Trusted WordPress tutorials, when you need them most.
Beginner’s Guide to WordPress
WPB Cup
25 Million+
Websites using our plugins
16+
Years of WordPress experience
3000+
WordPress tutorials
by experts

Wie man Abonnements zu WooCommerce hinzufügt (kostenlos und einfach)

Hinweis der Redaktion: Wir erhalten eine Provision für Partnerlinks auf WPBeginner. Die Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinung oder Bewertung unserer Redakteure. Erfahre mehr über Redaktioneller Prozess.

Möchten Sie WooCommerce in WordPress Abonnements hinzufügen?

Durch das Hinzufügen von Abonnements können Sie Mitgliedschaften anbieten, Premium-Inhalte erstellen und beständige Einnahmen für Ihr Unternehmen generieren.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie mit mehreren Methoden wiederkehrende Abonnements in WooCommerce einrichten können.

How to add subscriptions to WooCommerce (free alternative)

Warum Abonnements zu WooCommerce hinzufügen?

Das Hinzufügen von WooCommerce-Abonnements zu Ihrer WordPress-Website bietet viele Vorteile.

Erstens hilft es, den Rechnungsstellungsprozess zu automatisieren und spart Ihnen viel Zeit. Sie müssen Ihren Kunden nicht jeden Monat manuell eine Rechnung stellen.

Wenn Sie Ihr eCommerce-Geschäft um Abonnementzahlungen erweitern, haben Sie einen konstanteren Cashflow, weniger Zahlungsfehler und weniger Zahlungsverzögerungen.

Außerdem bietet es Ihnen mehr Flexibilität bei der Art der WooCommerce-Website, die Sie erstellen können. Einige der beliebtesten E-Commerce-Marken der letzten Jahre haben ein Abonnementmodell für ihr Geschäft verwendet.

  • Wiederkehrende Abonnements für physische Produkte wie Dollar Shave Club
  • Mahlzeitendienste, die nur für Mitglieder zugänglich sind, wie Hello Fresh
  • Kuratierte Abo-Box-Dienste wie Stitch Fix

Lassen Sie uns also einen Blick darauf werfen, wie man Abonnements zu WooCommerce hinzufügt.

Wir stellen Ihnen mehrere Möglichkeiten vor, wie Sie Abonnements zu WooCommerce hinzufügen können, und Sie können diejenige wählen, die für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist.

Methode 1. WooCommerce-Abonnements hinzufügen (kostenpflichtige Option)

Diese Methode ist einfacher und wird für die meisten WooCommerce-Shopbesitzer empfohlen.

Hierfür verwenden wir die offizielle WooCommerce Subscriptions-Erweiterung.

WooCommerce subscriptions extension

Diese Erweiterung wurde vom WooCommerce-Team entwickelt. Sie ermöglicht es Ihnen, Abonnementprodukte zu erstellen und zu verwalten und wiederkehrende Zahlungen zu erstellen.

Sie können z. B. Abonnements für digitale und physische Produkte, monatliche Abo-Boxen, jährliche Softwarepakete und vieles mehr erstellen.

Außerdem bietet es 25 Zahlungsgateway-Integrationen, darunter beliebte Optionen wie PayPal und Stripe. Dies bedeutet, dass Ihre Kunden eine reibungslose Kaufabwicklung haben werden. Kunden können eine manuelle Abonnementverlängerungsmethode wählen, wenn sie sich abgemeldet haben und Ihrem Plan wieder beitreten möchten.

Es unterstützt auch die automatische Rückbuchung von fehlgeschlagenen Abonnementzahlungen, so dass Sie keine Einnahmen verlieren.

Der einfachste Weg, um mit WooCommerce Abonnements beginnen, ist die Anmeldung für Bluehost WooCommerce Hosting.

Bluehost hat zugestimmt, einen exklusiven Rabatt für unsere Leser, die auch die kostenlose $ 199 WooCommerce Abonnement-Erweiterung zu bieten.

Abgesehen von den kostenlosen WooCommerce-Abonnements, diese Bluehost Plan kommt auch mit fast $ 1000 im Wert von Premium-Erweiterungen kostenlos, einschließlich Online-Buchungen & Termine, Jetpack Premium, und mehr.

Das ist der Grund, warum sie zu den besten WooCommerce-Hosting-Anbietern auf unserer Liste gehören.

