Trusted WordPress tutorials, when you need them most.
Beginner’s Guide to WordPress
WPB Cup
25 Million+
Websites using our plugins
16+
Years of WordPress experience
3000+
WordPress tutorials
by experts

Wie Sie gestohlene Inhalte in WordPress leicht finden und entfernen können (5 Wege)

Hinweis der Redaktion: Wir erhalten eine Provision für Partnerlinks auf WPBeginner. Die Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinung oder Bewertung unserer Redakteure. Erfahre mehr über Redaktioneller Prozess.

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, gestohlene Inhalte in WordPress zu finden und zu entfernen?

Sie haben hart an Ihrer Website gearbeitet, aber jetzt wurden Ihre Inhalte gestohlen, veröffentlicht und nehmen Ihrer Marke den Verkehr weg.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie gestohlene Inhalte in WordPress finden und entfernen können, ganz gleich, ob ein einzelner Beitrag oder Ihre gesamte Website kopiert wurde.

How to Easily Find and Remove Stolen Content in WordPress

Wie und warum wird der Inhalt einer Website gestohlen?

Eine weit verbreitete Methode zum Stehlen von Inhalten ist das Blog-Content-Scraping. Dabei werden Inhalte von Ihrer Website übernommen, in der Regel über Ihren RSS-Feed, und auf einer anderen Website neu veröffentlicht.

Manchmal werden Ihre Inhalte einfach kopiert und direkt in eine andere Website eingefügt, einschließlich Ihrer Formatierung, Bilder, Videos und mehr.

In anderen Fällen werden Ihre Inhalte mit Quellenangabe und einem Link zu Ihrer Website, aber ohne Ihre Erlaubnis veröffentlicht. Obwohl dies für Ihre Suchmaschinenoptimierung hilfreich sein kann, sollten Sie Ihre Originalinhalte nur auf Ihrer Website bereitstellen.

Die Hauptmotivation für den Diebstahl von Inhalten besteht in der Regel darin, von Ihrer harten Arbeit zu profitieren.

Dass Ihre Inhalte gestohlen werden, ist eine stressige Erfahrung, die leider viele WordPress-Website-Besitzer machen.

Sie sollten nur wissen, dass Sie nicht allein sind und dass dieses Problem gelöst werden kann.

Hier sind die 5 häufigsten Methoden, um gestohlene Inhalte in WordPress zu finden und zu entfernen. Sie können die Links unten verwenden, um durch den Artikel zu navigieren:

1. Automatische Benachrichtigung über Inhaltsdiebstahl einrichten

Manchmal werden Sie von Ihren treuen Besuchern darauf aufmerksam gemacht, dass Ihre Inhalte gestohlen wurden oder sie sie irgendwo anders im Internet gesehen haben.

Zum Glück müssen Sie nicht auf einen hilfreichen Leser warten, der Sie benachrichtigt.

Google Alerts wird häufig für Benachrichtigungen über Markennamen verwendet. Sie geben den Namen Ihrer Website ein und erhalten E-Mail-Benachrichtigungen, wenn Sie online erwähnt werden.

Aber dieselbe Funktion kann auch dazu verwendet werden, Sie auf Inhalte aufmerksam zu machen, die ohne Ihre Zustimmung verwendet werden.

Navigieren Sie einfach zu Google Alerts. Geben Sie dann den Namen Ihrer Website und Ihre URL ein, oder verwenden Sie einen Teil Ihres Artikels.

Wenn Sie z. B. jeden Blogbeitrag mit derselben Handlungsaufforderung beenden, können Sie sich benachrichtigen lassen, wenn diese online erscheint.

Set up content theft notifications using Google Alerts

Danach müssen Sie die „Quellen“ auswählen. Wählen Sie „Blogs“ und „Web“ aus der Dropdown-Liste. Klicken Sie dann auf „Alert erstellen“.

Nun erhalten Sie eine E-Mail, sobald Ihr Inhalt im Internet erscheint oder Ihre Website erwähnt wird.

2. Manuelles Suchen nach gestohlenen Inhalten

Copyscape ist ein Tool zur Plagiatsprüfung, mit dem sich auch gestohlene Inhalte finden lassen, die an anderer Stelle im Internet veröffentlicht wurden.

Sie müssen nur zu Copyscape navigieren und die URL Ihrer Website eingeben. Sie können auch die URL einer Seite oder eines Beitrags eingeben, um zu sehen, ob einer Ihrer Blogbeiträge oder eine Ihrer Seiten kopiert und gestohlen wurde.

Copyscape stolen content results

Mit der kostenlosen Version des Tools erhalten Sie die Top-10-Ergebnisse, was für kleinere WordPress-Blogs ausreichend sein sollte.

