Trusted WordPress tutorials, when you need them most.
Beginner’s Guide to WordPress
WPB Cup
25 Million+
Websites using our plugins
16+
Years of WordPress experience
3000+
WordPress tutorials
by experts

Wie viel Traffic kann WordPress verkraften? (+ Experten-Tipps zur Skalierung)

Hinweis der Redaktion: Wir erhalten eine Provision für Partnerlinks auf WPBeginner. Die Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinung oder Bewertung unserer Redakteure. Erfahre mehr über Redaktioneller Prozess.

WordPress ist eine leistungsstarke Plattform, die eine große Menge an Webverkehr bewältigen kann. Mit den richtigen Werkzeugen ist die Kapazität, Besucher zu bewältigen, praktisch unbegrenzt. Wir haben gesehen, dass WordPress Websites jeden Monat Milliarden von Impressionen verzeichnen.

In diesem Artikel geht es um die Traffic-Kapazität einer WordPress-Website. Sie werden erfahren, wie viel Ihre Website bewältigen kann.

Wir geben Ihnen auch Tipps, wie Sie Ihre WordPress Website auf ein hohes Besucheraufkommen vorbereiten können. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihre Website gut funktioniert, egal wie viele Besucher sie hat.

Das Verständnis dieser Aspekte ist entscheidend für die Skalierung Ihrer Website und deren reibungslosen Betrieb.

Analyzing the amount of traffic WordPress can handle

Hier ist eine kurze Liste der Themen, die wir in diesem Artikel behandeln werden.

Wie verwaltet WordPress den Website-Verkehr?

Eine WordPress-Website speichert Inhalte in einer Datenbank. Wenn ein Benutzer eine Seite auf Ihrer Website besucht, ruft WordPress diesen Inhalt ab und generiert die Seite, die dann auf der Ansicht des Benutzers erscheint.

Wenn Sie mehr Datenverkehr erhalten, muss WordPress diesen Vorgang für jeden Benutzer wiederholen.

Als Software ist WordPress nur ein Code, der eine gewisse Hardware benötigt, um zu laufen. Diese Hardware wird von Ihrem WordPress-Hosting-Unternehmen bereitgestellt.

Dazu gehört ein Computertyp, der als Server bezeichnet wird und über eine Software zur Abwicklung des Website-Verkehrs verfügt (Apache und Nginx sind die gängigsten Serverprogramme). Dieser Rechner ist rund um die Uhr mit dem Internet verbunden, um sicherzustellen, dass Ihre Website immer online ist.

Ein schnellerer Webhosting-Server ermöglicht es WordPress, mehr Anfragen schneller zu verarbeiten.

Ein langsamerer Webhosting-Server schränkt die Fähigkeit von WordPress ein, diese Seiten schnell zu erstellen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Tutorial über die Funktionsweise von WordPress (Infografik hinter den Kulissen).

Wie viel Verkehr kann WordPress tatsächlich bewältigen?

WordPress kann praktisch unbegrenzten Website-Verkehr bewältigen, je nach Hosting-Plattform und Caching-Einrichtung.

Die einzige Grenze, wie viel Traffic Ihre WordPress-Website bewältigen kann, ist Ihre Hosting-Plattform.

Und das gilt nicht nur für WordPress. Alle Websites, unabhängig davon, welchen Website-Builder sie verwenden, müssen sich auf den Hosting-Anbieter verlassen, um mehr Datenverkehr zu bewältigen.

Je nachdem, wie viel Traffic Sie bekommen, können Sie dann mehr Ressourcen zu Ihrem Hosting-Plan hinzufügen, um mehr Traffic zu bewältigen.

Hinweis: Benötigen Sie Hilfe bei der Verbesserung der Leistung und Geschwindigkeit Ihrer Website? Wir bieten einen Dienst zur Optimierung der Geschwindigkeit von WordPress-Websites an. Gegen eine geringe Gebühr wird unser Team von WordPress-Experten Ihre WordPress Website für maximale Leistung und Geschwindigkeit optimieren.

