Trusted WordPress tutorials, when you need them most.
Beginner’s Guide to WordPress
WPB Cup
25 Million+
Websites using our plugins
16+
Years of WordPress experience
3000+
WordPress tutorials
by experts

So fügen Sie automatisch Affiliate-Angaben für jeden Blog-Beitrag hinzu

Hinweis der Redaktion: Wir erhalten eine Provision für Partnerlinks auf WPBeginner. Die Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinung oder Bewertung unserer Redakteure. Erfahre mehr über Redaktioneller Prozess.

Möchten Sie für jeden Blogbeitrag automatisch einen Affiliate-Hinweis hinzufügen?

Affiliate-Marketing ist eine der einfachsten Möglichkeiten, online Geld zu verdienen. Wenn Sie jedoch Ihre Affiliate-Links nicht offenlegen, könnten Sie in rechtliche Schwierigkeiten geraten. Bei WPBeginner haben wir unzähligen Menschen geholfen und unsere eigenen Websites mit Affiliate-Links aufgebaut, daher wissen wir, wie wichtig es ist, die Offenlegung auf der Website vorzunehmen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie allen Ihren WordPress-Blog-Beiträgen einen Affiliate-Hinweis hinzufügen können.

How to add affiliate disclosure for each blog post automatically

Warum sollte man jedem WordPress-Blog-Beitrag einen Affiliate-Hinweis hinzufügen?

Beim Affiliate-Marketing erhalten Sie jedes Mal eine Provision, wenn jemand auf einen Empfehlungslink klickt und einen Kauf tätigt. Es ist eine großartige Möglichkeit, mit WordPress Geld zu verdienen.

Sie müssen jedoch deutlich machen, dass es sich bei Ihren Links um bezahlte Werbung handelt, indem Sie einen Haftungsausschluss für Partnerschaften hinzufügen. Das bedeutet nur, dass Sie einen kurzen Beitrag veröffentlichen, in dem Sie erklären, was Affiliate Marketing ist und dass Sie Geld dafür bekommen, dass Sie über das Produkt oder den Dienst sprechen.

In vielen Ländern gibt es Gesetze, die es verbieten, bezahlte Werbung offenzulegen. In den Vereinigten Staaten beispielsweise können Sie von der Federal Trade Commission eine Geldstrafe erhalten. Sie können sogar aus seriösen Netzwerken wie Amazon Affiliates ausgeschlossen werden.

Selbst wenn Sie keine rechtlichen Probleme bekommen, könnten sich Kunden, die auf nicht angegebene Affiliate-Links klicken, getäuscht fühlen und Ihre WordPress-Website nicht mehr besuchen.

Außerdem ist es eine gute Idee, offen über Ihre Affiliate-Links zu sprechen, um Vertrauen aufzubauen. Ihr Publikum wird Ihre Ehrlichkeit zu schätzen wissen, und glauben Sie mir, ein treues Publikum ist unbezahlbar, wenn Sie einen Blog betreiben.

So fügen Sie jedem WordPress-Blog-Beitrag einen Affiliate-Hinweis hinzu

Eine Möglichkeit besteht darin, den Haftungsausschluss für Partner auf einer eigenen Seite zu veröffentlichen, wie wir es bei WPBeginner tun.

The WPBeginner affiliate disclaimer page

Sie können dann einen Link zu jeder Seite hinzufügen, die eine Partner-URL enthält. Dies kann eine gute Wahl sein, wenn Sie eine längere Offenlegung haben und nicht vom Inhalt des Beitrags ablenken wollen.

Wenn Ihr Text kurz ist, können Sie oft den vollständigen Text des Haftungsausschlusses zu jedem Beitrag hinzufügen.

An example affiliate disclaimer on a blog

Unabhängig davon, für welche Option Sie sich entscheiden, können Sie Zeit und Mühe sparen, indem Sie die Angaben zu den Partnern automatisch hinzufügen. Verwenden Sie einfach die unten stehenden Links, um direkt zu der gewünschten Methode zu gelangen.

Pretty Links ist eines der besten Affiliate-Marketing-Plugins, das alle Ihre Affiliate-Aktivitäten automatisieren kann, einschließlich des Hinzufügens einer Offenlegung.

Pretty Links verfügt über eine fortschrittliche Funktion zur automatischen Verlinkung, mit der Sie die Schlüsselwörter oder Phrasen eingeben können, die Sie in Partner-URLs umwandeln möchten.

