Trusted WordPress tutorials, when you need them most.
Beginner’s Guide to WordPress
WPB Cup
25 Million+
Websites using our plugins
16+
Years of WordPress experience
3000+
WordPress tutorials
by experts

So bitten Sie Google, die URLs Ihrer WordPress-Website neu zu crawlen

Hinweis der Redaktion: Wir erhalten eine Provision für Partnerlinks auf WPBeginner. Die Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinung oder Bewertung unserer Redakteure. Erfahre mehr über Redaktioneller Prozess.

Möchten Sie Google dazu bringen, bestimmte URLs erneut zu durchsuchen?

Wenn Ihre Website neu ist, wird Google einige Zeit brauchen, um sie zu crawlen und zu indizieren. Wenn Sie neue Inhalte erstellen oder alte Inhalte ändern, muss Google diese Seiten neu crawlen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Google bitten können, die URLs Ihrer WordPress-Website neu zu crawlen.

How to Ask Google to Recrawl URLs of Your WordPress Site

Wann müssen Sie Google bitten, URLs neu zu crawlen?

Wenn Sie Ihrer WordPress-Website neue Seiten und Beiträge hinzufügen, muss Google diese crawlen, damit sie indiziert und in den Suchergebnissen angezeigt werden können. Dies gilt auch, wenn Sie Ihre bestehenden Inhalte aktualisieren.

Sie müssen Google manuell bitten, Ihre URLs neu zu crawlen. Diese Links werden in eine Warteschlange gestellt, um von Google indiziert zu werden, und mit der Zeit wird ein Suchbot beginnen, sie neu zu crawlen.

Einige häufige Gründe für die Aufforderung an Google, URLs neu zu crawlen, sind:

  1. Wenn Sie einen neuen Beitrag oder eine neue Seite hinzufügen
  2. Wenn Sie Änderungen an einem bestehenden Beitrag oder einer Seite vornehmen
  3. Wenn Sie eine Seite in den Suchergebnissen von Google nicht finden können

Bei den ersten beiden genannten Optionen können Sie diesen Prozess mithilfe von XML-Sitemaps automatisieren. Google ist ziemlich gut darin, Websites neu zu indizieren, denn das ist ihr Geschäft.

Wir haben jedoch erlebt, dass bestimmte Seiten ohne Grund bei Google verschwunden sind. Manchmal genügt es, Google zu bitten, die URL neu zu crawlen, damit die Seite sofort erscheint.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, müssen Sie Ihre Website bei Google eintragen lassen, damit Google automatisch mit dem Crawlen Ihrer URLs beginnt. Danach sollten Sie Google bitten, die Links zu Ihren neuen und geänderten Seiten erneut zu crawlen.

Schauen wir uns also an, wie Sie Google bitten können, die URLs Ihrer WordPress-Website neu zu crawlen und in den Google-Suchergebnissen anzuzeigen.

Schritt 1: Verwendung des URL-Inspektions-Tools zum erneuten Auffinden von URLs

Google Search Console (ehemals Google Webmaster Tools) bietet ein Tool zur URL-Überprüfung, mit dem Sie Probleme im Zusammenhang mit Ihren URLs erkennen und Lösungen für die Indexierung Ihrer Links in Google anbieten können.

Es hilft Ihnen auch bei der Behebung der häufigsten WordPress-Fehler für Ihre einzelnen URLs und anderen URL-Indizierungsproblemen.

Sie müssen zur Google Search Console-Website navigieren und dann Ihre Immobilie oder Website auswählen, um deren URL-Indexstatus zu überprüfen.

Select a Google Search Console Property

Hinweis: Wenn Ihre Website nicht in der Google Search Console aufgeführt ist, müssen Sie sie zunächst als neue Eigenschaft hinzufügen, um mit dem Tool zur URL-Überprüfung fortfahren zu können.

Nachdem Sie die Eigenschaft ausgewählt haben, müssen Sie im linken Menü auf „URL-Inspektion“ gehen.

Fügen Sie dann einfach Ihre URL in das Suchfeld ein, die Sie überprüfen möchten.

Google Search Console URL Inspection

Es erhält die Daten über Ihre URL und zeigt sie im Dashboard der Google Search Console an.

Wenn die URL bereits bei Google vorhanden ist, wird eine Erfolgsmeldung mit Informationen zu Ihrem Link angezeigt. Sie können die Ergebnisse erweitern, um zu sehen, ob es irgendwelche Probleme gibt, die gelöst werden müssen. Wenn es keine gibt, sehen Sie die Aufforderung von Google, Ihre URL erneut zu crawlen und zu indizieren.

Wenn der Link jedoch nicht bei Google zu finden ist, werden Ihnen die Fehler und eine mögliche Lösung angezeigt, damit Ihre URL bei Google indiziert wird.

Sie können die Probleme lösen und die URL erneut überprüfen, bis Sie die Erfolgsmeldung erhalten. Danach wird eine Anfrage zum erneuten Durchsuchen Ihrer URL gestartet. Wiederholen Sie den Vorgang für alle URLs, die Sie von Google erneut durchsuchen lassen möchten.

