Trusted WordPress tutorials, when you need them most.
Beginner’s Guide to WordPress
WPB Cup
25 Million+
Websites using our plugins
16+
Years of WordPress experience
3000+
WordPress tutorials
by experts

Com vs Net – Was ist der Unterschied zwischen den Domänenerweiterungen?

Hinweis der Redaktion: Wir erhalten eine Provision für Partnerlinks auf WPBeginner. Die Provisionen haben keinen Einfluss auf die Meinung oder Bewertung unserer Redakteure. Erfahre mehr über Redaktioneller Prozess.

Viele unserer Besucher haben uns nach dem Unterschied zwischen .com- und .net-Domänennamen-Erweiterungen gefragt. Sie möchten eine fundierte Entscheidung darüber treffen, welche Erweiterung für die Ziele ihrer Website und ihr Publikum am besten geeignet ist.

Wenn es um den Aufbau einer erfolgreichen Online-Präsenz geht, ist die Wahl der richtigen Domain-Namenserweiterung von entscheidender Bedeutung, denn sie kann einen erheblichen Einfluss auf Ihr Branding haben und darauf, wie leicht sich Ihre Besucher an den Domain-Namen Ihrer Website erinnern.

In diesem Artikel erklären wir den Unterschied zwischen .com und .net und welche Domain-Endung für Ihre Website besser geeignet ist.

Com vs Net

Was sind die Domänennamen-Erweiterungen .Com und .Net?

Ein Domänenname ist die Adresse Ihrer Website im Internet. Unserer lautet wpbeginner.com.

Mehr über Domänennamen erfahren Sie in unserem Leitfaden für Einsteiger: Was ist ein Domänenname und wie funktionieren Domänen?

Domänennamen haben immer eine Erweiterung. Diese wird TLD genannt, was für Top Level Domain steht. Zum Beispiel:

Beispiel.com
beispiel.net
beispiel.org

Sie können bei der Erstellung Ihrer Website aus einer breiten Palette von Domainendungen wählen.

Für die meisten Domainendungen gibt es keine Nutzungsbeschränkungen, und in den letzten Jahren sind viele neue Domainendungen wie .photography, .blog und .tv entstanden.

Ursprünglich wurden die Domänenerweiterungen für verschiedene Arten von Websites geschaffen, z. B. .com für kommerzielle Websites und .net für netzbezogene Websites.

Sie müssen eine Domain-Namenserweiterung wählen, die zu Ihrem Unternehmen passt und Ihnen hilft, eine erkennbare Marke in Ihrer Branche aufzubauen.

Werfen wir einen Blick auf den Unterschied zwischen den beliebtesten .com- und .net-Domänenerweiterungen, um festzustellen, welche für Ihr Unternehmen besser geeignet ist.

Was ist der Unterschied zwischen .com und .net Domänennamen?

The .com vs .net domain extension

Com und Net sind zwei der beliebtesten Domain-Namen-Erweiterungen. Wenn Ihre bevorzugte .com-Domänennamenerweiterung nicht verfügbar ist, könnten Sie versucht sein, stattdessen .net zu verwenden.

Allerdings ist .net in den meisten Fällen keine gute Option für Ihr Unternehmen.

Das „com“ im .com-Domänennamen steht für eine „kommerzielle“ Website. Dies kann geschäftliche Websites umfassen, die online Geld verdienen wollen, persönliche Websites und Blogs, Portfolios und mehr.

Andererseits steht das „net“ in der Erweiterung des .net-Domänennamens für „Netzwerk“. Sie wurde für Anbieter von Internet-, Netzwerk- und E-Mail-Diensten entwickelt.

Falls Sie sich über .org wundern: Das steht für „Organisation“ und war ursprünglich für die Verwendung durch gemeinnützige Organisationen gedacht.

Wann sollten Sie einen .com-Domänennamen wählen?

