Trusted WordPress tutorials, when you need them most.
Beginner’s Guide to WordPress
WPB Cup
25 Million+
Websites using our plugins
16+
Years of WordPress experience
3000+
WordPress tutorials
by experts

Wie Sie Ihrem WooCommerce-Shop eine Wunschliste hinzufügen

Hinweis der Redaktion: Wir erhalten eine Provision für Partnerlinks auf WPBeginner. Die Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinung oder Bewertung unserer Redakteure. Erfahre mehr über Redaktioneller Prozess.

Möchten Sie Ihrem WooCommerce-Shop eine Wunschlistenfunktion hinzufügen?

Auf einer Wunschliste können Besucher ihre Lieblingsprodukte speichern, um sie später in Ihrem Shop schnell wiederzufinden und ihren Einkauf abzuschließen. Außerdem können die Besucher ihre Lieblingsprodukte als Teil ihrer Hochzeitsliste oder einer anderen Geschenkeliste mit Freunden und Familie teilen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie ganz einfach eine Wunschliste für WooCommerce Shops hinzufügen können.

Add a wishlist to your WooCommerce store

Was sind Wunschlisten und warum sollte man sie in WooCommerce hinzufügen?

Mit einer Wunschliste können Ihre Kunden und Gäste ihre Lieblingsprodukte in einer Liste speichern. Sie hilft ihnen, sich zu merken, welche beliebten Produkte sie in Zukunft kaufen möchten, damit sie diese später in Ihrem WooCommerce-Shop schnell finden können.

Außerdem können die Kunden ihre Wunschlisten mit ihren Freunden und Verwandten teilen. Dies trägt dazu bei, die Markenbekanntheit zu steigern und die Besucherzahlen Ihres Online-Shops zu erhöhen, sodass Sie Ihren Umsatz steigern können.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie sehen können, welche Produkte die Kunden am häufigsten auf ihre Wunschlisten setzen. Um den Umsatz zu steigern, können Sie dann Sonderangebote und Rabatte für beliebte Wunschzettelprodukte anbieten.

Sehen wir uns also an, wie Sie dem WooCommerce-Shop ganz einfach eine Wunschliste hinzufügen können.

Hinzufügen eines Wunschzettels zu Ihrem WooCommerce-Shop

Die beste Möglichkeit, eine Wunschliste zu Ihrem WooCommerce-Shop hinzuzufügen, ist die Verwendung eines WordPress-Plugins wie YITH WooCommerce Wishlist.

Es handelt sich um ein Freemium Plugin mit einer kostenlosen Version, mit der Ihre Besucher ihre Lieblingsprodukte in einer Wunschliste speichern und mit ihren Freunden und Familienmitgliedern teilen können.

Zunächst müssen Sie das YITH WooCommerce Wishlist Plugin installieren und aktivieren. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Anleitung zur Installation eines WordPress Plugins.

Nach der Aktivierung können Sie in Ihrem WordPress-Dashboard auf YITH “ Wishlist gehen und auf die Registerkarte „Add to wishlist options“ klicken, um das Plugin zu konfigurieren.

After a product is added to your wishlist

Das Plugin fügt automatisch einen Link „Zur Wunschliste hinzufügen“ zu jedem Produkt hinzu, auf den die Kunden klicken können, um die Artikel zu speichern.

In den Einstellungen können Sie auswählen, welcher Link angezeigt werden soll, nachdem ein Benutzer ein Produkt zur Wunschliste hinzugefügt hat. Sie können z. B. weiterhin die Schaltfläche „Zur Wunschliste hinzufügen“ anzeigen oder den Link so ändern, dass stattdessen die Optionen „Wunschliste anzeigen“ oder „Von der Liste entfernen“ angezeigt werden.

Als Nächstes sehen Sie die Einstellungen für die Schleife und für die Produktseite. Sie können wählen, wo auf der Produktseite die Schaltfläche „Zur Wunschliste hinzufügen“ erscheinen soll.

Wishlist loop settings

Standardmäßig wird er nach dem Button „In den Warenkorb“ angezeigt. Sie können jedoch eine andere Position wählen, indem Sie auf das Dropdown-Menü vor der Option Position von „Zur Wunschliste hinzufügen“ auf der Produktseite klicken.

Danach scrollen Sie einfach nach unten, um den Text für Ihre Wunschliste individuell anzupassen und die Farbe und den Stil des Buttons „Auf die Wunschliste“ zu bearbeiten.

Change the text for add to wishlist button

Vergessen Sie nicht, unten auf der Seite auf die Schaltfläche „Optionen speichern“ zu klicken, wenn Sie fertig sind.

Als Nächstes können Sie auf die Registerkarte „Optionen für die Wunschliste“ gehen.

Das Plugin wird eine neue Seite für Wunschlisten in Ihrem WooCommerce-Shop erstellen. Wenn Sie es bevorzugen, können Sie stattdessen eine andere Seite aus dem Dropdown-Menü für Wunschlisten auswählen oder Wunschlisten auf jeder Seite mit dem Shortcode [yith_wcwl_wishlist] anzeigen.

Wishlist page options

Als Nächstes können Sie nun nach unten scrollen und auswählen, welche Details in der Tabelle der Wunschliste in der WordPress-Verwaltung angezeigt werden sollen.

So gibt es Optionen zur Anzeige von Produktvariationen, des Datums, an dem das Produkt zur Wunschliste hinzugefügt wurde, des Preises und mehr.