Jedes Mal, wenn Sie dieses Wort oder diesen Satz eingeben, verwandelt Pretty Links es automatisch in eine Partner-URL. Noch besser: Wenn Sie eine Seite mit einem Hinweis zur Offenlegung erstellt haben, kann Pretty Links auch einen Link zu dieser Seite in den Beitrag einfügen.

Wenn Sie z.B. „MacBook Pro“ als Schlüsselwort hinzufügen und diese Phrase in einem neuen Beitrag verwenden, verwandelt Pretty Links „MacBook Pro“ automatisch in eine Partner-URL und fügt einen Link zu Ihrer Seite mit den Offenlegungshinweisen hinzu.

An affiliate disclaimer, created using Pretty Links

Hinweis: Pretty Links fügt den Offenlegungslink nicht ein, wenn Sie Partner-URLs nur manuell hinzufügen. Es funktioniert nur, wenn ein Beitrag automatische Schlüsselwortverknüpfungen verwendet.

Um loszulegen, müssen Sie Pretty Links installieren und aktivieren. Wenn Sie Hilfe benötigen, lesen Sie bitte unsere Anleitung zur Installation eines WordPress-Plugins.

Nach der Aktivierung gehen Sie zu Pretty Links “ Aktivieren. Sie können dann Ihren Lizenzschlüssel in das folgende Feld eintragen: „Geben Sie Ihren Pretty Links Pro Lizenzschlüssel ein.

Activating the Pretty Links WordPress plugin

Sie finden diese Informationen unter Ihrem Konto auf der Pretty Links Website. Nachdem Sie diese Informationen eingegeben haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Aktivieren“.

Wenn das erledigt ist, müssen Sie zu Pretty Links “ Add New gehen und dann den ersten Link hinzufügen, den Sie mit dem Pretty Links Plugin verwalten wollen.

Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie in unserem Leitfaden zum Verbergen von Affiliate-Links auf Ihrer WordPress-Website.

How to cloak an affiliate link in WordPress with Pretty Links

Klicken Sie anschließend auf die Registerkarte „Pro“. Geben Sie in das Feld „Schlüsselwörter“ jedes Wort oder jeden Satz ein, in das bzw. den Sie diese Partner-URL automatisch einfügen möchten.

Wiederholen Sie diesen Vorgang einfach für alle Ihre Partnerlinks.

Adding keywords to the Pretty Links affiliate linking plugin

Jedes Mal, wenn es diese Partner-URL hinzufügt, fügt Pretty Links auch einen Link zu Ihrer Offenlegungsmitteilung hinzu.

Der nächste Schritt ist die Erstellung der Seite mit dem Offenlegungshinweis, auf die Pretty Links verweisen wird. Gehen Sie einfach auf Seiten “ Neu hinzufügen. Sie können dann Ihren Haftungsausschluss für Partner eingeben und alle Kategorien oder Tags hinzufügen, die Sie verwenden möchten.

An example affiliate disclaimer

Wenn Sie mit Ihrem Haftungsausschluss zufrieden sind, veröffentlichen Sie die Seite, um sie zu aktivieren. Es empfiehlt sich, die URL der Seite zu notieren, da Sie sie im nächsten Schritt benötigen.

Wenn Sie das getan haben, gehen Sie einfach auf Pretty Links “ Optionen. Klicken Sie dann auf die Registerkarte „Ersetzungen“.

Pretty Links' auto-linking and replacement settings

Aktivieren Sie hier das Kontrollkästchen „Ersetzungen aktivieren“, wenn es nicht bereits aktiviert ist.

Aktivieren Sie anschließend das Kontrollkästchen „Link zu Offenlegungen“. Geben Sie in das Feld „URL“ die URL für die Offenlegung Ihrer Partner ein.

Pretty Links Disclosure Notice

Standardmäßig verwendet Pretty Links ‚Affiliate Link Disclosures‘ als Text für Ihren Link. Sie können den Text jedoch nach Belieben ändern, indem Sie ihn in das Feld „Text“ eingeben.

Sie können auch ändern, wo Pretty Links den Link zum Haftungsausschluss für Partner einfügt. Standardmäßig wird die URL am Ende des Beitrags angezeigt, damit sie die Besucher nicht vom Inhalt des Beitrags ablenkt.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, den Haftungsausschluss am Anfang des Beitrags einzufügen. Dies ist der Ort, an dem wir ihn auf WPBeginner einfügen.