Schritt 2: Einreichen einer XML-Sitemap zum erneuten Auffinden von URLs

Wenn Sie immer noch nicht sicher sind, ob die URLs im Google-Index enthalten sind, können Sie einfach eine aktualisierte XML-Sitemap mit Ihren neuen URLs an die Google Search Console übermitteln. Sitemaps sind der schnellste Weg, damit Ihre neuen URLs bei Google indexiert werden.

Für diesen Schritt empfehlen wir die Verwendung des All in One SEO-Plugins, das flexible Optionen zur korrekten Einrichtung Ihrer XML-Sitemaps in WordPress enthält.

AIOSEO erstellt standardmäßig eine XML-Sitemap, sobald das Plugin installiert ist.

Um Ihre Sitemap-Einstellungen zu ändern, müssen Sie in Ihrem WordPress-Verwaltungsbereich zu All in One SEO “ Sitemaps gehen. Sie werden sehen, dass die XML-Sitemaps-Einstellung standardmäßig aktiviert ist.

Enable sitemap

Sie können Ihre Sitemap einsehen, indem Sie auf die Schaltfläche „Sitemap öffnen“ klicken.

Wenn Ihre neuen Links in dieser Sitemap-Datei sichtbar sind, können Sie sie an die Google Search Console übermitteln.

Add XML sitemap in WordPress

Um die XML-Sitemaps einzureichen, müssen Sie die Google Search Console-Website besuchen und im linken Menü auf „Sitemaps“ klicken.

Fügen Sie einfach Ihren XML-Sitemap-Link hinzu und klicken Sie auf die Schaltfläche „Senden“.

Add a new sitemap

Diese aktualisierte Sitemap veranlasst die Google-Bots, Ihre neuen URLs schnell wieder aufzurufen und in den Suchergebnissen anzuzeigen.

Hinweis: Sie müssen die Sitemap nur einmal hochladen. Google überprüft Ihre Sitemap regelmäßig und fügt aktualisierte Beiträge schnell hinzu, sobald Ihre Sitemaps hinzugefügt wurden.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat zu erfahren, wie Sie Google bitten können, die URLs Ihrer WordPress-Website neu zu crawlen. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unseren Leitfaden zur Verbesserung der WordPress-SEO oder unsere Expertenauswahl der besten Analyselösungen für WordPress-Nutzer.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Videotutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.

Offenlegung: Unsere Inhalte werden von unseren Lesern unterstützt. Das bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken. Mehr dazu erfahren Sie unter Wie WPBeginner finanziert wird , warum das wichtig ist und wie Sie uns unterstützen können. Hier finden Sie unseren redaktionellen Prozess .

Avatar

Editorial Staff at WPBeginner is a team of WordPress experts led by Syed Balkhi with over 16 years of experience in WordPress, Web Hosting, eCommerce, SEO, and Marketing. Started in 2009, WPBeginner is now the largest free WordPress resource site in the industry and is often referred to as the Wikipedia for WordPress.

Das ultimative WordPress Toolkit

Erhalte KOSTENLOSEN Zugang zu unserem Toolkit - eine Sammlung von WordPress-bezogenen Produkten und Ressourcen, die jeder Profi haben sollte!

Reader Interactions

12 KommentareEine Antwort hinterlassen

  1. Syed Balkhi says

    Hey WPBeginner readers,
    Did you know you can win exciting prizes by commenting on WPBeginner?
    Every month, our top blog commenters will win HUGE rewards, including premium WordPress plugin licenses and cash prizes.
    You can get more details about the contest from here.
    Start sharing your thoughts below to stand a chance to win!

  2. Jiří Vaněk says

    I’m currently dealing with an issue in the Google Search Console where I have many links marked as ‚discovered – currently not indexed.‘ I can’t seem to figure out what Google dislikes. Any advice? I’ve tried manually submitting the site’s robots for checking, but the result is always the same.

  3. Saagar says

    My home page of website is showing amp icon
    When i put the name of my website on it.
    I m extremely depressed i dont want my website to show in AMP.

  4. Valeria says

    Hi, i changed my whole website, so almost every url i get on google search results are obsolete and lead to 404 page. I send the new sitemap to google search console. How much it will take to recrawl? Is there another way to tell google that old urls are old?
    Thanks!

    • WPBeginner Support says

      Having Google recrawl and resubmitting your sitemap would be the only ways and Google does not have a guaranteed time frame for updating.

      Admin

  5. Samuel says

    Wow!
    This is the reason why I like coming back to WPBeginner.
    Your editorial team is just awesome! Super genius!
    And I am the first to comment on this, I guess.
    Now, I’m going to my Yoast to checkout my XML sitemap.
    Thanks, guys!

Eine Antwort hinterlassen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Bitte beachte, dass alle Kommentare nach unseren kommentarpolitik moderiert werden und deine E-Mail-Adresse NICHT veröffentlicht wird. Bitte verwende KEINE Schlüsselwörter im Namensfeld. Lass uns ein persönliches und sinnvolles Gespräch führen.