Trusted WordPress tutorials, when you need them most.
Beginner’s Guide to WordPress
WPB Cup
25 Million+
Websites using our plugins
16+
Years of WordPress experience
3000+
WordPress tutorials
by experts

Wie man eine SEO-Inhaltslückenanalyse durchführt (Anleitung für Anfänger)

Hinweis der Redaktion: Wir erhalten eine Provision für Partnerlinks auf WPBeginner. Die Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinung oder Bewertung unserer Redakteure. Erfahre mehr über Redaktioneller Prozess.

Möchten Sie eine SEO-Lückenanalyse durchführen, um den Inhalt Ihrer Website zu verbessern?

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, gute Themen für Ihren Blog zu finden, oder wenn Sie Ihre bestehenden Beiträge an die Spitze bringen wollen, dann ist eine Analyse der Inhaltslücke ein sicherer Weg, um der Konkurrenz Traffic zu stehlen. Das liegt daran, dass Sie Themen behandeln, nach denen Ihre Zielgruppe sucht, und so relevantere Blogbeiträge erstellen können.

In diesem Artikel erläutern wir die Schritte zur Durchführung einer SEO-Lückenanalyse, damit Sie sich einen Vorteil gegenüber den Websites Ihrer Konkurrenten verschaffen können.

How to do a SEO content gap analysis

Was ist eine Inhaltslückenanalyse und warum ist sie wichtig?

Bei der Analyse von Inhaltslücken geht es darum, herauszufinden, welche Themen auf Ihrer Website fehlen. Sie vergleichen den vorhandenen Inhalt mit dem, wonach die Zielgruppe sucht, und können dann Inhalte erstellen, um diese Lücken zu füllen.

Eine Analyse der Inhaltslücke kann eine großartige Keyword-Recherchestrategie sein, um Inhaltsideen zu finden, die Sie sonst vielleicht nicht in Betracht gezogen hätten.

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine Website zum Thema Kochen und möchten sie für Ihre Besucher so hilfreich wie möglich gestalten. Eine Analyse der Inhaltslücke würde beinhalten, dass Sie sich ansehen, nach welchen Kochthemen die Leute online suchen, und feststellen, ob Ihre Website diese Themen abdeckt.

Wenn Sie feststellen, dass auf Ihrer Website Informationen zu beliebten Themen wie „gesunde Dessertrezepte“, „Ideen für ein schnelles Abendessen“ oder „vegetarische Küche“ fehlen, sollten Sie diese inhaltlichen Lücken mit Artikeln zu diesen Themen füllen.

Diese Analyse gewährleistet, dass Ihre Website für Ihr Publikum relevant und nützlich bleibt.

Aber die Analyse der Inhaltslücken hilft auch, die Leistung Ihrer bestehenden Inhalte zu verbessern.

Wenn Sie z. B. einen Beitrag über die Gründung eines Online-Shops verfasst haben, dieser aber nicht im Ranking erscheint, könnte eine Keyword-Lückenanalyse helfen. Sie würden die am besten platzierten Beiträge daraufhin untersuchen, welche Abschnitte oder Schlüsselinformationen in Ihrem Artikel fehlen, die die Spitzenreiter haben

Im Laufe der Zeit kann es jedoch zu einem Verfall der Inhalte kommen, da die Informationen veraltet sind und an Relevanz verlieren. Sie müssen Ihre Inhalte aktualisieren und die Informationen auf dem neuesten Stand halten. Andernfalls könnten Ihre Konkurrenten Ihnen zuvorkommen.

Die Durchführung einer inhaltlichen Lückenanalyse ist ein einfacher Prozess. Schauen wir uns an, wie Sie eine Inhaltslückenanalyse in ein paar einfachen Schritten durchführen können.

Um dies in großem Umfang zu tun und die richtigen Informationen zu erhalten, müssen Sie einige Werkzeuge zur Verfügung haben und sicherstellen, dass Sie richtig vorgehen.

1. Analysieren Sie die Inhalte Ihrer Mitbewerber

Der erste Schritt bei der Durchführung einer Inhaltslückenanalyse besteht darin, herauszufinden, für welche Keywords Ihre Konkurrenten ranken, Sie aber nicht.

Die Daten liefern gute Beispiele für potenzielle Schlüsselwörter, die für Ihr Unternehmen wertvoll sein könnten, und die Inhaltstypen, die Ihre Konkurrenten verwenden, um für diese Schlüsselwörter zu ranken.