WPBeginner Disclosure Notice

Dadurch wissen die Besucher, dass der Beitrag einen Affiliate-Link enthält, bevor sie mit dem Lesen beginnen, was eine gute Möglichkeit ist, Vertrauen bei Ihrem Publikum aufzubauen. Manche Besucher sehen jedoch den Haftungsausschluss und entscheiden sich, nicht auf der Seite zu bleiben, was Ihre Absprungrate erhöhen kann.

Sie können den Haftungsausschluss auch am Anfang und am Ende eines jeden Beitrags einfügen. Dies kann eine gute Idee sein, wenn Sie sehr lange Beiträge schreiben, aber die meisten Websites benötigen nicht mehrere Haftungsausschlüsse pro Seite.

Um die Partner-URL zu platzieren, öffnen Sie einfach das Dropdown-Menü „Position“ und wählen Sie „Unten“, „Oben“ oder „Oben und unten“.

Changing where an affiliate disclaimer appears on your WordPress website

Wenn Sie das getan haben, scrollen Sie einfach bis zum Ende der Seite.

Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Aktualisieren“.

Saving your Pretty Links settings

Jetzt fügt Pretty Links jedes Mal, wenn es eine Partner-URL automatisch in Ihre Beiträge, Seiten oder benutzerdefinierten Beitragstypen einfügt, einen Link zur Offenlegung von Partnern hinzu.

Methode 2. Hinzufügen von Partnerinformationen mit WPCode (besser anpassbar)

Manchmal ist es sinnvoll, die Angaben zu den Partnerprodukten in verschiedenen Bereichen jedes Beitrags einzufügen. Zum Beispiel könnten Sie den Hinweis zeigen, nachdem Sie jedes Partnerprodukt zum ersten Mal erwähnt haben.

In diesem Fall können Sie einen Shortcode erstellen, der Ihren Affiliate-Disclaimer einfügt. So haben Sie die vollständige Kontrolle darüber, wo der Hinweis erscheint, ohne dass Sie jedes Mal den gesamten Text eingeben müssen.

A custom shortcode created with WPCode

Der einfachste Weg, einen benutzerdefinierten Shortcode zu erstellen, ist die Verwendung von WPCode. Mit diesem Plugin können Sie Codeschnipsel zu WordPress hinzufügen, ohne die Datei functions.php Ihres Themes zu bearbeiten.

WPCode hilft Ihnen auch, häufige Fehler zu vermeiden, indem es eine intelligente Validierung von Codeschnipseln durchführt.

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Affiliate-Hinweis mit WPCode hinzuzufügen. Neben der Shortcode-Methode zeigen wir Ihnen auch eine einfache Möglichkeit, den Disclaimer automatisch zu jedem Beitrag, jeder Seite oder jedem benutzerdefinierten Beitragstyp hinzuzufügen.

Als Erstes müssen Sie das kostenlose WPCode-Plugin auf Ihrer Website installieren und aktivieren. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Installation eines WordPress-Plugins.

Gehen Sie nach der Aktivierung zu Code Snippets “ Snippet hinzufügen.

Adding a custom code snippet to WordPress

Dadurch gelangen Sie auf die Seite „Snippet hinzufügen“, auf der Sie alle vorgefertigten Snippets sehen, die Sie auf Ihrer Website verwenden können.

Da wir benutzerdefinierten Code in WordPress hinzufügen möchten, fahren Sie mit der Maus über „Add Your Custom Code (New Snippet)“. Klicken Sie dann auf „Snippet verwenden“, wenn es erscheint.

Adding custom snippets to WordPress

Geben Sie zunächst einen Titel für das benutzerdefinierte Codeschnipsel ein.

Dies kann alles sein, was Ihnen hilft, das Snippet im WordPress-Administrationsbereich zu identifizieren.

Adding a title to a WPCode custom code snippet

Wir werden ein PHP-Snippet hinzufügen, also öffnen Sie das Dropdown-Menü „Code-Typ“ und wählen Sie die Option „PHP-Snippet“.

Sie können dann den folgenden Code in das Codefeld einfügen:

function disclosure() {
    return "<p class='disclosure'>This site may contain links to affiliate websites, and we receive an affiliate commission for any purchases made by you on the affiliate website using such links.</p>";
}

add_shortcode( 'disclosure', 'disclosure' );

Sie können jeden beliebigen Text als Haftungsausschluss für Ihr Partnerprogramm verwenden, indem Sie einfach den obigen Code bearbeiten. Sie könnten zum Beispiel einen Link in HTML zu Ihrer Affiliate-Offenlegungsseite hinzufügen.