Wenn Sie eine größere Website haben oder Ergebnisse für jede einzelne Erwähnung Ihres kopierten Textes wünschen, müssen Sie auf die Premium-Version upgraden.

Mit der kostenpflichtigen Version des Tools können Sie bis zu 10.000 Seiten mit einem einzigen Klick überprüfen. Wenn Sie viele Inhalte auf Ihrer WordPress-Website veröffentlichen, könnte dies sehr nützlich sein.

Ein weiteres manuelles Tool, das Sie verwenden können, ist Grammarly. Grammarly ist ein beliebtes Online-Tool zur Grammatikprüfung.

Die Premium-Version von Grammarly verfügt über eine integrierte Plagiatsprüfung. Sie können Ihren Inhalt kopieren und in das Tool einfügen, und es führt einen Scan durch, um zu sehen, ob online Übereinstimmungen auftauchen.

Grammarly Plagiarism Detector

3. Kontaktaufnahme mit dem beleidigenden Gastgeber oder Registrator

Sie haben also gestohlene Inhalte gefunden. Was nun?

Der einfachste Weg, gestohlene Inhalte zu entfernen, ist die Einreichung einer DMCA-Beschwerde gegen die betreffende Website.

Wenn es sich um eine Spam-Website oder eine Website handelt, die Ihre Inhalte aus Ihrem RSS-Feed abgreift, kann es schwierig sein, Kontaktinformationen zu finden.

Sie können jedoch das IsItWP-Lookup-Tool verwenden, um herauszufinden, wo die Domain und die Website gehostet werden.

The IsItWP lookup tool

Geben Sie einfach die Domain ein, die den gestohlenen Inhalt veröffentlicht hat, und klicken Sie auf „Website analysieren“.

Das Tool ruft alle verfügbaren Informationen ab, einschließlich des Webhosting-Unternehmens und der Registrierungsstelle.

IsItWP website lookup results

Sie werden feststellen, dass der Hoster und der Registrar angezeigt werden, auch wenn die Website nicht mit WordPress arbeitet. Sie können sich direkt an den Hoster und den Registrar wenden und versuchen, die Website entfernen zu lassen.

Da das Stehlen von Inhalten illegal ist, wollen Webhosting-Unternehmen keine Websites hosten, die gegen das Gesetz verstoßen.

Die meisten seriösen Webhosting-Unternehmen nehmen DMCA-Anfragen ernst und werden mit Ihnen zusammenarbeiten, um die Situation zu lösen, einschließlich der Entfernung der verletzten Seiten.

4. Senden Sie eine Takedown Notice an Google

Eine andere Möglichkeit, gestohlene Inhalte zu entfernen, besteht darin, Google direkt zu kontaktieren.

Bei dieser Methode müssen Sie vorsichtig sein, denn sie erfordert eine Menge Beweise, und wenn Sie falsche Meldungen machen, kann das Ihr Konto in Schwierigkeiten bringen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine DMCA-Beschwerde bei Google einzureichen, aber wir empfehlen, die in der Google Search Console zu verwenden.

Zunächst müssen Sie Ihre Website mit der Google Search Console verknüpfen. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, lesen Sie unsere Anleitung zum Hinzufügen Ihrer WordPress-Website zur Google Search Console.

Dann können Sie das Google Search Console Copyright Removal Tool verwenden.

Google Search Console Copyright Removal Tool

Klicken Sie einfach auf „Bericht erstellen“ und wählen Sie „Neuer US DMCA-Bericht“ aus der Dropdown-Liste.

Daraufhin wird ein Bildschirm angezeigt, in den Sie alle relevanten Informationen eingeben können, einschließlich Ihrer Kontaktinformationen, der gestohlenen Beiträge und des Standorts des gestohlenen Materials.

Google Search Console stolen content report

Je mehr detaillierte Informationen Sie zur Verfügung stellen können, desto größer sind die Chancen, dass die beanstandete Website vom Netz genommen wird.

Wenn Sie weitere Informationen für Ihre Beschwerde benötigen, können Sie ein Tool wie Wayback Machine verwenden.

Wayback Machine compare content dates

Dieses Tool nimmt Schnappschüsse Ihrer Website zu verschiedenen Zeitpunkten auf.

So können Sie das Datum, an dem Sie den Artikel veröffentlicht haben, mit dem Datum der Website vergleichen, die später Ihre Inhalte gestohlen hat.

5. Verwenden Sie einen All-in-One-Scanner und ein Takedown-Tool

Sie können auch das DMCA-Tool (Digital Millennium Copyright Act) verwenden, um doppelte Inhalte im Internet zu finden.

Geben Sie einfach Ihren Text oder Ihre URL in das Tool ein, und es wird das Internet nach Websites durchsuchen, die Ihre Inhalte gestohlen haben.