Mit Semrush können Sie feststellen, wer Ihre wichtigsten Konkurrenten sind und wie viele Keywords Sie mit ihnen gemeinsam haben.

Suchen Sie in der linken Seitenleiste unter der Überschrift „SEO“ den Eintrag „Organische Forschung“ und klicken Sie dann auf die Registerkarte „Wettbewerber“, um alle Ihre wichtigsten Wettbewerber zu finden.

SEMRush competitor research

Sie können auf der Seite nach unten scrollen, wo Sie eine Liste Ihrer wichtigsten organischen Wettbewerber sehen.

Wenn Websites eine große Anzahl von gemeinsamen Schlüsselwörtern haben, betrachtet das Tool diese Website als Ihren Konkurrenten.

SEMRush organic competitors

Als Nächstes müssen Sie zu Ihrem Semrush-Konto gehen.

Auf der linken Seite können Sie unter Wettbewerbsforschung die Option Schlüsselwortlücke auswählen.

Keyword gap tool

Geben Sie die Konkurrenten ein, die Sie im vorherigen Schritt ermittelt haben, damit Sie fehlende Keywords finden können, für die Ihre Website nicht rangiert, Ihre Konkurrenten aber schon.

Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Vergleichen“.

SEMRush keyword gap

Von hier aus können Sie die Stichwortliste nach „Fehlende“ filtern, um alle Stichwortmöglichkeiten zu sehen.

Auf diese Weise erhalten Sie einige Startschlüsselwörter, die Sie für Inhaltsideen verwenden können. Sie sollten sich die Absicht dieser Keywords ansehen und die Keywords mit der Bezeichnung „T“ für Transactional oder „C“ für Commercial priorisieren. Auf diese Weise können Sie sich auf das Ranking für Keywords konzentrieren, die zu Käufen führen.

Missing keywords

Sie können diese Liste auch weiter verfeinern, indem Sie die Position der Keywords ändern. Dadurch wird die Liste so gefiltert, dass nur die Keywords angezeigt werden, die Sie vermissen und die in den Top 10, 20 oder 50 für eine bestimmte Suchanfrage liegen.

In diesem Fall haben wir die Liste nach Stichwörtern gefiltert, bei denen unsere Konkurrenten in den Top 20 rangieren, wir aber überhaupt nicht vertreten sind. Sie sollten diese fehlenden Keywords in eine Liste aufnehmen, damit Sie später neue Ideen für Inhalte entwickeln können.

Narrow keyword positioning

Wenn Sie nach „Schwach“ statt nach „Fehlend“ filtern, erhalten Sie eine Liste von Suchbegriffen, bei denen Sie schlechter abschneiden als Ihre Konkurrenten.

Anhand dieser Liste können Sie Blogbeiträge finden, die verbessert werden müssen, um mit Ihren Hauptkonkurrenten mithalten zu können.

Klicken Sie unbedingt auf „Zur Schlüsselwortliste hinzufügen“, um alle Schlüsselwörter zu speichern, die Sie für Ihre Zielgruppe als besonders relevant erachten.

Weak keywords in SEMRush keyword gap tool

Hinweis: Semrush ist nicht das einzige Werkzeug, das über ein Tool für Inhaltslücken verfügt. Wir empfehlen auch die Verwendung von Ahrefs, um alle Keywords zu finden, für die Ihre Konkurrenten ranken und die Ihnen fehlen.

2. Ideen für neue Inhalte generieren

Nehmen Sie die Liste Ihrer „fehlenden“ Keywords und verwenden Sie diese, um Ideen für Blogposts zu finden. Anstatt zu versuchen, die Ideen selbst zu entwickeln, können Sie den WPBeginner Blog Post Idea Generator verwenden.

Dieses Tool ist völlig kostenlos und liefert Ihnen bei jeder Suche über 250 Blogpost-Ideen, mit denen Sie arbeiten können.

In der Abbildung unten haben wir eines unserer fehlenden Schlüsselwörter von oben genommen und auf „Ideen holen“ geklickt.

WPBeginner blog post idea generator

Gehen Sie die Liste der Blogtitel-Ideen durch und schauen Sie, welche für Ihr Publikum am relevantesten sind.

Es ist eine gute Idee, diese in eine Tabelle oder sogar in ein Projektmanagementsystem aufzunehmen, wo Sie sie einem Team von Autoren zuweisen können.