Danach blättern Sie zum Abschnitt „Einfügen“ und stellen sicher, dass „Automatisch einfügen“ ausgewählt ist.

Auto-inserting custom code snippets in WordPress

Öffnen Sie dann die Dropdown-Liste „Position“ und wählen Sie „Nur Frontend“, da wir diesen Code nur auf dem Frontend unserer Website verwenden wollen, also dem, was Besucher sehen, wenn sie Ihre Website besuchen.

Sie können Ihre Snippets auch durch Hinzufügen von Tags organisieren.

Wenn Sie mit dem Aufbau des Snippets zufrieden sind, scrollen Sie zum oberen Bildschirmrand und klicken Sie auf „Snippet speichern“.

Saving your WPCode snippet

Danach können Sie das Codeschnipsel aktivieren, indem Sie auf den Schalter „Aktiv“ klicken.

Vergessen Sie nicht, die Änderung zu speichern, indem Sie auf „Aktualisieren“ klicken.

Updating a custom code snippet in WordPress

Mit dem Shortcode [disclosure] können Sie nun jeder Seite, jedem Beitrag oder individuellem Inhaltstypen die Affiliate-Offenlegung hinzufügen. Weitere Details zur Platzierung des Shortcodes finden Sie in unserer Anleitung zum Hinzufügen eines Shortcodes in WordPress.

Wie man automatisch die Affiliate-Disclosure mit WPCode anzeigen

Mit WPCode gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, Ihrer WordPress-Website einen Affiliate-Hinweis hinzuzufügen, einschließlich des automatischen Hinzufügens zu jedem Beitrag.

Dies kann Ihnen viel Zeit und Mühe ersparen, da Sie den Shortcode nicht manuell hinzufügen müssen. Allerdings erscheint die Offenlegung auf jeder Seite an derselben Position.

Um den Haftungsausschluss automatisch hinzuzufügen, erstellen Sie einfach ein neues individuelles Code-Snippet, indem Sie das oben beschriebene Verfahren befolgen. Öffnen Sie dieses Mal jedoch das Dropdown-Menü „Code-Typ“ und wählen Sie „HTML-Snippet“.

Adding an HTML snippet to WordPress

Sie können nun im Code-Editor Ihren Haftungsausschluss mit der gewünschten Formatierung einfügen. Hier fügen wir zum Beispiel einen einfachen Haftungsausschluss als neuen Absatz ein:

<p>This site may contain links to affiliate websites, and we receive an affiliate commission for any purchases made by you on the affiliate website using such links.</p>

Blättern Sie dann zum Abschnitt „Einfügen“ und öffnen Sie das Dropdown-Menü „Ort“.

Sie können nun auswählen, wo dieser Haftungsausschluss erscheinen soll, z. B. „Nach dem Beitrag einfügen“ oder „Vor dem Inhalt einfügen“.

Automatically inserting an affiliate disclaimer

Anschließend können Sie das Snippet aktivieren, indem Sie den oben beschriebenen Prozess durchführen. WPCode zeigt den Haftungsausschluss nun automatisch auf jeder Seite, jedem Beitrag und jedem benutzerdefinierten Beitragstyp an, ohne dass Sie den Shortcode manuell hinzufügen müssen.

Methode 3. Hinzufügen von Partnerinformationen mit dem Full-Site-Editor (nur bei Block-fähigen Themes)

Wenn Sie ein blockbasiertes Theme wie Hestia Pro verwenden, können Sie der Blogpost-Vorlage Ihres Themes einen Affiliate-Hinweis hinzufügen.

Dies ist eine gute Wahl, wenn Sie in jedem Blogbeitrag genau die gleichen Informationen anzeigen möchten. Sie haben jedoch nicht die Möglichkeit, den Stil oder den Text in einzelnen Beiträgen zu ändern, so dass es keine gute Wahl ist, wenn Sie auf verschiedenen Seiten unterschiedliche Informationen anzeigen möchten.

Um diese Methode zu verwenden, gehen Sie im WordPress-Dashboard auf Themes “ Editor.

Opening the WordPress full-site editor (FSE)

Standardmäßig zeigt der Full-Site-Editor das Home-Template Ihres Themes an, so dass Sie normalerweise ein neues Template auswählen müssen.

Wenn Sie die Angaben zu den Partnern auf Ihrer gesamten Website anzeigen möchten, empfehlen wir, sie in die Fußzeile der Vorlage aufzunehmen.