Sobald Sie sich für das Hosting anmelden, werden sowohl WooCommerce als auch die Erweiterung WooCommerce Subscriptions automatisch installiert.

Danach können Sie ganz einfach Abonnements zu allen WooCommerce-Produkten in Ihrem Online-Shop hinzufügen.

Auf Ihrer WooCommerce-Produktbearbeitungsseite finden Sie eine Option, mit der Sie Ihre Abonnementeinstellungen festlegen können.

WooCommerce subscription options

Weitere Hilfe zu WooCommerce finden Sie in unserem ultimativen WooCommerce-Tutorial.

Methode 2. WooCommerce-Abonnements hinzufügen (mit einem kostenlosen Plugin)

Diese Methode ist für Ladenbesitzer mit kleinem Budget geeignet, die WooCommerce Abonnements hinzufügen möchten.

Zu diesem Zweck verwenden wir das YITH WooCommerce Subscription Plugin. Mit diesem kostenlosen Plugin können Sie einfach Abonnements für einfache, digitale oder herunterladbare Produkte hinzufügen. Wenn Sie noch mehr Funktionen benötigen, können Sie auf die Pro-Version für 199 $ pro Jahr upgraden.

YITH ist ein auf WooCommerce spezialisierter Entwickler, und Sie können fast jede Funktion, die Sie für WooCommerce wünschen, in einem ihrer Plugins finden. Schauen Sie sich ihre gesamte Bibliothek hier an.

Um mit dem Hinzufügen von Abonnements zum Plugin zu beginnen, müssen Sie das Plugin installieren und aktivieren. Weitere Details finden Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Installation eines WordPress-Plugins.

Nachdem das Plugin installiert und aktiviert ist, haben Sie einen neuen Menüpunkt namens „YITH“ in Ihrem WordPress-Dashboard.

Navigieren Sie zu YITH “ Abonnements, wählen Sie „Einstellungen“ und stellen Sie sicher, dass das Feld „Abonnement aktivieren“ auf „Ja“ gesetzt ist.

Enable YITH WooCommerce subscription setting

Öffnen Sie dann ein Produkt, das Sie in ein Abonnement umwandeln möchten, indem Sie zu Produkte “ Alle Produkte navigieren.

Wählen Sie dann Ihr Abonnementprodukt aus.

Select WooCommerce product for subscription

Gehen Sie dann zum Feld „Produktdaten“ und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Abonnement“.

Dadurch wird eine neue Option hinzugefügt, mit der Sie den Abonnementpreis und die maximale Dauer des Abonnements festlegen können.

Set product subscription price with YITH

Sobald Sie Ihre Abonnementeinstellungen hinzugefügt haben, speichern Sie Ihr Produkt, indem Sie auf die Schaltfläche „Aktualisieren“ klicken.

Wenn Ihre Besucher nun ein Produkt kaufen, haben sie die Möglichkeit, ein Abonnement zu bezahlen.

Subscription product example

Hinweis: Wenn Sie verschiedene Abo-Pläne zu unterschiedlichen Preisen hinzufügen möchten, können Sie YITH WooCommerce Membership verwenden. Damit können Sie gestaffelte Preise festlegen, wobei der höhere Plan mehr Premium-Vorteile bietet als die grundlegenden Mitgliedschaftsstufen.

Methode 3. WooCommerce-Abonnements für Mitgliedschaften und Kurse hinzufügen

Sie erstellen eine Mitgliederseite oder verkaufen Online-Kurse und möchten Abonnementzahlungen für Ihre Besucher einrichten?

Dies ist, wo MemberPress kommt in. Es ist das beste WordPress-Mitgliedschafts-Plugin auf dem Markt.

Sie können mit diesem Plugin Abonnements, Online-Kurse, Premium-Inhalte und digitale Downloads verkaufen.

MemberPress membership page

Um mehr zu erfahren, lesen Sie unseren ausführlichen MemberPress Test.

Um Mitgliedschaftsabonnements hinzuzufügen, müssen Sie zunächst Ihre Website für Mitglieder erstellen. In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Erstellung einer WordPress-Mitgliedswebsite finden Sie die ersten Schritte.

Danach können Sie wiederkehrende Abonnement-Mitgliedschaften mit MemberPress hinzufügen. Um dies zu tun, siehe unsere einfache, Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man wiederkehrende Zahlungen in WordPress zu akzeptieren.

