die E-Mail-Liste auswählen, an die Sie die RSS-E-Mail senden möchten.

Wählen Sie einfach Ihre Liste aus der Auswahlliste und klicken Sie auf „Weiter“.

Choose your subscriber list

Jetzt können Sie die Einstellungen Ihrer E-Mail-Kampagne anpassen.

Der „Kampagnenname“ hilft Ihnen, sich an den Zweck der Kampagne zu erinnern.

Enter campaign name

Die „Betreffzeile“ erscheint im Posteingang Ihres Abonnenten. Dies ist das Erste, was sie sehen, und sie muss zum Inhalt Ihrer E-Mail passen.

Sie können die dynamischen Inhaltsfelder verwenden, um automatisch neue Betreffzeilen zu erstellen. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Dynamischen Inhalt hinzufügen“ und wählen Sie „TITEL“ aus der Dropdown-Liste.

Dadurch wird der Titel Ihres letzten Blogbeitrags automatisch als Betreffzeile hinzugefügt.

Enter subject line

Für die „Absender-E-Mail“ wählen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse aus der Dropdown-Liste aus.

Dabei kann es sich um die E-Mail-Adresse handeln, die Sie zur Erstellung des Kontos verwendet haben, oder um eine andere Adresse, die Sie hinzugefügt haben.

Select From Email

Der „Von-Name“ kann Ihr Name oder der Name Ihres Unternehmens sein.

So können sich Ihre Besucher daran erinnern, von wem die E-Mail stammt.

Enter email from name

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Weiter“.

Als Nächstes müssen Sie die Wochentage auswählen, an denen Sie RSS-E-Mails versenden möchten.

Aktivieren Sie einfach die Kästchen für die Wochentage, an denen Sie neue Blogpost-E-Mails versenden möchten.

Select days of the week

Vergewissern Sie sich dann, dass das Optionsfeld „Automatische Kampagne“ ausgewählt ist, und klicken Sie auf „Weiter“.

Dies bewirkt, dass Brevo automatisch eine E-Mail sendet, wenn es in Ihrem RSS-Feed erscheint.

Brevo (Sendinblue) automatically send

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Speichern und aktivieren“.

Das war’s! Wenn Sie nun einen neuen Beitrag veröffentlichen, werden automatisch RSS-Benachrichtigungs-E-Mails an Ihre Abonnenten gesendet.

Save and activate RSS email

Vielleicht interessiert Sie auch unser Leitfaden zur Optimierung Ihres WordPress-RSS-Feeds.

Methode 3: Neue WordPress-Beiträge an Abonnenten von Push-Benachrichtigungen senden

Eine weitere Möglichkeit, Ihre Website zu abonnieren, besteht darin, Ihre Push-Benachrichtigungen zu abonnieren. Mit diesen Popup-Benachrichtigungen können Sie Nachrichten an Besucher auf Desktop- und Mobilgeräten senden.

Mit Push-Benachrichtigungen können Sie Ihre Besucher sofort erreichen, wenn ein neuer Beitrag online ist, ohne dass sie warten müssen, bis sie ihren E-Mail-Posteingang überprüfen, was diese Benachrichtigungen äußerst wertvoll macht.

Hier sehen Sie ein Beispiel dafür, wie eine Postbenachrichtigung für Ihre Abonnenten aussieht:

PushEngage example post notification

Der einfachste Weg, Push-Benachrichtigungen von WordPress aus zu versenden, ist die Verwendung von PushEngage.

Es ist die beste Push-Benachrichtigungssoftware auf dem Markt und wird von über 25.000 Unternehmen genutzt.

PushEngage

Sobald Sie das Plugin aktiviert und eingerichtet haben, werden die Push-Benachrichtigungen für Ihre neuen Beiträge automatisch aktiviert.

Die Benachrichtigung enthält den Titel des Beitrags und eine kleine Version des vorgestellten Bildes. Wenn sie auf die Benachrichtigung klicken, werden sie automatisch zu Ihrem neuen WordPress-Blogbeitrag weitergeleitet.

Weitere Einzelheiten zur Einrichtung von Push-Benachrichtigungen finden Sie in unserer Anleitung zum Hinzufügen von Web-Push-Benachrichtigungen zu Ihrer WordPress-Website.

Expertenanleitungen für E-Mail-Marketing in WordPress

Da Sie nun wissen, wie Sie Abonnenten über neue Beiträge benachrichtigen können, möchten Sie vielleicht noch einige andere Artikel lesen, die sich mit der Ansprache Ihrer Benutzer per E-Mail befassen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat zu erfahren, wie Sie Abonnenten über neue Beiträge in WordPress benachrichtigen können. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unseren Leitfaden zur Registrierung eines Domainnamens oder für unsere Expertenauswahl der besten Apps für virtuelle Telefonnummern für Unternehmen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Videotutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.

Offenlegung: Unsere Inhalte werden von unseren Lesern unterstützt. Das bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken. Mehr dazu erfahren Sie unter Wie WPBeginner finanziert wird , warum das wichtig ist und wie Sie uns unterstützen können. Hier finden Sie unseren redaktionellen Prozess .

Avatar

Editorial Staff at WPBeginner is a team of WordPress experts led by Syed Balkhi with over 16 years of experience in WordPress, Web Hosting, eCommerce, SEO, and Marketing. Started in 2009, WPBeginner is now the largest free WordPress resource site in the industry and is often referred to as the Wikipedia for WordPress.

Das ultimative WordPress Toolkit

Erhalte KOSTENLOSEN Zugang zu unserem Toolkit - eine Sammlung von WordPress-bezogenen Produkten und Ressourcen, die jeder Profi haben sollte!

Reader Interactions

3 KommentareEine Antwort hinterlassen

  1. Syed Balkhi says

    Hey WPBeginner readers,
    Did you know you can win exciting prizes by commenting on WPBeginner?
    Every month, our top blog commenters will win HUGE rewards, including premium WordPress plugin licenses and cash prizes.
    You can get more details about the contest from here.
    Start sharing your thoughts below to stand a chance to win!

  2. Jiří Vaněk says

    Since you mentioned push notifications many times, I finally decided to try them on one site. We’ll see if it somehow moves the viewership forward. Thanks for the inspiration on how to increase traffic.

Eine Antwort hinterlassen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Bitte beachte, dass alle Kommentare nach unseren kommentarpolitik moderiert werden und deine E-Mail-Adresse NICHT veröffentlicht wird. Bitte verwende KEINE Schlüsselwörter im Namensfeld. Lass uns ein persönliches und sinnvolles Gespräch führen.