The .Com Extension

Die .com-Domänenendung ist seit der „Dot-Com-Blase“ in den späten 1990er Jahren ein Synonym für das Internet. Über 40 % aller registrierten Domänennamen sind .com-Domänen.

An einen .com-Domänennamen kann man sich viel leichter erinnern als an jede andere Domänenerweiterung. Er ist vertraut und beruhigend, und er lässt Ihre Website professionell aussehen.

Außerdem haben die meisten mobilen Tastaturen eine spezielle .com-Taste. Man muss oft verschiedene Gesten verwenden, um eine .net-Taste zu finden, wenn sie überhaupt vorhanden ist.

Es gibt nur ein Problem. Wahrscheinlich haben Sie schon bemerkt, dass .com-Domänennamen so beliebt sind, dass man das Gefühl hat, dass alle guten bereits vergeben sind!

Es gibt jedoch immer noch viele clevere Möglichkeiten, den perfekten .com-Domänennamen zu bekommen. Hier sind einige Möglichkeiten, die Sie ausprobieren können:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Domänenname Ihr Unternehmen und Ihre Tätigkeit repräsentiert. Zum Beispiel ist stargardeningservices.com besser für die Suchmaschinenoptimierung als starservices.com.
  • Wenn Ihr bevorzugter Domänenname bereits vergeben ist, können Sie ein Wort vor oder nach dem Namen hinzufügen, um ihn einzigartig zu machen. Ihr Standort könnte hier gut funktionieren, zum Beispiel stargardeninghouston.com oder thestargardening.com.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Domänenname leicht auszusprechen und zu merken ist. Verwenden Sie keine Bindestriche oder Zahlen in Ihrem Domänennamen.
  • Nutzen Sie die Vorteile von Online-Domainnamen-Generatoren wie Nameboy. Diese kostenlosen Tools helfen Ihnen, clevere Ideen für Domainnamen zu finden, die einzigartig und noch verfügbar sind. Sie können auch den KI-gesteuerten kostenlosen Generator für Geschäftsnamen von WPBeginner verwenden.

Brauchen Sie mehr Hilfe? In unserem Artikel über die Auswahl des besten Domänennamens für Ihre Website finden Sie viele praktische Tipps und Beispiele aus der Praxis.

Wann sollten Sie die Domänenerweiterung .Net verwenden?

Die Endung .net ist in einigen Fällen immer noch sinnvoll. Sie können sie verwenden, wenn Sie Internet-, Netzwerk-, Datenbank-, E-Mail-Hosting- oder ähnliche Dienste anbieten.

Vielleicht möchten Sie sogar einen .net-Domänennamen verwenden, wenn er wirklich zu Ihrer Marke passt.

Behance.net zum Beispiel ist eine beliebte Online-Design-Community, die eine .net-Domänenerweiterung für ihre Website verwendet. Das passt zu ihnen, weil sie ein Netzwerk von Künstlern, Designern und Unternehmen sein wollen, die nach Talenten suchen.

Weniger als 4 % aller registrierten Domänennamen verwenden die .net-Domänenendung.

Warum Sie in Versuchung geraten könnten, die .Net-Erweiterung zu verwenden

Haben Sie schon einmal versucht, eine .com-Domäne zu registrieren, und so etwas gesehen?

The .net domain is being promoted as an alternative to the .com one

Registrierstellen für Domänennamen präsentieren .net oft als die beste Alternative zu .com. Dies könnte den Eindruck erwecken, dass .net häufiger verwendet wird, als es tatsächlich der Fall ist.

Selbst die bekanntesten Internet- und Netzdienstleister verwenden einen .com-Domänennamen für ihr Unternehmen.

Natürlich sind 4 % immer noch eine Menge Domänennamen. Mehr als 13 Millionen, um genau zu sein. Sie fragen sich vielleicht, wer all diese .net-Domänennamen nutzt.

In vielen Fällen werden die .net-Domänen nicht wirklich genutzt.