Blog title ideas

Speichern Sie diese Blogpost-Ideen und fügen Sie sie Ihrem Content-Kalender hinzu, damit Sie beginnen können, für Keywords zu ranken, für die Ihre Konkurrenten ranken.

3. Verfolgen Sie leistungsschwache Website-Keywords

Als Nächstes nehmen Sie die Liste Ihrer „schwachen“ Schlüsselwörter und sehen Sie sich an, welche Inhalte auf Ihrer Website nicht gut funktionieren.

Eine einfache Google-Suche nach Ihrem Blogbeitrag gibt Ihnen einen guten Überblick über Ihre aktuelle Position in den Suchmaschinen, ohne dass Sie ein spezielles Tool benötigen.

Hinweis: Wenn Sie dies manuell tun, müssen Sie ein neues Inkognito-Fenster öffnen. Ein privater Browser bedeutet, dass Google Ihren Browserverlauf nicht verwendet, um personalisierte Suchergebnisse zu liefern.

Die manuelle Durchführung dieser Suchvorgänge ist jedoch recht zeitaufwändig. Stattdessen können Sie die Google Search Console verwenden.

Eine ausführlichere Anleitung zur Verwendung der Google Search Console finden Sie in unserem Tutorial, in dem wir Ihnen zeigen, mit welchen Keywords Ihre WordPress-Website gefunden wird.

Auf der Registerkarte „Suchanfragen“ sehen Sie eine Liste von Schlüsselwörtern mit der Anzahl der Klicks, Impressionen und der Position dieses Schlüsselworts in den Suchergebnissen.

Keyword positions

Wenn Sie die Registerkarte „Seiten“ aufrufen, können Sie bestimmte Blogbeiträge oder Seiten und deren Position finden.

Sie sollten sich speziell die Keywords ansehen, die Ihrer „schwachen“ Keyword-Liste entsprechen, die Sie mit SEMrush gefunden haben, denn diese schwachen Keywords sind genau diejenigen, für die Ihre Hauptkonkurrenten besser ranken.

Wenn Sie in der Lage sind, einen höheren Rang als sie einzunehmen, können Sie ihnen effektiv den Traffic stehlen.

Eine weitere Möglichkeit, unterdurchschnittliche Website-Keywords zu finden, ist die Verwendung des Plugins All in One SEO (AIOSEO). Es ist eines der besten WordPress-SEO-Plugins auf dem Markt und wird von über 3 Millionen Fachleuten genutzt.

Sie müssen das Plugin zunächst installieren und aktivieren. Weitere Details finden Sie in unserem Blog zur Installation eines WordPress-Plugins.

Mit diesem Plugin können Sie Ihre Keyword-Rankings direkt in WordPress überprüfen. Sie sparen also Zeit, da Sie die Google Search Console nicht manuell überprüfen müssen.

Um zu beginnen, müssen Sie in Ihrem WordPress-Dashboard zu All in One SEO Search Statistics gehen.

AIOSEO search statistics dashboard

Weitere Informationen finden Sie in unserer Anleitung zur Verbindung von AIOSEOs Suchstatistik-Funktion mit der Google Search Console.

Auf der Registerkarte „Keyword-Rankings“ sehen Sie die wichtigsten Keywords, für die Ihr Inhalt im Ranking steht.

Es werden auch die Gewinner und Verlierer von Suchbegriffen angezeigt, die die größten Positionsveränderungen in den Google-Suchergebnissen erfahren haben.

Keyword rankings tab search statistics

Von dort aus können Sie zur Tabelle „Keyword-Performance“ scrollen, um alle Keywords zu sehen, die auf Ihrer Website am erfolgreichsten sind.

Für jeden Inhalt, der in den Rankings an Position verliert, lohnt es sich, den Inhalt zu aktualisieren, egal ob es sich um kleine Änderungen am Artikel oder eine komplette Neufassung handelt.

Keyword performance table

Wenn Sie auf ein beliebiges Schlüsselwort in der Tabelle klicken, können Sie außerdem den spezifischen Inhalt sehen, der für dieses Schlüsselwort rangiert.

Sie können wichtige Statistiken wie Klicks, durchschnittliche CTR und mehr einsehen.

View content stats in AIOSEO

Wir empfehlen Ihnen, beide Methoden anzuwenden, da Sie so eine umfassende Liste von Blogbeiträgen erhalten, die nicht gut abschneiden und verbessert werden können. Notieren Sie sich diese Liste und fügen Sie sie einem Google Sheet oder einem Projektmanagementsystem hinzu.