Werfen wir also einen Blick auf einige reale Zahlen.

Wir unterteilen sie in verschiedene Arten von Hosting-Paketen und wie viel Traffic Ihre WordPress-Website auf diesen Plattformen bewältigen kann.

Wie viel Traffic kann WordPress mit Shared Hosting bewältigen?

Shared Hosting ist der häufigste Hosting-Typ, der von der Mehrheit der WordPress-Websites genutzt wird.

Sie eignet sich für kleine Unternehmenswebsites, neue Blogs und Websites mit geringem Datenverkehr.

Shared-Hosting-Angebote sind budgetfreundlich, da sie die Ressourcen des Servers unter mehreren Kunden aufteilen.

Um sicherzustellen, dass alle Kunden einen guten Service erhalten, legen Shared-Hosting-Unternehmen unterschiedliche Grenzen für den Datenverkehr fest, den ein Kunde auf seinen Websites erhalten kann.

Diese Grenzen sind von Hosting-Anbieter zu Hosting-Anbieter unterschiedlich und werden nicht veröffentlicht, um Missbrauch zu verhindern.

Einige Hosting-Anbieter haben unglaublich schnelle Server und Zugang zu größeren Rechenzentren mit hoher Bandbreite. Dadurch können sie ihren Shared-Hosting-Kunden großzügige Ressourcen zur Verfügung stellen.

Andere Anbieter können ihre Kosten senken, indem sie kostengünstige Rechenzentren mit restriktiven Bandbreitenobergrenzen wählen. Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, viel Flexibilität zu bieten, und werden in Spitzenzeiten häufiger Anfragen blockieren.

Zu unseren Favoriten unter den Hosting-Anbietern gehören Bluehost, SiteGround und Hostinger.

Alle drei Unternehmen bieten großzügige Ressourcen für kleine Unternehmen und haben Hosting-Pläne, die mit dem Wachstum Ihres Unternehmens mitwachsen und gleichzeitig die Kosten erschwinglich halten.

Sie verfügen über ultraschnelle Server, die von hochmodernen Rechenzentren betrieben werden, eine höhere Bandbreite und überlegene technische Fachkenntnisse, um ihren Kunden ein viel besseres Nutzererlebnis zu bieten.

Sie setzen interne Lösungen zur Abwicklung des Datenverkehrs ein, mit integrierter Zwischenspeicherung (Caching) und Optimierung des Servers im Hintergrund.

Wir haben unsere eigenen Tests auf den Servern von Bluehost durchgeführt, um zu sehen, wie viel Spitzenverkehr sie bewältigen können. Hier sind die Ergebnisse:

Bluehost stress test

Wir haben den Datenverkehr innerhalb von 5 Minuten schrittweise auf jeweils 100 Benutzer erhöht. Wie Sie sehen können, stürzte das System nicht ab und blieb während des gesamten Tests recht stabil.

Die Leute bei Bluehost bieten WPBeginner-Benutzern einen großzügigen Rabatt auf Hosting mit einem kostenlosen Domainnamen. Sie können mit nur $2.75 / Monat beginnen.

Wie viel Traffic kann Shared WordPress Hosting bewältigen?

Ein guter Shared-Hosting-Anbieter kann problemlos einen Traffic zwischen 10.000 und 100.000 Pageviews pro Monat bewältigen.

Allerdings müssen Sie die Leistung von WordPress optimieren, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Einige Hoster fügen automatisch eine WordPress-Beschleunigung und -Optimierung hinzu, damit Sie mehr Traffic bewältigen können.

Hostinger zum Beispiel kann bis zu 200.000 Besucher pro Monat mit seinem Shared-Pro-Tarif bewältigen.

Andererseits kann SiteGround mit seinem GoGeek-Tarif monatlich bis zu 400.000 Besucher verarbeiten.