Viele Unternehmen registrieren eine .net-Erweiterung, damit niemand anderes sie übernehmen kann. Sie verwenden die .net-Domäne vielleicht gar nicht oder leiten sie auf ihre .com-Website um.

Außerdem verwenden einige Marken eine .net-Domäne, weil sie die gewünschte .com-Domäne nicht bekommen konnten. Die meisten sind später auf eine .com-Domänenerweiterung umgestiegen, wobei der .net-Domänenname aus technischen und rechtlichen Gründen oft registriert bleibt.

Ist .com vs. .net besser für SEO?

SEO Search Engine Optimization

Viele unserer Nutzer fragen uns, welche Domänenerweiterung ihnen zu einem besseren Ranking verhilft: .com oder .net.

Nach unserer Erfahrung macht es aus SEO-Sicht keinen Unterschied, welche Sie wählen. Die Suchmaschinen behandeln beide Domain-Erweiterungen gleich.

Konzentrieren Sie sich einfach auf bewährte SEO-Verfahren und erstellen Sie nützliche, zielgerichtete Inhalte, um besser zu ranken. Das Wichtigste ist Ihr Domänenname selbst, nicht die Erweiterung.

Zum Beispiel wird stargardeningservices.com besser ranken als starservices.net, weil es ein Schlüsselwort enthält (Gartenarbeiten), nach dem die Leute wahrscheinlich suchen.

Wie man einen Domänennamen kauft

Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Domänennamen zu erhalten. Sie können diejenige wählen, die am besten zu Ihnen passt.

1. Erhalten Sie einen KOSTENLOSEN Domainnamen bei Bluehost

Um eine Website zu erstellen, benötigen Sie sowohl ein Website-Hosting als auch einen Domänennamen.

Das kann etwas verwirrend sein, wenn Sie neu in der Erstellung von Websites sind. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich über den Unterschied zwischen einem Domänennamen und dem Hosting einer Website im Klaren sind.

Normalerweise zahlen Sie etwa 14,99 $/Jahr für einen Domänennamen und 7,99 $/Monat für das Hosting. Wenn Sie gerade erst anfangen, dann können Sie das Gefühl, dass ziemlich teuer ist.

Glücklicherweise bietet Bluehost den WPBeginner-Benutzern einen kostenlosen Domainnamen und einen Rabatt von 65 % auf das Hosting.

2. Einen Domänennamen registrieren

Wenn Sie nicht sofort eine Website erstellen möchten, können Sie immer noch einen Domänennamen registrieren und später eine Website erstellen.

Wir empfehlen dafür Domain.com. Sie bieten Funktionen wie private Registrierung, einfache Transfers, einfache DNS-Verwaltung und mehr. Die Suchfunktion zeigt Ihnen sowohl Premium-Domains als auch reguläre Domains an.

The Domain.com website with search bar

Um einen exklusiven Rabatt von 25% auf Ihre Domain zu erhalten, gehen Sie bitte über unseren Link zu Domain.com. Dadurch wird unser Domain.com-Gutscheincode automatisch angewendet.

Wenn Sie nach Domain.com-Alternativen suchen, sehen Sie sich unsere Liste der besten Domain-Registrare an.

Wenn Sie zum ersten Mal einen Domänennamen registrieren, sollten Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Registrierung eines Domänennamens verwenden.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, den Unterschied zwischen .com- und .net-Domainnamen zu verstehen. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unseren Leitfaden zum Erstellen einer kostenlosen geschäftlichen E-Mail-Adresse oder unsere Expertenauswahl der besten Social-Media-Plugins für WordPress.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Videotutorials. Sie können uns auch auf Twitter und Facebook finden.

Offenlegung: Unsere Inhalte werden von unseren Lesern unterstützt. Das bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision verdienen, wenn Sie auf einige unserer Links klicken. Mehr dazu erfahren Sie unter Wie WPBeginner finanziert wird , warum das wichtig ist und wie Sie uns unterstützen können. Hier finden Sie unseren redaktionellen Prozess .