4. Optimieren Sie Ihre bestehenden Blogbeiträge, um Lücken zu füllen

Jetzt werden wir jeden Blogbeitrag durcharbeiten und die Lücken füllen, damit er besser ranken kann.

Beginnen Sie damit, jeden Blogbeitrag einzeln durchzugehen und zu analysieren, wie Ihre Seite verbessert werden kann.

Sehen Sie sich die erste Seite von Google für jedes dieser Hauptkeywords an.

Manchmal stößt man auf eine erste Seite mit grundsoliden Ergebnissen. Der Inhalt ist seriös, und es gibt nicht viele Lücken. In diesem Fall sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Inhalt ähnliche Überschriften enthält und mit der Suchabsicht der Nutzer übereinstimmt.

Wenn Sie feststellen, dass der Inhalt der ersten Seite lückenhaft ist, können Sie Ihren Inhalt erstellen oder aktualisieren, so dass er viel besser ist.

Es gibt kein Patentrezept, das Ihnen ein besseres Ranking garantiert, wenn Sie einen Blogbeitrag aktualisieren. Wir werden jedoch die verschiedenen Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Inhalte erläutern und Ihnen sagen, worauf Sie bei der Analyse der Artikel Ihrer Konkurrenten achten sollten.

Aktualisieren Sie Ihren Title Tag und Ihre Meta Description

Ein gut formulierter Titel-Tag und eine Meta-Beschreibung sollten das Interesse der Suchenden wecken und eine Lösung für ihre Anfrage versprechen. Dies kann die Klickraten Ihres Blogs verbessern, was sich direkt auf Ihre SEO-Rankings auswirkt.

Mit AIOSEOs TruSEO On-Page Analyse können Sie ganz einfach Titel-Tags, Meta-Beschreibungen und Keywords für die richtige On-Page SEO-Optimierung hinzufügen.

Scrollen Sie in Ihrem Content-Editor einfach nach unten zu den AIOSEO-Einstellungen. Fügen Sie dann Ihren Beitragstitel und Ihre Meta-Beschreibung hinzu. Es wird Ihnen angezeigt, wie viele Zeichen Sie haben sollten.

Es ist eine gute Idee, sich dieser Zahl anzunähern, um die Sichtbarkeit Ihres Beitrags zu maximieren und eine Vorschau darauf zu geben, was die Besucher erwarten können.

Post title and meta description example

Erhöhen Sie den Wert für Ihre Leser

Wenn Sie inhaltliche Lücken füllen, sollten Sie Verbesserungsmöglichkeiten finden, die für Ihre Leser einen Mehrwert darstellen.

Eine Möglichkeit besteht darin, relevante Schlüsselwörter hinzuzufügen, damit mehr Leser Ihre Inhalte oder verwandte Themen in Ihrem Blog finden können.

Mit dem kostenlosen WPBeginner Keyword Generator Tool erhalten Sie über 300 Keyword-Ideen, nach denen Menschen im Zusammenhang mit Ihrem Thema suchen.

Geben Sie Ihr Hauptkeyword ein und klicken Sie auf „Analysieren“.

WPBeginner keyword generator tool for content updates

Sie erhalten eine lange Liste mit Schlagwortvorschlägen. Sie können die Liste nach alphabetischer Reihenfolge, Präpositionen oder Fragen sortieren.

Der Fragenfilter ist eine gute Möglichkeit, um Ideen für Überschriften oder häufig gestellte Fragen zu erhalten, die Sie Ihrem Blogbeitrag hinzufügen können. Sie können auf die Schaltfläche „Tabellenkalkulation herunterladen“ klicken, da die Stichwortliste auch für neue Artikelideen verwendet werden kann.

keyword-suggestions

Sie können auch ein Werkzeug für die Keyword-Recherche wie LowFruits verwenden, um Keywords mit geringem Wettbewerb zu finden, für die Sie tatsächlich ranken können.

Mit dem Keyword Finder geben Sie einfach ein Start-Keyword ein und LowFruits generiert Tausende von Vorschlägen für Long-Tail-Keywords, indem es die Autocomplete-Daten von Google analysiert.

LowFruits Keyword Finder

Außerdem werden Schwachstellen in den SERPs hervorgehoben, d. h. Websites mit geringer Domain-Autorität, die für den betreffenden Suchbegriff ranken. Das macht es einfacher, Bereiche zu identifizieren, in denen Sie Ihre Inhalte optimieren und Ihren Konkurrenten den Rang ablaufen können.