Je nachdem, wie komplex Ihre Website ist und welche Ressourcen sie erfordert, können Ihre Erfahrungen von den obigen Schätzungen abweichen, aber die obigen Schätzungen gelten für die große Mehrheit der Websites kleiner Unternehmen.

Machen Sie sich keine Sorgen. Wir werden später darüber sprechen, wie Sie die Ressourcen des Servers schonen können, damit Sie Ihr Hosting-Angebot effizient nutzen können.

Wie viel Traffic kann Managed WordPress Hosting bewältigen?

Wenn Sie Ihr Shared-Hosting-Angebot bis zum Maximum ausgenutzt haben, müssen Sie ein Upgrade Ihres Hosting-Angebots durchführen.

Managed WordPress-Hosting ist so etwas wie der Concierge-Service für WordPress-Websites. Ihr Hosting-Anbieter kümmert sich um Updates, Sicherheit, Backups und mehr.

Da sie sich auf WordPress-Websites konzentrieren, setzen sie zusätzliche Optimierungen an ihren Servertechnologien ein, damit WordPress schneller läuft und auch unter Stress zuverlässig funktioniert.

Darüber hinaus können Sie mit verwalteten WordPress-Hosting-Plänen Ihre Server-Ressourcen ganz einfach aufstocken, wenn Sie plötzlich große Traffic-Spitzen haben.

WP Engine ist unsere beste Empfehlung für eine verwaltete WordPress-Hosting-Plattform.

Sie sind Pioniere in der Branche für verwaltetes WordPress-Hosting und sind mit ihrer hochmodernen Infrastruktur und ihrem erstklassigen Kundensupport wegweisend.

Wir haben unsere eigenen Tests auf WP Engine durchgeführt, indem wir bis zu 100 virtuelle Besucher innerhalb eines kurzen Zeitraums gesendet haben. Hier sind die Ergebnisse:

WP Engine stress test

Wie Sie sehen können, blieb unsere Testseite während des gesamten Zeitraums stabil und hatte eine sehr niedrige Antwortzeit.

Wenn Sie sich nach einer Alternative umsehen möchten, empfehlen wir SiteGround. Sie sind auch ein von WordPress empfohlener Hosting-Anbieter.

Wie viel Verkehr kann ein Managed WordPress Hosting Plan tatsächlich bewältigen?

Ein verwalteter WordPress-Hosting-Plan kann problemlos einen Traffic von 400.000 Besuchern in Millionen von Seitenaufrufen pro Monat bewältigen.

SiteGround zum Beispiel kann mit seinem GoGeek-Tarif monatlich bis zu 400.000 Besucher bewältigen.

WP Engine kann mit seinem Managed-Scale-Tarif auch bis zu 400.000 Besucher pro Monat bewältigen.

Und beide bieten maßgeschneiderte Pläne für Websites, die größer als diese sind.

Unsere WPBeginner-Website und andere Websites werden beispielsweise auf der individuell verwalteten Plattform von SiteGround gehostet, und wir erhalten jeden Monat Hunderte von Millionen von Anfragen.

Wir kennen auch einige sehr große Websites, die mehrere Millionen Besucher haben und WP Engine nutzen.

Wenn Sie eine gemanagte WordPress-Hosting-Plattform nutzen, kann diese jede benötigte Menge an Datenverkehr verarbeiten. Sie müssen nur die zusätzlichen Hardwarekosten bezahlen.

Wie viel Traffic kann WordPress beim Cloud-Hosting bewältigen?

Beim gemeinsam genutzten und verwalteten WordPress-Hosting teilen Sie sich die Serverressourcen mit anderen Kunden.

Auf einer Cloud-Hosting-Plattform erhalten Sie garantierte Ressourcen, die sich aus mehreren Servern zusammensetzen. Fällt ein Server aus, bleibt Ihre Website auf anderen Servern verfügbar.

Aufgrund dieser Redundanz, der garantierten Ressourcen und der Verfügbarkeit auf Unternehmensebene eignet sich das Cloud-Hosting für große Unternehmen, geschäftige eCommerce-Shops und andere Unternehmenskunden.