Details on wishlist page

Sie können sogar soziale Medienkanäle auswählen, auf denen die Leute ihre Wunschlisten teilen können, einen benutzerdefinierten Text hinzufügen, wenn die Liste auf sozialen Medien geteilt wird, und vieles mehr.

Das Plugin bietet auch Einstellungen zum Ändern des Textes und zum Bearbeiten des Stils und der Farbe der Schaltfläche zum Teilen, der Schaltflächen für soziale Medienkanäle und mehr.

Share on social media options

Wenn Sie die Einstellungen für die Wunschliste angepasst haben, vergessen Sie nicht, auf die Schaltfläche „Optionen speichern“ zu klicken, um Ihre Änderungen zu speichern.

Sie können nun Ihren WooCommerce-Shop besuchen und das Symbol und die Option „Add to Wishlist“ auf der Seite des Produkts unter dem Button „Add to Cart“ sehen.

Preview of add to wishlist button

Wenn ein Benutzer auf den Link Zur Wunschliste hinzufügen klickt, kann er seine Wunschliste durchsuchen und Artikel aus der Liste entfernen oder Produkte zum Warenkorb hinzufügen.

Darüber hinaus bietet das Plugin auch die Möglichkeit, die Wunschliste auf Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter und Pinterest zu teilen oder die Liste per E-Mail und WhatsApp zu versenden.

Browse your wishlist

Mehr als nur Wunschzettel, um WooCommerce-Umsätze zu steigern

Nachdem Sie nun die Funktion der Wunschliste in Ihre eCommerce-Website aufgenommen haben, möchten Sie sie vielleicht optimieren, um die Verkäufe und die Konversionsrate weiter zu steigern.

Wir empfehlen die Verwendung des FunnelKit-Plugins (ehemals WooFunnels), um Ihre WooCommerce-Kaufabwicklung zu optimieren, Upsells mit einem Klick hinzuzufügen und andere Marketingautomatisierungsfunktionen zu nutzen.

WooFunnels Template Library

Weitere Details finden Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen von hoch konvertierenden Trichtern in WooCommerce.

Abgesehen davon, hier sind fünf andere Plugins, die wir empfehlen, um Ihr WooCommerce-Shop zu wachsen:

  • Erweiterte Coupons für WooCommerce – hilft Ihnen, intelligente Coupons hinzuzufügen, um kostenlose Versandrabatte ab einem bestimmten $-Betrag, „Buy one get one free“-Angebote und mehr anzubieten.
  • WooCommerce Gift Cards – lässt Sie Geschenkkarten für Ihren WooCommerce-Shop verkaufen. Dies ist eine großartige Ergänzung der Wunschliste, um den Umsatz zu steigern.
  • PushEngage – hilft Ihnen, mit Ihren Besuchern in Verbindung zu bleiben, nachdem sie Ihre Website verlassen haben. Diese Technologie wird von vielen cleveren eCommerce-Händlern wie 1800-flowers, Harrys and Davids und anderen eingesetzt, um den Umsatz zu steigern.
  • Uncanny Automator – dieses Werkzeug hilft Ihnen, Ihre Routineabläufe zu automatisieren, um Zeit zu sparen. Einfach das beste Plugin zur Aufgabenautomatisierung für WooCommerce Shop-Betreiber.
  • WP Mail SMTP – stellt sicher, dass Ihre E-Mails von WooCommerce tatsächlich im Posteingang Ihres Benutzers ankommen. Dieses Werkzeug ist ein absolutes Muss für alle WordPress Websites. Weitere Details finden Sie in unserem Leitfaden zur Behebung des Problems, dass WordPress keine E-Mails versendet.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat zu lernen, wie Sie eine Wunschliste zu Ihrem WooCommerce-Shop hinzufügen können. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unsere Expertenauswahl der besten WooCommerce Plugins, um Ihren Shop zu erweitern, und die besten WooCommerce Hosts, die mit dem Wachstum Ihrer WordPress Website mitwachsen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Videotutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.

Offenlegung: Unsere Inhalte werden von unseren Lesern unterstützt. Das bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken. Mehr dazu erfahren Sie unter Wie WPBeginner finanziert wird , warum das wichtig ist und wie Sie uns unterstützen können. Hier finden Sie unseren redaktionellen Prozess .

Avatar

Editorial Staff at WPBeginner is a team of WordPress experts led by Syed Balkhi with over 16 years of experience in WordPress, Web Hosting, eCommerce, SEO, and Marketing. Started in 2009, WPBeginner is now the largest free WordPress resource site in the industry and is often referred to as the Wikipedia for WordPress.

Das ultimative WordPress Toolkit

Erhalte KOSTENLOSEN Zugang zu unserem Toolkit - eine Sammlung von WordPress-bezogenen Produkten und Ressourcen, die jeder Profi haben sollte!

Reader Interactions

Ein KommentarEine Antwort hinterlassen

  1. Syed Balkhi says

    Hey WPBeginner readers,
    Did you know you can win exciting prizes by commenting on WPBeginner?
    Every month, our top blog commenters will win HUGE rewards, including premium WordPress plugin licenses and cash prizes.
    You can get more details about the contest from here.
    Start sharing your thoughts below to stand a chance to win!

Eine Antwort hinterlassen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Bitte beachte, dass alle Kommentare nach unseren kommentarpolitik moderiert werden und deine E-Mail-Adresse NICHT veröffentlicht wird. Bitte verwende KEINE Schlüsselwörter im Namensfeld. Lass uns ein persönliches und sinnvolles Gespräch führen.