Darüber hinaus verfügt LowFruits über eine Funktion zum Clustering von Schlüsselwörtern, mit der Sie alle mit Ihrer Nische zusammenhängenden Schlüsselwörter finden und gezielt einsetzen können.

Ein FAQ-Schema hinzufügen

Eine gute Möglichkeit, auf die erste Seite von Google zu gelangen, ist eine Platzierung im Abschnitt „Menschen fragen auch“.

Eine Platzierung in diesem Bereich bringt mehr Besucher auf Ihre Website und lässt Ihren Blog als Autorität zu einem bestimmten Thema erscheinen.

People-also-ask-in-Google

Außerdem macht das FAQ-Schema Ihre Inhalte hilfreicher für Nutzer, die einen Frage-und-Antwort-Ansatz bevorzugen. Wenn Ihre Konkurrenten die wichtigsten Fragen der Suchenden nicht beantworten, kann sich Ihr Inhalt dadurch abheben.

Im Blog-Editor navigieren Sie zu den AIOSEO-Einstellungen. Klicken Sie dann unter der Registerkarte „Schema“ auf „Schema generieren“.

Generate-schema

Daraufhin erscheint ein Popup-Fenster des Schema-Generators.

Klicken Sie auf das „+“-Symbol neben der FAQ.

add-faq-schema

Dann fügen Sie die Fragen und Antworten für Ihren Beitrag hinzu. Sie können auf „Frage hinzufügen“ klicken, um eine weitere Frage zu Ihrem Schema hinzuzufügen.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Schema hinzufügen“.

Add schema to blog post

Mit dem All in One SEO FAQ Schema-Generator wird ein intelligenter Auszeichnungscode zu Ihrem Blogbeitrag hinzugefügt, so dass Google leicht erkennen kann, dass es sich um einen FAQ-Bereich handelt.

Eine ausführlichere Anleitung finden Sie in unserem Beitrag über das Hinzufügen eines FAQ-Schemas in WordPress.

Bonus: Schreiben Sie eine großartige Blogpost-Gliederung

Nachdem Sie nun erfolgreich eine Analyse der Inhaltslücke durchgeführt haben, ist es wichtig, dass Sie wissen, wie Sie die Blogs für die von Ihnen ausgewählten Schlüsselwörter richtig schreiben.

Das Verfassen einer aussagekräftigen Blog-Gliederung spart Ihnen Zeit und stellt sicher, dass Sie den bestmöglichen Inhalt erstellen.

So können Sie sicherstellen, dass Sie die wichtigen Dinge, wie die richtigen Schlüsselwörter, einbeziehen und die häufigsten Fragen beantworten. Außerdem können Sie so sicherstellen, dass alle Ideen geordnet sind und richtig fließen, so dass der Beitrag leichter zu lesen ist.

Der Schlüssel liegt in der Analyse der bei Google am besten platzierten Inhalte, um zu bestimmen, welche Überschriften und Informationen abgedeckt werden sollen.

Ein Überblick über das Thema „Wie man Schädlinge aus dem Garten fernhält“ sollte zum Beispiel die Arten von Schädlingen und die verschiedenen Möglichkeiten zu ihrer Beseitigung enthalten.

Blog-outline-in-WordPress

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie in unserem Beitrag über das Verfassen einer Blogpost-Gliederung.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, zu lernen, wie man eine Inhaltslückenanalyse erstellt. Vielleicht interessieren Sie sich auch für die wichtigsten WordPress-Plugins und -Tools für Business-Websites oder für unseren Leitfaden zur Steigerung des Blog-Traffics auf einfache Art und Weise.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Videotutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.

Offenlegung: Unsere Inhalte werden von unseren Lesern unterstützt. Das bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken. Mehr dazu erfahren Sie unter Wie WPBeginner finanziert wird , warum das wichtig ist und wie Sie uns unterstützen können. Hier finden Sie unseren redaktionellen Prozess .

Avatar

Editorial Staff at WPBeginner is a team of WordPress experts led by Syed Balkhi with over 16 years of experience in WordPress, Web Hosting, eCommerce, SEO, and Marketing. Started in 2009, WPBeginner is now the largest free WordPress resource site in the industry and is often referred to as the Wikipedia for WordPress.

Das ultimative WordPress Toolkit

Erhalte KOSTENLOSEN Zugang zu unserem Toolkit - eine Sammlung von WordPress-bezogenen Produkten und Ressourcen, die jeder Profi haben sollte!