Sobald Sie Abonnement-Mitgliedschaften eingerichtet haben, können Sie Ihre WooCommerce-Produkte Ihren Mitgliedschaften zuordnen.

So können Sie bestimmte Produkte ausblenden und die Nutzer dazu bringen, sich für eine Mitgliedschaft anzumelden, um Ihre Produkte anzusehen oder einen Kauf zu tätigen.

Navigieren Sie dazu zu MemberPress “ Regeln und klicken Sie auf „Neu hinzufügen“.

MemberPress rule settings

Wählen Sie dann unter der Einstellung „Regeloptionen“ die Option „Alle Produkte“ aus der Dropdown-Liste.

Wählen Sie dann die Mitgliedschaftsstufe aus, die Sie für den Zugriff auf die Produkte verwenden möchten. In diesem Fall geben wir nur unseren „Monatsabonnement“-Mitgliedern Zugang zu den Produkten in unserem Shop.

Configure membership rule

Sobald Sie diese Änderungen vorgenommen haben, speichern Sie sie, indem Sie auf „Regel speichern“ klicken.

Sie können MemberPress auch als ein komplettes LMS-Plugin verwenden, um Kurse zu erstellen, die Sie für wiederkehrende Abonnements einrichten können. MemberPress ist auch das beste WordPress LMS-Plugin auf dem Markt.

Sie können den einfachen Drag-and-Drop-Builder verwenden, um Online-Kurse mit einem intensiven Lernerlebnis zu erstellen. Mit dem Kurs-Addon können Sie Abonnenten mit Inhalten versorgen und Auslöser für die Teilnahme hinzufügen, um sie aktiv zu halten.

Add course sections in MemberPress

Die Funktion „Kurse“ von MemberPress funktioniert nahtlos mit jedem WordPress-Theme.

Der Klassenraummodus ist unser Favorit, weil er ein ablenkungsfreies Lernerlebnis bietet.

The MemberPress course curriculum that users see, showing their progression through the course

Sobald sich Ihre Kunden für eine Mitgliedsstufe in MemberPress anmelden, werden sie automatisch in Ihre Kurse eingeschrieben. Sie können sogar Ihre Kurse für einen Rabatt bündeln und den Zugang zu diesen Kursen auch als wiederkehrendes Abonnement verkaufen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, Abonnements zu WooCommerce hinzuzufügen. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unsere Liste der besten WooCommerce-Plugins für Ihren Shop und unseren ultimativen Leitfaden zu WooCommerce SEO.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Videotutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.

Offenlegung: Unsere Inhalte werden von unseren Lesern unterstützt. Das bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken. Mehr dazu erfahren Sie unter Wie WPBeginner finanziert wird , warum das wichtig ist und wie Sie uns unterstützen können. Hier finden Sie unseren redaktionellen Prozess .

Avatar

Editorial Staff at WPBeginner is a team of WordPress experts led by Syed Balkhi with over 16 years of experience in WordPress, Web Hosting, eCommerce, SEO, and Marketing. Started in 2009, WPBeginner is now the largest free WordPress resource site in the industry and is often referred to as the Wikipedia for WordPress.

Das ultimative WordPress Toolkit

Erhalte KOSTENLOSEN Zugang zu unserem Toolkit - eine Sammlung von WordPress-bezogenen Produkten und Ressourcen, die jeder Profi haben sollte!

Reader Interactions

3 KommentareEine Antwort hinterlassen

  1. Syed Balkhi says

    Hey WPBeginner readers,
    Did you know you can win exciting prizes by commenting on WPBeginner?
    Every month, our top blog commenters will win HUGE rewards, including premium WordPress plugin licenses and cash prizes.
    You can get more details about the contest from here.
    Start sharing your thoughts below to stand a chance to win!

  2. Echo says

    #2 YITH you never mentioned a payment gateway for any of the subscriptions, if I missed it I apologize, I’m using Stripe. How is Stripe going to know this is a subscription if I’m using YITH?

    • WPBeginner Support says

      You would want to add their stripe integration and then you would be able to charge using Stripe.

      Admin

Eine Antwort hinterlassen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Bitte beachte, dass alle Kommentare nach unseren kommentarpolitik moderiert werden und deine E-Mail-Adresse NICHT veröffentlicht wird. Bitte verwende KEINE Schlüsselwörter im Namensfeld. Lass uns ein persönliches und sinnvolles Gespräch führen.