Avatar

Editorial Staff at WPBeginner is a team of WordPress experts led by Syed Balkhi with over 16 years of experience in WordPress, Web Hosting, eCommerce, SEO, and Marketing. Started in 2009, WPBeginner is now the largest free WordPress resource site in the industry and is often referred to as the Wikipedia for WordPress.

Das ultimative WordPress Toolkit

Erhalte KOSTENLOSEN Zugang zu unserem Toolkit - eine Sammlung von WordPress-bezogenen Produkten und Ressourcen, die jeder Profi haben sollte!

Reader Interactions

16 KommentareEine Antwort hinterlassen

  1. Syed Balkhi says

    Hey WPBeginner readers,
    Did you know you can win exciting prizes by commenting on WPBeginner?
    Every month, our top blog commenters will win HUGE rewards, including premium WordPress plugin licenses and cash prizes.
    You can get more details about the contest from here.
    Start sharing your thoughts below to stand a chance to win!

  2. Chris says

    This is all very good but what about „.meta“ and „.x“ extensions? They’ve been pushing these now for years with the promise that you’ll be sitting on a goldmine if you are lucky enough to buy one of few remaining website url’s with those extensions yet I’m not seeing that the internet is one bit closer to this actually happening. Am I missing something? Thanks.

    • WPBeginner Support says

      We currently recommend the domain extensions in our article over those. New domains are nice in concept but until other domains become common it is best to stick with the extensions that people know and expect from a site :)

      Admin

  3. Karan Rawal says

    Additionally, Domains without .com are confused with other brands. A domain name that doesn’t end in .com leaves your brand open to being confused with another brand and allows customers to consider you less valuable before they know anything about your product or service.

    Whenever you want to buy a domain for your business, remember how well your business will dominate the market in the future. This trend helps influence your decision to buy a name for around $1 to $5 million. Now as your business space grows, those benefits are directly tied to the value of the domain and your company. This is exactly the type of growth and position you want to aim for. After 10 years you can assume that if you buy a .net domain instead of .com then today .com will be very expensive.

  4. ABH says

    I think that the end user dont really looks what extension the web site has, if the web site has quality, the extension can be whatever it wants …

  5. David says

    I wonder what you think of an extension like .site?
    My .com etc was taken and currently using it.
    Your thoughts would be great.

  6. Jay says

    Great article! I currently have a .net domain but I opted to use the new .marketing extension since I own a marketing/media agency. Wondering what yours and your readers thoughts are on all of these new extensions?

  7. Celeste Epstein says

    Typo:
    Differnce Between .Com vs .Net Domain Names

    What about .org? and others?

    Thanks for a great site!

    • WPBeginner Support says

      Hi Celeste,

      .org domain names should only be used for non-profit organizations who have no intentions to ever use that domain for commercial purposes. They are not suitable for personal or community blogs or commercial websites for any kind of business.

      Admin

    • Andy S says

      it shouldn’t be limited to just com/net. With the statistics from Verisign that shows there’s about total of almost 130mi+/- of domains registered with com/net, chances of getting your preferred com/net domains are hard – it’s not impossible but just you may need to tweak around your final name if you can’t get it.

      Just for example for some small blog site, we could have came across some sites are running theirnameblog.com. Would it be better if it’s just name.blog – it looks shorter and also tell the people is a blog, why do we need to append the .com at the end? And would using the new tld extensions give you a standout?

      I have seen a lot of SaaS company are using the .io as their domain name as another example. And if you are doing some AI offering, .ai will be another good option to take a look instead of .com.

      So yes, my view are same with you @Rick, other new tld extension should be one of preferred options for your personal website and not just .com/.net

Eine Antwort hinterlassen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Bitte beachte, dass alle Kommentare nach unseren kommentarpolitik moderiert werden und deine E-Mail-Adresse NICHT veröffentlicht wird. Bitte verwende KEINE Schlüsselwörter im Namensfeld. Lass uns ein persönliches und sinnvolles Gespräch führen.