Reader Interactions

23 KommentareEine Antwort hinterlassen

  1. Syed Balkhi says

    Hey WPBeginner readers,
    Did you know you can win exciting prizes by commenting on WPBeginner?
    Every month, our top blog commenters will win HUGE rewards, including premium WordPress plugin licenses and cash prizes.
    You can get more details about the contest from here.
    Start sharing your thoughts below to stand a chance to win!

  2. THANKGOD JONATHAN says

    I was feeling overwhelmed by SEO, but this breakdown is gold! Actionable steps to find and fill content gaps. My ranking anxiety officially lowered – thanks, WPBeginner!

  3. Ahmed Omar says

    Thanks you for this incredibly detailed guide on SEO gap analysis, The explanation is not only thorough but also user-friendly, making it easy for anyone to follow.
    It’s evident that a lot of effort went into creating this resource, and it’s greatly appreciated. Thanks for making complex processes feel so manageable.

  4. Jiří Vaněk says

    I dealt with SEO on my blog and eventually even paid for a course on Udemy to better understand WordPress SEO. That’s where I first got acquainted with the SEMRUSH features, and it opened my eyes regarding keywords and various techniques. Now, by applying these techniques, I’ve managed to increase traffic by over 70%. Therefore, searching for gaps in SEO is a pretty crucial technique if one wants to be at least somewhat visible.

  5. Moinuddin Waheed says

    Content gap analysis is basically doing the keyword research and doing search engine optimisation with all the aspects in mind…like competitors analysis and finding out what keyword that website is ranking for and then ensuring to fill the gap by including in your own blog.
    Good to see so much tool available for this purpose.
    Semrush is undoubtedly the best tool available for this purpose. But this is a bit higher price for newbies like me.

    • WPBeginner Support says

      It can be a high price point but we hope some of our other recommendations are helpful for those just starting out looking for content gaps :)

      Admin

  6. Ram E. says

    I tried doing keyword gap analysis using Semrush, and I think that’s one of the great features of the tool. However, even without using any tool, I think you can do this when you’ve been in your niche for quite a long time. It helps always to interact with users to know what they want as well as staying updated on trends.

    • WPBeginner Support says

      If you are very knowledgeable about your niche you can but this tool should hopefully also help with any blind spots.

      Admin

      • Ram E. says

        I agree. When you’re navigating an unfamiliar or highly competitive niche/industry, a tool will always be helpful.

  7. Konrad says

    Thank you for sharing. One question I have is how often we should perform content gap analysis. Should it be done regularly, or is it sufficient to do it once or twice a year?

    • WPBeginner Support says

      It depends on how much time you have but doing a review quarterly or twice a year would be good to allow your content time to be crawled and see how your users and search engines react to the content.

      Admin

  8. Ralph says

    Don’t want to sound like an old grumpy guy but… back in my days…

    So! Back in my days, as a bloger in particular niche i had to choose niche leaders – best/biggest bloggers in that niche, check out their ENTIRE blogposts archive, split posts into categories and decide, what is not done yet. And trust me, when you have 10 competitors, and want to become one of them, you scan 300-500 posts per blog, so it is 3 to 5 thousand posts! Insane amount of time.

    And now, we have such tools. It is really, REALLY good to have this now.
    I’m still begginer in using such things. I’m not so young and tech is growing way faster than me, but hey. Better use 10% of that power than nothing!

    It is really nice, to find such detailed guides. Even though, I’m not native english speaker. But this is the power of internet! And that’s why i love blogging.

  9. Shafqat Khan says

    This is very interesting. Bloggers should pay attention to this if they want to rank higher on the search engines. Completing the missing parts in your own posts – amazing! Completing the missing parts left by your competitors – even more amazing! Improving the keyword relevance of your posts – super amazing! And the part about schemas – I have to learn more about this.

  10. Alice Elliott says

    Fascinating stuff. This is certainly something bloggers should consider if they are to have any chance in being recognised by the search engines. Filling in the gaps in your own posts – wow! Filling in the gaps left by your competitors – double wow! Pepping up the keyword status of your posts – triple wow! And the bit about schemas – I really need to investigate this more.

Eine Antwort hinterlassen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Bitte beachte, dass alle Kommentare nach unseren kommentarpolitik moderiert werden und deine E-Mail-Adresse NICHT veröffentlicht wird. Bitte verwende KEINE Schlüsselwörter im Namensfeld. Lass uns ein persönliches und sinnvolles Gespräch führen.