Wenn Sie jedoch nur den Haftungsausschluss in Ihren Blogbeiträgen anzeigen möchten, klicken Sie auf der linken Seite des Bildschirms im Bereich Design auf Vorlagen.

Adding an affiliate disclosure using the full-site editor (FSE)

Der Editor zeigt nun alle Layouts an, aus denen Ihr WordPress-Theme besteht.

Klicken Sie einfach auf „Weiter“ und dann auf „Single“.

Adding an affiliate disclaimer to a WordPress blog post template

WordPress zeigt nun eine Vorschau der Vorlage an.

Um diese Vorlage zu bearbeiten, klicken Sie auf das kleine Bleistiftsymbol.

Editing a blog post template in a block-enabled WordPress theme

Klicken Sie anschließend auf das blaue „+“-Symbol in der oberen linken Ecke.

Geben Sie in der erscheinenden Suchleiste „Absatz“ ein, um den richtigen Block zu finden.

Adding a Paragraph block to a full-site template

Sie können den Block nun auf den Bereich ziehen, in dem Sie den Haftungsausschluss anzeigen möchten.

Klicken Sie nun auf den Block und geben Sie den Haftungsausschluss für Ihr Partnerprogramm ein.

Adding text to a WordPress blog template

Vielleicht möchten Sie auch das Aussehen des Haftungsausschlusses ändern.

Um die Schriftgröße, die Hintergrundfarbe usw. zu ändern, klicken Sie einfach auf den Absatzblock, um ihn auszuwählen. Wählen Sie dann im rechten Menü die Registerkarte „Block“.

Styling affiliate disclaimers using the WordPress FSE block-based editor

Sie können nun die Hintergrundfarbe und die Textfarbe ändern oder den Haftungsausschluss größer oder kleiner machen, indem Sie die Einstellungen im rechten Menü verwenden.

Wenn Sie mit dem Aussehen des Haftungsausschlusses zufrieden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“.

An example of an affiliate disclaimer, created using the FSE

Wenn Sie jetzt einen Blogbeitrag auf Ihrer Partner-Website besuchen, sehen Sie den Haftungsausschluss in Aktion.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat zu lernen, wie Sie automatisch Affiliate-Angaben für jeden Blogbeitrag hinzufügen können. Sie können auch unseren Leitfaden zu den besten Plugins für Werbegeschenke und Wettbewerbe durchlesen und erfahren, wie Sie einen E-Mail-Newsletter auf die RICHTIGE Art erstellen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Videotutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.

Offenlegung: Unsere Inhalte werden von unseren Lesern unterstützt. Das bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken. Mehr dazu erfahren Sie unter Wie WPBeginner finanziert wird , warum das wichtig ist und wie Sie uns unterstützen können. Hier finden Sie unseren redaktionellen Prozess .

Avatar

Editorial Staff at WPBeginner is a team of WordPress experts led by Syed Balkhi with over 16 years of experience in WordPress, Web Hosting, eCommerce, SEO, and Marketing. Started in 2009, WPBeginner is now the largest free WordPress resource site in the industry and is often referred to as the Wikipedia for WordPress.

Das ultimative WordPress Toolkit

Erhalte KOSTENLOSEN Zugang zu unserem Toolkit - eine Sammlung von WordPress-bezogenen Produkten und Ressourcen, die jeder Profi haben sollte!

Reader Interactions

3 KommentareEine Antwort hinterlassen

  1. Syed Balkhi says

    Hey WPBeginner readers,
    Did you know you can win exciting prizes by commenting on WPBeginner?
    Every month, our top blog commenters will win HUGE rewards, including premium WordPress plugin licenses and cash prizes.
    You can get more details about the contest from here.
    Start sharing your thoughts below to stand a chance to win!

  2. Ralph says

    I used to just put that info right after my affiliate link but I do not have a lot of them so it was no biggie for me. Now I plan creating another website that will be affiliate heavy. Do I have to do this in every post or information in the footer saying my site contains affiliate links is enough? Better be safe than get in trouble.

    • WPBeginner Support says

      For legal matters we would recommend checking with a local legal expert in case you have local laws that you would need to follow.

      Admin

Eine Antwort hinterlassen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Bitte beachte, dass alle Kommentare nach unseren kommentarpolitik moderiert werden und deine E-Mail-Adresse NICHT veröffentlicht wird. Bitte verwende KEINE Schlüsselwörter im Namensfeld. Lass uns ein persönliches und sinnvolles Gespräch führen.