Wir empfehlen SiteGround Cloud Hosting. Sie nutzen die Google Cloud Platform und bieten ein kostenloses CDN, eine eindeutige IP-Adresse, verbesserte Sicherheit und einen 24/7-Support.

WP Engine, Kinsta, Rocket.net und andere können auch maßgeschneiderte Cloud-Plattformen auf der Grundlage Ihrer Hosting-Anforderungen erstellen.

Wie viel Datenverkehr kann WordPress beim Cloud-Hosting tatsächlich bewältigen?

Mit einer geeigneten Cloud-Hosting-Plattform kann WordPress Millionen von Seitenaufrufen pro Monat ohne Probleme bewältigen.

Die öffentliche Preisgestaltung von Rocket. net zeigt zum Beispiel, dass das Unternehmen mit seinem Enterprise-Tarif mehr als 5.000.000 Besucher bewältigen kann, weil es mehr als 20 Serverstandorte und einen intelligenten Cloudflare-Cache verwendet.

Die Ergebnisse unserer Leistungstests können Sie in unserem ausführlichen Rocket.net-Hosting-Test einsehen.

Milliarden von monatlichen Anfragen in WordPress verarbeiten

Wenn die meisten Menschen an WordPress denken, denken sie an eine Blogging-Plattform, aber in Wirklichkeit ist WordPress mit einem Marktanteil von über 43 % die beliebteste Plattform für die Erstellung von Websites auf der ganzen Welt.

Es gibt sogar vollwertige SaaS-Anwendungen, die mit WordPress erstellt werden.

So haben wir zum Beispiel die beliebte Conversion-Optimierungssoftware OptinMonster entwickelt, die auf WordPress basiert.

Wir bearbeiten jeden Monat Milliarden von Anfragen, und das ist alles WordPress.

Wenn also jemand behauptet, WordPress lasse sich nicht skalieren, dann ist er eindeutig falsch informiert oder es fehlt ihm schlichtweg an der nötigen Erfahrung, um dies zu tun.

Sie sollten ihre Sichtweise in Frage stellen und einen anderen WordPress-Berater finden, der über das Fachwissen zur Skalierung von WordPress verfügt.

Was brauchen Sie, um wirklich großen Traffic in WordPress zu bewältigen?

In diesem Fall benötigen Sie maßgeschneidertes Cloud-Hosting für Unternehmen auf Plattformen wie Amazon Web Services oder Google Cloud.

Diese Unternehmen bieten Cloud-Server an, für die Sie sich anmelden und Ihre eigene Hosting-Umgebung erstellen können.

Sie können so viele CPU-Ressourcen, Speicher, Speicherplatz oder geografische Standorte hinzufügen, wie Sie benötigen.

Die von Ihnen in Anspruch genommenen Ressourcen werden nach dem Pay-as-you-go-Prinzip abgerechnet. Deshalb brauchen Sie ein eigenes Team von Serveradministratoren, um diese Ressourcen effizient zu nutzen.

Glücklicherweise müssen Sie auch nicht zu einem DevOps-Team werden. Unternehmen wie WP Engine, SiteGround und andere können diese individuellen Clouds für Sie erstellen und verwalten.

Wie viel Datenverkehr kann Enterprise Cloud Hosting auf AWS oder Google Cloud bewältigen?

Speziell für Unternehmen entwickeltes Cloud-Hosting auf AWS oder Google Cloud kann extrem große Datenmengen bewältigen.

Sie können so konfiguriert werden, dass sie Millionen von Zugriffen pro Tag oder sogar Milliarden von Seitenaufrufen pro Monat verarbeiten können.

Unsere App OptinMonster läuft auf AWS und bewältigt Milliarden von Anfragen ohne jegliche Probleme.

Für weitere Skalierbarkeit können Sie es mit einem CDN und einer Web Application Firewall wie Cloudflare kombinieren.