DCMA Scan Tool

Beachten Sie, dass es sich bei den Ergebnissen nicht immer um gestohlene Inhalte handelt. Es kann sich auch um Infografiken, Backlinks, nicht verlinkte Markenerwähnungen und mehr handeln.

Sobald Sie eine Website gefunden haben, die Ihre Inhalte plagiiert oder gestohlen hat, können Sie mit demselben Online-Tool den Takedown-Prozess einleiten.

DMCA bietet Premium-Takedown-Tools und -Vorlagen für 10 $ pro Monat an. Sie können aber auch einen Full-Service-Takedown für 199 $ erwerben, bei dem das Expertenteam die Entfernung der gestohlenen Inhalte für Sie übernimmt.

Abschließende Überlegungen zum Umgang mit dem Diebstahl von Inhalten

Der Diebstahl von Inhalten ist ein echtes Problem, mit dem fast jeder Website-Besitzer zu kämpfen hat. Je größer Ihre Website wird, desto mehr Leute werden Sie leider kopieren.

Einige klauen ganz unverhohlen Inhalte, indem sie automatisierte Tools zum Auslesen von Inhalten verwenden, während andere sich von Ihren Inhalten inspirieren lassen und diese umschreiben.

Als Inhaber einer Website ist es extrem frustrierend, wenn Ihre Inhalte gestohlen werden. Wir haben auf WPBeginner regelmäßig damit zu tun. Die automatisierten Bot-Seiten lassen sich mit DMCA-Beschwerden leicht ausschalten.

Da wir jedoch die größte WordPress-Ressourcen-Website sind, kopieren viele andere WordPress-Blogger, Theme-Firmen und sogar einige Hosting-Unternehmen routinemäßig unsere Überschriften Wort für Wort. Sie können den Inhalt paraphrasieren, um ihn einzigartig zu machen, aber wir wissen, dass die Inspiration aus unseren Artikeln stammt.

Wir betrachten diese Nachahmung als eine Form der Schmeichelei, die uns darin bestärkt, dass wir weiterhin den richtigen Weg gehen.

Wenn Sie einen Konkurrenten haben, der ständig Ideen von Ihnen kopiert, ohne dass es sich um eine offensichtliche Kopie handelt, können Sie nicht viel dagegen tun. Lassen Sie sich davon nicht unterkriegen, sondern konzentrieren Sie sich weiterhin auf Ihre Mission, Ihrem Publikum zu dienen.

Da Sie nun wissen, wie Sie gestohlene Inhalte finden und entfernen können, möchten Sie vielleicht noch einige andere Anleitungen zum Thema gestohlene Inhalte und Urheberrechtsverletzungen in WordPress lesen:

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat zu lernen, wie man gestohlene Inhalte in WordPress findet und entfernt. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unseren Leitfaden zur Verhinderung von Bilddiebstahl in WordPress und unsere Expertenauswahl der besten Analyselösungen für WordPress-Nutzer.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Videotutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.

Offenlegung: Unsere Inhalte werden von unseren Lesern unterstützt. Das bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken. Mehr dazu erfahren Sie unter Wie WPBeginner finanziert wird , warum das wichtig ist und wie Sie uns unterstützen können. Hier finden Sie unseren redaktionellen Prozess .

Avatar

Editorial Staff at WPBeginner is a team of WordPress experts led by Syed Balkhi with over 16 years of experience in WordPress, Web Hosting, eCommerce, SEO, and Marketing. Started in 2009, WPBeginner is now the largest free WordPress resource site in the industry and is often referred to as the Wikipedia for WordPress.

Das ultimative WordPress Toolkit

Erhalte KOSTENLOSEN Zugang zu unserem Toolkit - eine Sammlung von WordPress-bezogenen Produkten und Ressourcen, die jeder Profi haben sollte!

Reader Interactions

2 KommentareEine Antwort hinterlassen

  1. Syed Balkhi says

    Hey WPBeginner readers,
    Did you know you can win exciting prizes by commenting on WPBeginner?
    Every month, our top blog commenters will win HUGE rewards, including premium WordPress plugin licenses and cash prizes.
    You can get more details about the contest from here.
    Start sharing your thoughts below to stand a chance to win!

  2. Jiří Vaněk says

    I occasionally use SEMRUSH backlinks to find stolen images. It can perfectly find sites that steal your images using so-called hotlinking. I recommend trying this method once in a while.

Eine Antwort hinterlassen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Bitte beachte, dass alle Kommentare nach unseren kommentarpolitik moderiert werden und deine E-Mail-Adresse NICHT veröffentlicht wird. Bitte verwende KEINE Schlüsselwörter im Namensfeld. Lass uns ein persönliches und sinnvolles Gespräch führen.