Unsere WPForms-Website wird zum Beispiel in der Google Cloud gehostet, die von SiteGround verwaltet wird. Wir verwenden Easy Digital Downloads, um unseren eCommerce und die Softwarelizenzierung abzuwickeln. Das bedeutet, dass wir für ein Plugin mit über 5 Millionen aktiven Installationen jeden Monat Milliarden von Anfragen über unser Portfolio erhalten.

Neben der Google Cloud nutzen wir Cloudflare, um unsere WordPress eCommerce Website effizient zu skalieren.

Tipps zum Umgang mit starkem Verkehr auf einer WordPress-Website

WordPress leistet sehr gute Arbeit bei der Reduzierung der Serverlast und der Verarbeitung von Anfragen, damit Ihre Nutzer so schnell wie möglich auf Ihre Website gelangen können.

Es gibt jedoch viele Dinge, die Sie tun können, um diese Leistung weiter zu optimieren. Nachfolgend stellen wir einige der wichtigsten Praktiken vor, die Sie auf Ihrer Website implementieren können, um die beste Leistung zu erzielen.

1. Holen Sie sich immer das beste WordPress-Hosting für Ihr Budget

Die Webhosting-Branche ist hart umkämpft, und es gibt unzählige Unternehmen, die unbegrenzte Bandbreite, unbegrenztes dies und unbegrenztes das anbieten.

Fallen Sie nicht auf falsche Werbung herein. Recherchieren Sie selbst und melden Sie sich bei den vertrauenswürdigsten Hosting-Anbietern der Branche an. Unbegrenzt bedeutet selten wirklich unbegrenzt.

Wenn Sie zum Beispiel einen Shared-Hosting-Anbieter suchen, können Sie diese Top-WordPress-Hosting-Unternehmen als Ausgangspunkt vergleichen.

Wenn Sie sich für ein unzuverlässiges WordPress-Hosting-Unternehmen entscheiden, wird Ihre Website langsamer und ist nicht in der Lage, viel Traffic zu bewältigen.

2. Aktivieren Sie ein Caching-Plugin

Wie wäre es, wenn Sie die Seiten nicht wiederholt generieren, sondern vorübergehend auf Ihrem WordPress Server speichern und wiederverwenden?

How caching works

Diese Technik wird als Caching bezeichnet. Wenn Sie etwas auf Ihrer Website aktualisieren, wird die zwischengespeicherte Version gelöscht, und der neu aktualisierte Inhalt wird Ihren Nutzern zur Verfügung gestellt.

Die meisten WordPress-Hosting-Unternehmen wie Bluehost, Hostinger und SiteGround verfügen über ihre eigenen integrierten Caching-Lösungen, die standardmäßig aktiviert sind. Wenn Sie sich jedoch unsicher sind, fragen Sie einfach die Support-Mitarbeiter, um sie für Ihre Website zu aktivieren.

Alternativ können Sie auch WP Rocket verwenden, das beste WordPress-Caching-Plugin auf dem Markt.

WP Rocket dashboard

Es ist anfängerfreundlich, und wenn Sie es einmal eingeschaltet haben, müssen Sie sich nicht mehr um die technischen Dinge kümmern, da es automatisch die besten Einstellungen für die meisten Websites konfiguriert.

3. CDN für statische Inhalte in WordPress verwenden

Die Verwendung eines CDN oder Content Delivery Network ermöglicht es Ihnen, statische Dateien wie Bilder, Javascript und CSS auf separaten Servern bereitzustellen.

Dies reduziert die Belastung Ihres WordPress-Servers und setzt Ressourcen frei, um mehr Traffic-Anfragen mit höherer Geschwindigkeit zu verarbeiten.

Wir empfehlen die Verwendung von Bunny.net, einem der besten CDN-Dienste auf dem Markt. Das Hinzufügen zu Ihrer WordPress-Website ist selbst für absolute Anfänger supereinfach.

Bunny.net

Alternativ können Sie auch das Cloudflare Free CDN nutzen, das einige Hosting-Anbieter wie SiteGround als Basisoption in ihre Plattform integrieren.

4. Schlechten Datenverkehr mit Firewall filtern

Schlechter Traffic ist der Traffic, der von bösartigen Spam-Bots, Hackern und DDoS-Angriffen erzeugt wird. Es handelt sich dabei nicht um echte Website-Besucher, die eine Menge Server-Ressourcen verschwenden und WordPress langsamer machen können.

Ein DNS-basierter Website-Firewall-Dienst blockiert solchen Datenverkehr, noch bevor er Ihre Website erreicht. So sparen Sie eine Menge Ressourcen auf dem Server, und Ihre WordPress-Website kann sich um Ihre echten Besucher kümmern.

Wir verwenden Sucuri für die WPBeginner-Websites und Cloudflare für andere. Sehen Sie sich unsere Liste der besten WordPress-Firewall-Dienste auf dem Markt an.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat zu erfahren, wie viel Traffic WordPress bewältigen kann. Vielleicht möchten Sie auch unser Handbuch zur Optimierung der WordPress-Performance lesen oder einen Blick auf diese Tipps zur Erstellung eines hoch konvertierenden Verkaufstrichters werfen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Videotutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.

Offenlegung: Unsere Inhalte werden von unseren Lesern unterstützt. Das bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken. Mehr dazu erfahren Sie unter Wie WPBeginner finanziert wird , warum das wichtig ist und wie Sie uns unterstützen können. Hier finden Sie unseren redaktionellen Prozess .

Avatar

Editorial Staff at WPBeginner is a team of WordPress experts led by Syed Balkhi with over 16 years of experience in WordPress, Web Hosting, eCommerce, SEO, and Marketing. Started in 2009, WPBeginner is now the largest free WordPress resource site in the industry and is often referred to as the Wikipedia for WordPress.

Das ultimative WordPress Toolkit

Erhalte KOSTENLOSEN Zugang zu unserem Toolkit - eine Sammlung von WordPress-bezogenen Produkten und Ressourcen, die jeder Profi haben sollte!

Reader Interactions

6 KommentareEine Antwort hinterlassen

  1. Syed Balkhi says

    Hey WPBeginner readers,
    Did you know you can win exciting prizes by commenting on WPBeginner?
    Every month, our top blog commenters will win HUGE rewards, including premium WordPress plugin licenses and cash prizes.
    You can get more details about the contest from here.
    Start sharing your thoughts below to stand a chance to win!

  2. Jiří Vaněk says

    That’s true. WordPress itself can handle a fairly large load. In the Czech Republic, various ministry websites are built on WordPress and handle heavy traffic. I personally remember when the electronic highway toll stickers were launched here. The entire system was built on WordPress, and on the first day, it experienced a huge influx of people needing to purchase stickers for the new period. The toll sticker portal handled it quite well.

  3. Moinuddin Waheed says

    This is very helpful guide in my case as I have a hostinger pro plan which enables to host hundred websites on it. I was very curious about this because I felt if I host more than one website what will be effect on my websites.
    For beginners and those who are just starting out, having 100000 monthly visitors is a significant number.
    Does all the websites that are on a pro plan combine can handle 200000 monthly visitors with hostinger? or it is for each individual website?

    • WPBeginner Support says

      The visits are normally for all sites on your account but you would want to check with your hosting provider for confirmation on how they handle visitors.

      Admin

  4. Solomon says

    Highly interesting and educative article, is it possible to use WordPress for a social media site like Facebook with the high traffic since Facebook is developed with php and WordPress also uses the framework?

Eine Antwort hinterlassen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Bitte beachte, dass alle Kommentare nach unseren kommentarpolitik moderiert werden und deine E-Mail-Adresse NICHT veröffentlicht wird. Bitte verwende KEINE Schlüsselwörter im Namensfeld. Lass uns ein persönliches und sinnvolles Gespräch führen.